Das Huawei P smart im Test - ich bin überrascht von der Leistung

by - 09:00:00

Vor einigen Wochen ist das Huawei P Smart Smartphone* hier eingezogen. Eigentlich habe ich bislang grundsätzlich nur High-End Smartphones genutzt und die Flagschiffe der Konkurrenz gekauft. Ein leistungsstarkes Handy ist für mich absolut wichtig, da ich sowohl beruflich, als auch privat sehr viel damit erledige. 

Im Prinzip läuft meine gesamte Kommunikation, Terminverwaltung, Vieles für den Blog und rund um Social Media sowie ein Großteil der Fotografie über mein Smartphone.


Huawei P smart



Nachdem Huawei aber mittlerweile ganz einen Sprung in die Oberliga gemacht hat und die Smartphones sehr gute Ergebnisse zum kleinen Preis liefern, war ich doch neugierig. Und habe nicht lange gefackelt und mich für einen Test bei den Insidern beworben, bei dem man das Gerät vergünstigt kaufen und ausgiebig testen konnte. Ich war sehr neugierig, was das Huawei tatsächlich in der Praxis leistet, die technischen Features des P smart finde ich schon auf den ersten Blick ansprechend.

Das Huawei P smart ausgepackt:


Huawei P smart im Test - Lieferumfang



Zunächst ein paar technische Daten:

  • 14,35 cm (5,6") HUAWEI FullView Display
  • 13 MP Dual-Kamera mit Bokeh-Effekt, 8 MP Front-Kamera 
  • Android 8.0 mit HUAWEI EMUI 8.0, HUAWEI Kirin 659 Octa-Core Prozessor 
  • Fingerabdrucksensor und starker Akku mit 3000 mAh, 3 GB Arbeitsspeicher und 32 GB Datenspeicher 
  • Lieferumfang: HUAWEI P smart, 5V/2A-Ladegerät, Micro-USB-Kabel, Kopfhörer, Displayschutzfolie, Schnellstartanleitung, Garantiekarte
Preis: 259,- Euro (UVP), online gibt es das Handy hier schon für knapp 170,00 Euro.


Das Huawei P smart im Test:


Zunächst sticht ganz klar das Design ins Auge - auch wenn das P smart kein High-End Smartphone ist, sieht es dennoch so aus und überrascht positiv. Das Ganze ist hochwertig verarbeitet und wirkt insgesamt sehr edel. Wenn man vorher nicht weiß, dass es ein eher preisgünstiges Gerät ist, würde man definitiv nicht darauf kommen, dass es das P smart schon für deutlich unter 300 Euro zu kaufen gibt.


Das P smart hat das Android 8.0 Betriebssystem an Bord, das ich auch bisher genutzt habe. Android typisch hat es eine einfache und übersichtliche Menüführung. Die Einrichtung ist übrigens in einigen Minuten erledigt und selbsterklärend.






Speicher und Leistung
   
Das HUAWEI P hat einen Kirin 659-Prozessor, verfügt außerdem 3GB RAM. Zum Sichern von Daten, Fotos und Musik ist das Das P smart ist mit eine 32 GB internem ROM Speicher ausgestattet, den man außerdem mit einer SD-Karte um bis zu 256 GB erweitern kann. 


Dieses Feature ist mir sehr wichtig da ich Unmengen von Daten und Fotos auf meinem Smartphone habe, hinzu kommen meine Musik Playlists. Durch meinen Blog habe ich sehr viele Fotos auf dem Handy, da ich die meisten Fotos für den Blog mit meinem Smartphone erstelle. Da kommen in kurzer Zeit sehr große Datenmengen zusammen, daher wäre ein Smartphone mit nicht erweiterbarem Speicher für mich absolut keine Option.

Das P Smart läuft insgesamt sehr flüssig, Apps und Anwendungen werden schnell geöffnet, im Internet bin ich schnell unterwegs. Auch dies ist ein sehr wichtiger Punkt - ich habe teilweise sehr viele Tabs und Anwendungen gleichzeitig geöffnet, trotzdem läuft auf dem Huawei P smart alles flüssig. Auch das Hin- und Her switchen zwischen Apps und Anwendungen läuft zügig ohne Ruckler.

Da meine Kids ohnehin permanent mein Handy zum Spielen nutzen, habe ich das gleich mal auf Video festgehalten. Die App ist vom Umfang her sehr groß (> als 1,2 GB). Wir haben sie sehr schnell herunter geladen und das Spiel läuft auf dem Huawei P smart absolut flüssig und ohne zu ruckeln. Die Anwendung startet schnell und die Grafik ist super auf dem hochauflösenden Display:





Fingerabdrucksensor

Anders, als ich es bislang von meinem Smartphones gewohnt war, befindet sich der Sensor beim P smart auf der Rückseite und nicht vorne. Er dienst übrigens auch nicht nur zum Entsperren des Geräts (was übrigens auf Anhieb funktioniert), vielmehr kann man beispielsweise auch fotografieren, indem man per Sensor auslöst.





Dual-Kamera

Und wo wir beim Thema Fotos sind - neben einem großen Speicher ist eine leistungsstarke Kamera in meinem Smartphone ein absolutes Muss.

Das P Smart ist ausgerüstet mit einer hochauflösenden 13MP + 2MP Dual-Kamera - das ist schon mal sehr ordentlich. Die großen Linsen ermöglichen den Eintritt von noch mehr Licht für lebendigere und lebensechtere Fotos, während die Dual-Kamera für Bokeh-Bilder mit Tiefenschärfe sorgen soll.

Die Frontkamera bietet ordentliche 8MP.


Dualkamera des Huawei P smart



Insgesamt bietet die Kamera eine gute Leistung, die Farben sind kräftig sehr natürlich.

Ich habe die Kamera ganz besonders unter die Lupe genommen, weil das für mich einer der wichtigsten Aspekte überhaupt bei meinem Smartphone ist. So habe ich mir Objekte gesucht und diese im Makro-Modus fotografiert um zu sehen, was die Kamera kann.

Mit der Makro-Funktion sieht man kleinste Details, die einem sonst nie auffallen würden, wie beispielsweise die filigranen Blätter einer Blume.

So habe ich es beispielsweise geschafft, im Makro Modus testweise zufrieden stellende und gute Aufnahmen zu machen und auch Details festzuhalten. Wobei die Kamera hier irgendwann doch an ihre Grenzen stößt und das Ganze ab einem gewissen Punkt nicht mehr ganz so gestochen scharf ist, wie man auf dem zweiten Foto ganz gut sehen kann.

Hier einige meiner Schnappschüsse, zunächst habe ich das Motiv normal fotografiert, danach im Makro-Modus:


Aufnahmen mit dem P smart









Selfie Modus:

Das Huawei P Smart verfügt über den sogenannten Beauty Modus. Der Beauty-Modus nutzt verschiedene Algorithmen, die verschiedene Gesichtsmerkmale (zum Beispiel Gesichtsform und Gesichtsposition) erkennen und so Selfies ins beste Licht rücken, indem sie automatisch bearbeitet werden.


So weit die Theorie - ich bin ja insgesamt kein Selfie Fan, zumal ich irgendwie immer völlig unvorteilhaft aussehe. Ich habe das Gefühl, dass Fältchen noch mehr betont werden und die Gesichtsproportionen anders aussehen als in natura. Unvorteilhaft würde ich sagen...


Daher war ich gespant auf den Beauty Modus des Huawei und habe Selfie um Selfie geknipst - mit Erfolg. Der Hersteller hat nicht zu viel versprochen, ich finde, das P Smart schmeichelt mir und rückt mich ins beste Licht :)



Selfie Modus


Last but not least verfügt das HUAWEI P smart über die intelligente Gesten-Funktion. So kann man Selfies per Handzeichen steuern. Auch das ist ein durchdachtes Feature, jeder kennt es...Man versucht ein Selfie zu machen und der Arm wird auf der Suche nach dem perfekte Winkel immer länger und das Auslösen gerät zur Akrobatik.

 

Akkulaufzeit:

Das P Smart ist ausgestattet mit einem 3.000 mAh-Akku, der eine lange Laufzeit verspricht. Nach einer ganzen Weile, in der ich das P Smart nutze muss ich sagen dass mich die Akkuleistung wirklich positiv überrascht. 


Der Akku hält locker den ganzen Tag durch und das, obwohl ich das Smartphone wirklich strapaziere. Ich telefoniere viel, rufe mehrmals täglich E-Mails ab, bin sowohl auf meinem Blog und den dazu gehörenden Social Media Kanälen. Trotzdem ereilt mich nicht wie bei meinem bisherigen Smartphone schon am späten Nachmittag die Panik, weil der Akku langsam schlapp macht und ich unterwegs bin. 

Das Aufladen geht recht zügig, allerdings leider nicht so schnell, wie ich es von meinem bisherigen Smartphone mit Schnellladetechnik gewohnt bin. Das vermisse ich hier ein wenig.


Display

Das HUAWEI FullView Display hat eine 5.65-inch 2.5D Glasoberfläche, die Farben gestochen scharf wiedergibt. Auch wenn das Display des Huawei ziemlich groß ist, ist das Smartphone insgesamt von der Größe her sehr handlich. Es liegt angenehm in der Hand, zumal es sehr flach ist.




Zum Vergleich: Mein Samsung Galaxy S7 Edge ist in etwa genau so groß wie das Huawei, allerdings ist das Display vom Samsung im Vergleich etwas kleiner:





Splitscreen

Das P Smart verfügt über einen sogenannten Splitscreen. Hier kann man mit einer Knöchelgeste zwei Apps gleichzeitig bedienen. Dieses Feature finde ich sehr praktisch, da ich permanent mehrere Dinge gleichzeitig auf dem Smartphone mache und bislang immer hin und her switchen musste.  Mit dem Huawei kann ich zum Beispiel gleichzeitig streamen und parallel Nachrichten lesen.



Duale Bluetooth Verbindung

HUAWEI P smart unterstützt zwei Bluetooth Audio-Geräte gleichzeitig. So kann ich mich zum Beispiel mit meinem Audiosystem im Auto verbinden und gleichzeitig Telefonate über das Bluetooth-Headset führen. Für mich ein wichtiges Feature, da ich viel im Auto unterwegs bin und hauptsächlich Musik über Smartphone höre, das per Bluetooth mit dem Media Center verbunden ist.


Fazit:

Ich bin mehr als positiv überrascht vom Huawei P smart - in der Vergangenheit hatte ich ausschließlich High-End Smartphones, da ich persönlich sehr gute technische Features und eine hohe Performance erwarte. Dem Huwaei habe ich Einiges zugetraut, zumal ich schon sehr viele positive Testergebnisse, auch anderer Modelle gelesen habe. Allerdings wurden meine Erwartungen in der Praxis deutlich übertroffen. 


Huawei P smart Rückseite aus Aluminium


Das P smart liefert gute Ergebnisse in allen Bereichen ab, die Kamera ist sehr gut, wobei sie mit meinem bisherigen Smartphone nicht ganz mithalten kann. Die Farben sind nicht ganz so intensiv und satt.

Die Akkuleistung und Speicher sind sehr gut - der Akku hält locker den ganzen Tag durch, trotz permanenter Nutzung des Geräts. Der Speicher ist mit 32 GB schon sehr ordentlich und kann nochmal um bis zu 256 GB erweitert werden - top!

Den ersten Crash hat das P smart auch schon hinter sich, es ist meinem Sohn aus circa einem Meter Höhe aufs Parkett geknallt und ich habe kurzzeitig Schnappatmung bekommen. Das Handy hat aber alles völlig unbeschadet überlebt und hat nicht mal Kratzer davon getragen. Glücklicherweise ist die Rückseite aus Aluminium und nicht aus Glas :)

Insgesamt ist das Huawei P smart ein sehr gutes Gerät mit unschlagbarem Preis-Leistungsverhältnis und perfekt für die, die nicht unbedingt das Neueste High-End Flagschiff benötigen, trotzdem eine gute Leistung erwarten. Es ist ebenfalls ein sehr gutes Einsteigergerät.

Klare Empfehlung für das Huawei P smart!



* Ich habe das Smartphone vergünstigt gekauft.

You May Also Like

2 Kommentare

  1. Hallo Mihaela,

    seitdem ich mein HUAWEI habe, möchte ich es nicht mehr missen ;) auch wenn es manchmal für meine kleinen Hände zu groß ist. Dein HUAWEI Handy ist auch super und hätte mir auch gefallen ! Viel Spaß weiterhin damit :)

    LG Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! Ich bin auch begeistert und hätte dem P smart als Budget Telefon so eine Leistung nie zugetraut - man lernt immer dazu :)

      Liebe Grüße
      Mihaela

      Löschen

Mit dem Absenden dieses Kontaktformulars erklären Sie sich einverstanden, dass wir Ihre Angaben für die Beantwortung Ihrer Anfrage bzw. Kontaktaufnahme verwenden. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt sofern dies nicht auf Grund geltender Datenschutzvorschriften notwendig ist oder wir dazu gesetzlich verpflichtet sind. Sie können diese erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden Ihre personenbezogenen Daten umgehend gelöscht oder ihren Wünschen entsprechend angepasst. Weitere Informationen zum Datenschutz: https://www.mihaela-testfamily.de/p/beauty-fashion.html