Huhn nach Asia Art in der Prep & Cook - wenn es schnell gehen muss

by - 08:54:00

*Werbung - Markennennung*

Ich koche seit drei Wochen wieder mit der Prep & Cook und freue mich über den Kauf, dank meiner Grippe momentan ist das Gerät wirklich Gold wert. Aber auch ohne Grippe bin ich froh, meine neue Küchenfee hier stehen zu haben, sie leistet ganze Arbeit.


Krups Prep & Cook plus Zubehör

Es ist wieder soweit, nachdem ich vor langer Zeit die Prep & Cook testen durfte und völlig begeistert war, hat mein heißgeliebter Hexenkessel irgendwann das Zeitliche gesegnet (durch Eigenverschulden). Natürlich nach Ablauf der Garantie.....

Ich hatte sie ja insgesamt ziemlich lange und zugegeben: Die Prep & Cook lief tatsächlich in Dauerschleife. Bei drei immer hungrigen Kids plus ständigem Besuch und Übernachtungskindern ist hier immer etwas los. Und auch wenn wir viel außer Haus essen, es muss immer etwas in petto da sein. Wenigstens eine warme Suppe, wenn jemand (wie immer) abends noch Hunger hat. 

Mit der Prep & Cook habe ich in der Vergangenheit übrigens phänomenale Suppen und Eintöpfe hinbekommen. Das Rezept für eine einfache (aber sehr leckere!) Broccoli Cremesuppe findet Ihr an dieser Stelle.


Broccoli Cremesuppe aus der Prep & Cook

Die Zeit nach dem Ableben der Prep war wirklich hart, ich musste wieder alles ganz konventionell erledigen, was im Normalfall bei mir ewig dauert....Das geht schon beim Zwiebel oder Knoblauch schneiden los und hört bei meinem ganzen Rohkost-Geschnibbel auf. Ganz zu schweigen von der Tatsache, dass ich mich entspannt zurück ziehen konnte, wenn die Prep & Cook im Einsatz war und erst wieder in die Küche kam, wenn sie fertig war. All diese Dinge, die die Preppie vorbildlich für mich erledigt hat, musste ich wieder selbst machen.

Nachdem ich bei einem Shopping Trip ins Outlet vor ein paar Wochen die Prep & Cook im Schaufenster zum Super Schnäppchenpreis erspäht habe, konnte ich nicht widerstehen und habe einfach spontan zugeschlagen. Ein Schnitzelwerk musste dann auch mit, wo ich schon mal da war....




Nachdem ich jetzt wieder fleißig mit der Prep & Cook koche, na ja eigentlich ist es umgekehrt und die Preppie kocht für mich, habe ich Hähnchenbrust nach Asia Art gekocht. Das Ganze war mehr als improvisiert, denn ich hatte nicht nur so gar keine Zeit (wie immer....), es war auch schon recht spät und die Grippe hat mich völlig im Griff. Trotzdem sollen die Kids eine ordentliche Mahlzeit bekommen, die nicht aus dem TK Fach aus dem Supermarkt stammt.

Also habe ich improvisiert und zunächst sondiert, was es Essbares im Haus gibt und habe daraus ein Gericht kreiert. Wenn ich meinen Kindern glauben darf, hat es sehr gut geschmeckt :)

Das Krups Küchengerät kostet übrigens UVP 799,99, online gibt es das Küchengerät aber schon deutlich unter 500 Euro, wer ein Outlet in der Nähe hat, sollte sich da mal umsehen.


Ich habe übrigens hier auf dem Blog schon einige Rezepte mit der Prep & Cook für Euch aufgeschrieben, denn mittlerweile ist meine Kochfee zu einem meiner liebsten Haushaltsgeräte in meiner Küche geworden.

Hier findet Ihr folgende Rezepte:





Geworden ist es dieses Mal Huhn nach Asia Art in der Prep and Cook:



Huhn nach Asia Art in der Prep & Cook



Zutaten:

600 Gramm Hähnchenbrustfilet
2 Paprika
1 Glas Sojabohnensprossen (normalerweise nehme ich frische, aber die hatte ich nicht im Haus...)
1 Zwiebel
3 Knoblauchzehen
500 ml Hühnerbrühe
5-6 EL Sojasauce
1 EL Austernsauce
Salz, Pfeffer
4-5 EL Speisestärke
Als Beilage Reis 

Zubereitung:

Zunächst die Zwiebel (halbiert) und die Knoblauchzehen in die Preppie geben und auf Stufe 12 für 10 Sekunden zerkleinern.

Danach den Misch-Rühraufsatz einsetzen, etwas Öl, dann das Fleisch hinzufügen und das Garprogramm 1 (130 Grad, 6 Minuten) einstellen.




Nach Ablauf des Programms einfach die in Würfel geschnittene Paprika, Hühnerbrühe, Stärke, Soja- und Austernsauce hinzufügen. Die Stärke sorgt dafür, dass die Sauce hinterher gebunden ist und das Ganze nicht zu flüssig wird. Dann das Garprogramm auf Stufe 3 für 20 Minuten einstellen und die Preppie für Euch kochen lassen. In der Zwischenzeit könnt Ihr den Reis kochen. Wichtig: Erst 5 Minuten vor Ablauf des Garprogramms der Prep die Sojasprossen hinzufügen, um sie nicht weich zu kochen.




Sobald das Programm fertig ist, das Ganze nochmal mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Reis servieren - fertig! Uns hat es definitiv geschmeckt, meine Kids waren begeistert und ich heilfroh, dass ich trotz Grippe keine TK Pizza auf den Tisch stellen musste, dank meiner Küchenhilfe.

Und so sah das Hühnchen asiatisch aus:



Man sehe mir bitte das etwas lieblose Arrangement und die Kleckse auf den Tellern nach, mehr war in meinem Fieberwahn nicht drin und die Kids waren hungrig... 

Also gab es einfach keine Zeit für Arrangements und Foto Shootings :) Ich gelobe Besserung!

Nutzt Ihr eigentlich auch Küchenmaschinen mit Kochfunktion oder plant so etwas?


You May Also Like

9 Kommentare

  1. Hi Mihaela,
    das sieht trotz Kleckse auf dem Teller sehr lecker aus ;-). Wäre etwas, das mir auch schmecken würde, das koche ich vielleicht mal nach, Rezept notiere ich mir.
    Ich koche derzeit weniger mit der Preppie, dafür viel mit der Cook4me, das Teil ist auch einfach genial und es geht soooo schnell. Hat mir in den letzten Wochen auch sehr geholfen, da ich ebenfalls ziemlich krank war. Ich hoffe, dir geht´s wieder besser...
    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kerstin,

      danke für´s Lob :) Es geht so langsam aufwärts...
      Ich habe schon einige Male gesehen, dass die Cook4me bei Dir im Einsatz ist und finde sie auch sehr gut. Vielleicht zieht sie irgendwann mal bei uns ein, mal sehen :)

      Liebe Grüße
      Mihaela

      Löschen
  2. Die Geräte sind schon toll und praktisch, mir aber einfach zu teuer. LG Romy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hast Du recht, daher habe ich sie lange nicht gekauft. Aber bei dem Preis konnte ich nicht anders ☺

      Löschen
    2. naja, vielleicht überlege ich mir das nochmal, oder lasse sie mir schenken ;-)

      Löschen
  3. Hallo Mihaela,

    sieht das lecker aus ;) und ich hoffe es geht Dir ein wenig besser ? Ich bin mit meiner Monsieur Cousine 2 auch zufrieden und zaubere da nicht nur Marmelade drin ;) ...

    LG und schöne Woche
    Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Katrin,

      ja, es geht wieder aufwärts. Marmelade habe ich tatsächlich noch nicht gekocht, das wird aber noch ausprobiert :)

      Liebe Grüße
      Mihaela

      Löschen
  4. Danke für deine wundervolle Vorstellung wir sind immer noch am überlegen ob wir uns auch diesen Küchenhelfer zu legen
    Liebe Grüße Leane

    AntwortenLöschen

Mit dem Absenden dieses Kontaktformulars erklären Sie sich einverstanden, dass wir Ihre Angaben für die Beantwortung Ihrer Anfrage bzw. Kontaktaufnahme verwenden. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt sofern dies nicht auf Grund geltender Datenschutzvorschriften notwendig ist oder wir dazu gesetzlich verpflichtet sind. Sie können diese erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden Ihre personenbezogenen Daten umgehend gelöscht oder ihren Wünschen entsprechend angepasst. Weitere Informationen zum Datenschutz: https://www.mihaela-testfamily.de/p/beauty-fashion.html