Mittwoch, 25. März 2015

Broccoli Creme Suppe schnell und einfach mit dem Prep & Cook von Krups!

Ich teste ja zur Zeit die Multifunktions-Küchenmaschine Prep & Cook von Krups.



Mein erstes Werk war auf Wunsch meines Sohnes eine Broccoli Creme Suppe

Natürlich kam der Wunsch genau zu einem Zeitpunkt, als ich eigentlich gar keine Zeit hatte und eine Stunde später los musste - fertig machen musste ich mich ja auch noch.....



Also habe ich einen schnellen Blick in das Rezeptbuch vom Prep & Cook geworfen und habe auch ein Rezept für eine Broccoli Suppe gefunden- allerdings mit Roquefort, damit könnte ich bei meinem Kind nicht punkten, also musste Plan B ran und ich habe das Ganze abgewandelt und improvisiert.

Laut Kochbuch braucht man Lauch, den ich nicht da hatte. Also musste eine Zwiebel aushelfen.

Hier mein Rezept:

1 Broccoli, 500 Gramm
1 Becher süße Sahne
1 kleine Zwiebel
500 ml Wasser
1 Brühwürfel Gemüsebrühe
1 gehäufter EL Mehl
Salz & Pfeffer


Broccoli Creme Suppe schnell und einfach mit dem Prep & Cook von Krups!

Und dann konnte es schon losgehen, ich war völlig aufgeregt, was nun am Ende dabei heraus kommt! Mein erstes Erlebnis mit dem Prep & Cook und dann noch ein improvisiertes Rezept- wird das was?

Ich habe meinen Superkoch eingeschaltet und einen Blick ins Rezeptbuch geworfen- man benötigt überhaupt keine Anleitung, alles ist selbst erklärend und im Kochbuch jeder einzelne Schritt beschrieben.

So weiß ich ganz genau, welchen Rühraufsatz ich verwenden muss, da dies bei jedem Rezept abgebildet ist und noch einmal darauf hingewiesen wird. Außerdem steht dort, welches Programm für wie lange ich wählen muss, phänomenal. Da KANN eigentlich nichts schief gehen!


Auf geht´s:

Ich habe die Zwiebel nur halbiert und in den Topf geworfen, Stufe 11 mit dem Ultra Blade für 10 Sekunden eingestellt und es ging los. 

Nachdem ich in den Prep & Cook gelinst habe, war ich völlig außer Rand und Band und mein Sohn verwirrt. Ich hasse Zwiebeln schneiden und irgendwie wird es nie so fein, wie es sein sollte. Und wenn ich mehr davon benötige, dauert es ewig dank drei tauber Fingerspitzen!

Der Prep & Cook hat die Zwiebel innerhalb von 10 Sekunden fein säuberlich in feinste Zwiebelwürfelchen zerlegt- perfekt! Danach habe ich den Broccoli in grobe Stücke zerlegt und zusammen mit allen anderen Zutaten einfach zur Zwiebel in den Topf gegeben.



Vorbereitungszeit mit allem drum und dran (inklusive Zwiebel hacken): 5 Minuten!

Danach einfach das Knöpfchen "Suppe" drücken und auf dem Display erscheint P1. Start drücken- und nun kocht mein Prep & Cook ohne weiteres Zutun meinerseits ein Süppchen in 45 Minuten.


Der Prep & Cook in Aktion - er kocht für mich!!!

Ich nutze die Zeit, um mich ausgehfertig zu machen - es ist ein wahnsinnig tolles Gefühl, nicht in der Küche stehen zu müssen und das Ganze zu überwachen und ständig zu rühren. Fast, als hätte ich einen Koch da stehen :-)

Als ich fertig war, war auch der Prep & Cook soweit und hat gepiept. Wir waren total gespannt und waren gleichzeitig in der Küche-Deckel auf und erst einmal gestaunt: Absolut tolles Ergebnis und schon mal optisch eine Augenweide! Die Konsistenz ist ebenfalls toll.



Geschmacklich ist die Broccoli Creme Suppe top, richtig sämig und lecker! Genau so, wie eine Creme Suppe eben sein soll.


Fazit meines Sohnes:

"Beste Broccoli Suppe ever, Mama!"

Er möchte sich zukünftig selbst seine Suppen frisch im Prep & Cook kochen, wenn ich nicht da bin- früher hat er hin und wieder mal zu Tütensuppen gegriffen, das kann er sich jetzt gar nicht mehr vorstellen.

Mehr ist dem wohl nicht hinzuzufügen!

Wir werden weiter berichten- und weitere Rezepte und Erfahrungen folgen!





Verfasst von Mihaela. Zuletzt geändert am 25.03.2015

Kommentare:

  1. Hallo Mihalea,

    mit Brokkolicremesuppe brauche ich meinen Männern nicht kommen *lach*. Die Zwiebeln sind mir bei der Stufe und Zeit zu fein gehackt, fast schon musig. Bei einer Cremesuppe ist das egal, aber in einem Schmortopf hätte ich schon lieber größere Stücke. Muss ich mal mit weniger Zeit und einer niedrigeren Stufe versuchen.

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh das kenne ich Kerstin.....meinen beiden anderen Kids dürfte ich auch nicht mit so einer Suppe kommen :-)
      Ich muss sagen, die Zwiebel war sehr fein, aber nicht matschig- für andere Gerichte werde ich aber auch erst mal eine niedrigere Stufe nehmen.

      Liebe Grüße
      Mihaela

      Löschen
  2. Hallo Mihaela,

    das hört sich klasse an. Sieht auch extrem lecker aus. Perfekt wenn man nicht dabei stehen bleiben muss ;-) Test 1 bestanden - würde ich sagen
    LG Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Tanja,

      ja, es ist richtig traumhaft! Da muss ich mich erst einmal dran gewöhnen- vorbereiten, Gerät anschmeißen, auf die Couch legen und erst wieder aufstehen, wenn mein neuer Chefkoch piepst :-)

      Liebe Grüße
      Mihaela

      Löschen
  3. Hallo Mihaela,
    wow das liest sich verführerisch....ich muss mal dranbleiben, was Du damit noch so Schönes zaubern kannst.
    Liebe Grüße
    Häsin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Häsin,

      schön, dass Du da bist :-)

      Liebe Grüße
      Mihaela

      Löschen