Mittwoch, 19. Juli 2017

Schön für mich Box Juli ausgepackt - ich bin begeistert und sage erstmal "Tschüss"!

Ich habe gestern die aktuelle schön für mich Box Juli ausgepackt und bin schwer begeistert. Obwohl ich seit Ewigkeiten kein Glück mehr hatte bei der Box und ich auch im Juli wieder mal daneben gegriffen habe, hatte ich trotzdem Glück.

Gestern überreichte mir unser Paketbote die Box und ich war total platt - damit habe ich definitiv nicht gerechnet. Ich habe die Box gewonnen und wusste nichts davon.



In der Box enthalten sind wie immer sehr viele Produkte enthalten und Einiges davon habe ich schon in den Koffer gepackt. Morgen geht es nämlich in den Urlaub und ich bin aktuell dabei zu packen und zu organisieren, daher ist es hier auch etwas ruhig momentan.

Kommen wir zum Inhalt der Schön für mich Juli Box:


Schön für mich Box Juli 2017

Die Produkte im Einzelnen:

Sunozon après Aprèsspray Body Splash:

Das sunozon Après Body Splash mit 24h Feuchtigkeitswirkung erfrischt, pflegt und beruhigt die Haut nach dem Sonnenbad. Die besondere Formulierung mit Kokosduft enthält Kokoswasser, Pro-Vitamin B5, Allantoin und Aloe Vera. Sie unterstützt die sonnengestresste Haut bei der Erholung nach dem Aufenthalt in der Sonne. 
  • mit Kokoswasser, Pro-Vitamin B5, Allantoin und Aloe Vera 
  • zieht schnell ein und fettet nicht 
  • Hautverträglichkeit dermatologisch bestätigt 
Preis: 1,79 €



Ich habe das Spray schon letztes Jahr für unseren Sommerurlaub gekauft und finde es sehr gut! Es erfrischt, der Duft ist traumhaft und die Haut wird angenehm gekühlt. Das Spray ist schon im Koffer gelandet - ein Volltreffer für mich.


For Your Beauty Pyramidenbürste

Die innovative Professional Pyramidenbürste lässt dank ihrer besonderen Form und der wärmespeichernden Keramikbeschichtung keine Stylingwünsche offen. Die neuartige Bürstenform eignet sich bestens für die unterschiedlichsten Stylinganwendungen - für ein individuelles und natürliches Ergebnis auf schonende Weise. Die reinen Naturborsten geben dem Haar seidigen Glanz bis in die Spitzen, während die abgerundeten Kunststoffborsten die Kopfhaut wohltuend massieren und die Durchblutung fördern.


Ich habe bisher nicht gewusst, dass es auch Pyramidenbürsten gibt. Sie gefällt mir aber sehr gut, auch wenn ich sie noch nicht ausprobiert habe. Ich habe sehr lange Haare und daher komme ich mit den Standard Rundbürsten einfach nicht klar. Die Rundbürsten sind einfach zu klein, die Haare zu lang und so bekomme ich es einfach nicht ohne Zwischenfälle hin, die Haare richtig aufzudrehen (und vor allem wieder abzuwickeln....).

Mit der Pyramidenbürste und dem großen Bürstenkopf dürfte das gut klappen.

Revlon Volume + Length Magnified™ Mascara

Die hochglänzende Formel mit speziellen, schwarzen Fasern beschert Wimpern mehr Volumen und Länge. Die spezielle Revlon® Magnifying Lash Brush™ verteilt durch eine viereckige Bürste besonders viel Mascara auf den Wimpern und sorgt für mehr Volumen und Länge.
Preis: 9,99 €



Auch die Mascara kommt mit in de Urlaub und landet nachher, im Beauty Case. Ich habe die Revlon Mascara vorhin schon ausprobiert und bin sehr zufrieden - meine Wimpern sind schön definiert und lang.

Obwohl ich eine Mascara Sammlung habe, kaufe ich ständig Neuerscheinungen um sie auszuprobieren. Und für den Urlaub wollte ich heute ohnehin noch Einiges -unter anderem Mascara- besorgen. Die kann ich jetzt schon mal von der Liste streichen, die Revlon Mascara ist sehr gut.


Catrice ICONails Gel Lacquer 02

Bis zu 7 Tage Halt - ohne Top Coat! Die neuartige Nagellack-Formulierung sorgt für ein perfektes Gel Shine-Finish und eine maximale Haltbarkeit auf den Nägeln. Dank der GLOSS SEAL'RTM Technologie warten die Nagellacke mit Hochglanz-Finish auf. Der neuartige Shock-Shield Komplex bietet die perfekte Balance zwischen Elastizität und Härte für einen optimalen Widerstand gegen Splittern und lange Haltbarkeit für bis zu 7 Tage. Die ICONails Gel Lacquer sind mit Acai Öl angereichert und versprechen neben intensiver Farbe auch Pflege für den Naturnagel.
Preis: 2,99 €



Ich habe bereits einen ICONails Lack Catrice - ich habe ihn irgendwann vor zwei Wochen bei Rossmann entdeckt und gekauft. Die Farbe hatte mich angesprochen außerdem kann ich nicht nein sagen, wenn ein Nagellack lange Haltbarkeit verspricht.

Und ich muss sagen: Er hält! Der Auftrag ist mit dem Pinsel einfach und streifenfrei. Das Ganze trocknet relativ schnell und hält lange durch - aktuell trage ich den Lack schon seit 5 Tagen und er hält sich gut. Der zweite ICONail aus der Box kommt wie gerufen - jetzt habe ich eine weitere Nuance.


alouette Luftballons Einhorn

Durchmesser: ca. 29 cm
heliumgeeignet
limitierte Edition

Preis: 1,99 



Ich selbst brauche sie tatsächlich überhaupt nicht, aber meine Tochter ist schwer begeistert. Ich finde aber, dass knapp 2 Euro für 4 Luftballons hoch angesiedelt sind, Einhörner hin oder her. Trotzdem werde ich wohl nicht drum herum kommen sie zu kaufen, denn der ausdrückliche Wunsch für die nächste Geburtstagsparty lautet "Einhorn Luftballons"....


NIVEA Protect & Shave Rasierer

  • Gleitpad mit Eucerit für eine besonders sanfte Rasur 
  • Schwinggelenk passt sich sanft jeder Kurve an 
  • 5 Klingen mit verbesserter Klingenanordnung 
  • rutschfester Griff 
  • Hautverträglichkeit dermatologisch bestätigt 

Den Rasierer brauche ich eigentlich nicht - ich epiliere lieber statt zu rasieren, die Haarstoppeln nach der Rasur finde ich furchtbar. Es wird sich aber mit Sicherheit jemand finden, der oder die sich über den Rasierer freut :)


ISANA Lippenpflege Sun LSF 20

Die wasserfeste Formulierung mit ausgewogenen UV-A- und UV-B-Filtern bietet einen mittleren Sonnenschutz ohne weiße Rückstände auf den Lippen zu hinterlassen. Avocadoöl und natürliche Pflanzenwachse schützen wirksam vor dem Austrocknen.


  • LSF 20 
  • mit UV-A & UV-B Schutz 
  • mittlerer Sonnenschutz & spürbare Pflege 
  • frei von Mineral- und Silikonölen, Konservierungsstoffen & Farbstoffen 
  • Hautverträglichkeit dermatologisch bestätigt 
Preis: 0,99 Euro



Der Lippenpflegestift Sun von Isana kommt für den Urlaub ebenfalls sehr gelegen, gerade am Meer brauchen meine Haut und Haare eine Extraportion Pflege.


Dove DermaSpa Handcreme intensiv verwöhnend

Verwandele trockene Hände mit dieser verwöhnenden und schnell einziehenden Handcreme dreifach schön: für ausgeglichene, strahlende Haut, die sich samtweich anfühlt. Dafür haben führende Haut- und Schönheitsexperten Intensiv Verwöhnend³ entwickelt - die erste Spa Handpflege, die Omega-Öl mit Cell-Moisturisers™ vereint. Sie pflegen tiefenwirksam und unterstützen nachhaltig den Feuchtigkeitshaushalt im Inneren deiner Hautzellen.
Preis: 2,99 €



Auch ein Produkt, über das ich mich freue, auch wenn ich nicht unbedingt Fan von Dove bin. Handcremes sind aber immer sehr willkommen, da ich extrem trockene Hände habe und nur sehr reichhaltige Produkte verwende.

Nach dem ersten Test de DermaSpa Handcreme von Dove bin ich zufrieden, sie pflegt sehr gut, zieht relativ schnell ein und ich habe nicht bereits nach kurzer Zeit das Gefühl, wieder nachcremen zu müssen.

ISANA My Dear Coconut Duschpeeling

Aloha Sommerliebe - Spürst du die warmen Sonnenstrahlen auf deiner Haut? Was für ein herrlich verträumtes Gefühl, während du dich unter Palmen räkelst wenn dich der tropisch, frische Kokosduft verführt.

  • mit natürlichem Kokos-Öl 
  • Hautverträglichkeit dermatologisch bestätigt 
  • vegan 
Preis: 1,79 €



Ein Wahnsinns-Duft! Ich liebe Kokos und Peelings, beides jetzt als Kombi ist für mich ein Highlight. Ich habe es heute morgen angewendet und meine Haut ist weich und hoffentlich bestens vorbereitet für den Strandurlaub.


ISANA Style2Create Volumen Heat Spray

STYLING FÖHNSPRAY


Für absolute Freiheit beim Haarstyling. Bringe deine Frisur mit dem voluminösen Föhnspray und der Wärme des Föhns bequem in Form. Vergiss die Sorgen um fliegende Haare - die innovative Anti-Frizz Formel schützt dein Haar und verleiht definierende Form und Fülle.

VOLUME HEAT FORMEL

  • keine fliegenden Haare 
  • mehr Griffigkeit beim Stylen 
  • mit Boost-Effekt 
Preis: 1,99 €



Auf das Föhnspray bin ich sehr gespannt - mit zunehmendem Alter habe ich irgendwie das Gefühl, dass meine Haare so langsam an Dichte verlieren. Ich benutze daher häufig Volumen Shampoos und Festiger, das Volumen Heat Spray kannte ich noch nicht, bin aber sehr gespannt.


Alterra Aloe Vera Gel

Das leichte Alterra Aloe Vera-Gel mit Bio-Quittenextrakt spendet Ihrer Haut viel Feuchtigkeit und wirkt beruhigend. Die Haut wird durch den angenehm kühlenden Effekt erfrischt und eignet sich perfekt nach einem Sonnenbad, bei strapazierter Haut, bei Insektenstichen und Hautreizungen. Das Aloe Vera-Gel ist auch für die tägliche Gesichtspflege sehr gut geeignet. 

  • für trockene & empfindliche Haut 
  • hochkonzentrierte Bio-Aloe Vera 
  • mit Bio-Quitte 
  • spendet Feuchtigkeit & wirkt hautberuhigend 
  • vegan 
  • Naturkosmetik 
Das Alterra-Produkt entspricht den strengen Natrue-Kriterien.

Preis: 3,29 €



Ich habe da Ganze auch schon eingepackt für den Urlaub, da es einen kühlenden Effekt haben soll und auch nach Insektenstichen geeignet ist. Da meine Haut gerade bei hohen Temperaturen, Sonne und Salzwasser sehr strapaziert ist und zickt, kommt das kühlende und Haut beruhigende Gel sehr gelegen. Ich in froh, es in de Box zu haben, denn sonst wäre ich darauf wahrscheinlich nie aufmerksam geworden.

Fazit:


Die Schön für mich Box Juli gefällt mir sehr, sehr gut! Typisch für die Box: Sie ist immer sehr ausgewogen und es finden sich hier Produkte aus so ziemlich allen Bereichen, so dass sie nie einseitig oder langweilig ist. Ich finde für fast alle Produkte Verwendung - bis auf den Rasierer, aber das ist eben meine persönliche Vorliebe, lieber zu epilieren.



Besonders gut gefällt mir der hohe Anteil an Sommer tauglichen Produkten - passend zum Juli eben und das Ganze kommt mir für den morgen startenden Urlaub SEHR gelegen.

Insgesamt ist die Schön für mich Box auch dieses Mal mehr als gelungen - die Mischung aus dekorativer und pflegender Kosmetik, Haarpflege und Haushaltsartikeln finde ich sehr gut.

Ich möchte an dieser Stelle die Gelegenheit nutzen, mich für einen längeren Urlaub zu verabschieden - haltet die Stellung :)

Es wird in den nächste Wochen sehr ruhig werden, aber Ende August bin ich wieder da - in dem Sinne: In Hamburg sagt man "Tschüss"!




Verfasst von Mihaela. Zuletzt geändert am 19.07.2017

Donnerstag, 6. Juli 2017

Die Brandnooz Box Juni ausgepackt - dieses Mal ist sie ein richtiges Schwergewicht!

Vor einigen Tagen kam meine aktuelle Juni Brandnooz Box* hier an.

Dieses Mal mit dem Motto "so lecker ist die Sommerfrische".



Das erste was mir auffiel, nachdem mein Paketbote mir die Box überreicht hat: Die Box ist in diesem Monat definitiv kein Leichtgewicht, sondern sehr schwer.
Nach dem Auspacken wurde schnell klar, warum die Box so ein Schwergewicht ist.

Infos über die Brandnooz Box:


Die Box, die ich abonniert habe ist die Classic Box und kostet einschließlich Versand 12,99 €. Das Ganze ist monatlich kündbar.

Dafür bekommt Ihr:

- Immer Neues von Top-Marken
- Ein Gefühl von Weihnachten
- Über 16 € Warenwert
- Nur Originalware, keine Proben

Außerdem gibt es weiter Boxen, zum Beispiel die Genuss Box, die ich ebenfalls sehr interessant finde.

Die Genuss Box kostet 19,99 €, hat einen Warenwert von mindestens 25,00 € und beinhaltet Bio- und Neuprodukte für Genießer. Auch diese Box enthält nur Originalprodukte und ist monatlich kündbar.

Die Brandnooz Box feiert momentan übrigens 5-jähriges Jubiläum - im April 2012 kam die erste Brandnooz Box auf den Markt. Zum Jubiläum gibt es ein Gewinnspiel, bei dem es 5 Monate lang Preise im Wert von 25.000 Euro zu gewinnen gibt. Dazu liegt jeder Box ein Gewinncode bei.

Was ist drin in der Juni Ausgabe der Brandnooz Box?



Mentos Say Hello „Mint“ 


34 bedruckte Dragees zeigen eine Idee, um mit Freunden und Fremden ins Gespräch zu kommen. Zusammen ein Selfie machen, dem anderen ein Getränk ausgeben und noch viele weitere Ideen sind auf den frischen Kaubonbons abgebildet.

Mentos Say Hello ist außerdem in der Geschmacksrichtung „Fruit" erhältlich.

Preis: 0,70 Euro 



Vom Prinzip her eine witzige Idee, allerdings denke ich nicht, dass mich das Ganze reizen würde. Aber die Mentos schmecken - ich habe sie mit ins Büro genommen und sie waren ziemlich schnell weg.

mutabor MACH WACH DOSE „Einfach Apfel“

MACH WACH – macht wach! Mit 5 % Apfelsaft und dem Geschmack einer Apfelschorle ist die MACH WACH DOSE „Einfach Apfel“ eine Kombination aus Durstlöscher und Energydrink. 


Nicht zu süß und erfrischend. Dafür, dass ich in der Regel keine Energy Drinks mag, finde ich die mutabor Mach Wach Dose nicht schlecht. Mein Sohn, der häufig Energy Drinks trinkt, findet das Ganze richtig gut.

Preis: 0,99 Euro

Valensina Vitamin Frühstück „Roter Multi-Vitamin“

Mit dem neuen Valensina Vitamin-Frühstück „Roter Multi-Vitamin“ soll ein genuss- und vitaminreicher Start in den Tag gelingen. Aus 7 Früchten entsteht ein Saft, der mit 9 Vitaminen angereichert ist. 



Die Frühstückssäfte von Valensina bestehen zu 100 Prozent aus Frucht, sind frei von tierischen Zusätzen sowie laut Gesetz ohne Zusatz von Konservierungsstoffen und Zucker

Preis: 1,69 €

Sowohl mir als auch meinen Kindern schmeckt der Saft sehr gut -wir werden ihn definitiv nachkaufen.

Chupa Chups Kaubonbon „Orange Zitrone Erdbeere“

Bekannt für seine bunten Lutscher, gibt es jetzt von Chupa Chups etwas zu kauen. Die neuen soften Kaubonbons mit Orangen-, Zitronen- und Erdbeergeschmack sind glutenfrei, bestehen aus 6 % Fruchtsaft und enthalten 30 % weniger Zucker als andere Kaubonbons. Bei den kleinen Würfeln in der fröhlichen Verpackung schlägt das Herz jedes Süßigkeitenliebhabers gleich höher.

Chupa Chups Kaubonbon ist außerdem in der Geschmacksrichtung „Erdbeere" erhältlich.

Preis: 1,29 €



Meine Kinder sind hin und weg - und die Chupa Chups Bonbons auch. Das ging so schnell, dass ich es gerade noch geschafft habe mit dem Foto. Ich durfte immerhin einen probieren und die Kaubonbons schmecken und sind süß, aber nicht so süß, wie man es von so manch anderen kennt.

Kinder Em-eukal Honigdrops „Honig-Maracuja“

Mit den neuen Honigdrops „Honig-Maracuja“ erweitert Em-eukal das Sortiment um eine weitere Dropssorte. Die neue Variation der Gummidrops soll fünf ausgesuchten Vitaminen, natürliches Aroma und ein wenig Menthol beinhalten. I

Preis: 1,59 Euro

Die Honigdrops sind gut bei meinen Kindern angekommen - ich finde sie in Ordnung.


LEIBNIZ Special Edition „Red Salsa Style”

Bei der neuen Special Edition „Red Salsa Style“ von LEIBNIZ trifft Keks auf Chilis. Die süß-scharfe Kombination sorgt für ein außergewöhnliches Geschmackserlebnis und eignet sich perfekt als Partysnack oder als Leckerbissen abends auf der Couch.

Preis: 1,49 € 



Nicht wirklich meins - da greife ich entweder zu normalen Keksen oder etwas Herzhaftem. Die Kombi sagt mir nicht so zu.


Blanchet Rosé de France Trocken

Einen Hauch von Erdbeere und Himbeere in Duft und Geschmack umgibt Blanchet Rosé de France. Er soll fruchtig-leicht im Geschmack sein.

Preis: 2,99 Euro



Ich habe den Blanchet Rosé noch nicht probiert - obwohl ich leidenschaftliche Weintrinkerin bin. Ich bin sehr gespannt auf den trockenen Rosé von Blanchet und das dezente Erdbeer/ Himbeer Aroma. Der Wein steht schon mal im Kühlschrank - am Wochenende wird das Ganze probiert

Kölln Müsli-Riegel „Hafer-Schoko“

Basierend auf den Müslis, gibt es jetzt neu von Kölln Müsli-Riegel in den Sorten „Hafer-Schoko“ und „Schoko-Banane“. Mit Haferflocken, Kölln Vollkorn-Haferfleks®, Früchten, Nüssen, Schokolade und einem hohen Vollkornanteil. Ohne Palmöl, Aromen und Soja.

Die Sorte „Hafer-Schoko“ besteht unter anderem aus Haferflocken, Vollkorn Haferfleks® Schoko und 20 % Vollmilch- und Zartbitterschokolade.

Preis: 1,59 Euro



Die Müsli Riegel sind sehr lecker. Auch meine Kinder sind zufrieden - wahrscheinlich liegt es am Schokoanteil, die Riegel sind ziemlich süß, aber lecker.

Vöslauer „Zitrone“

Das neue Erfrischungsgetränk von Vöslauer ist ein Mineralwasser mit Zitronengeschmack. 



Ich mag das Ganze sehr und habe mir bereits Nachschub fürs Büro gekauft. Es schmeckt wie Wasser mit einem ordentlichen Spritzer Zitrone. Das Ganze enthält null Zucker und ist nicht süß, genau meins.

Preis: 0,79 Euro


Knorr Grillsaucen der Welt „Mexican Chipotle Sauce“

Die „Mexican Chipotle Sauce“ ist die eine neue scharfe Variante der Grillsaucen der Welt von Knorr. Sie passt durch ihre leichte Schärfe zu Steak und anderem Gegrillten, kann aber auch als Dip zu Tacos gereicht werden.

Preis: 2,59 €



Wir haben die Sauce bereits ausprobiert, da ich Scharfes unheimlich gerne esse und nicht widerstehen konnte. Die Sauce ist sehr lecker, allerdings für meinen Geschmack nicht wirklich scharf. Insgesamt aber empfehlenswert.

Loacker Classic „Napolitaner“ – der Waffelklassiker

Der köstlich-süße Snack „Napolitaner“ von Loacker besteht aus zwei Schichten zart-schmelzender Haselnusscreme zwischen drei knusprig-leichten Waffelblättchen. Die erlesenen Haselnüsse kommen aus dem sonnigen Süden Italien, werden frisch geröstet und anschließen zu einer feinen Creme verarbeitet. Damit verleihen diese der Waffel einen einzigartigen und unverwechselbaren Geschmack.

Preis: 0,79 €



Ich esse zwar sehr gerne Napolitaner, und die von Loacker sind wirklich lecker. Aber irgendwie habe ich das Gefühl, dass in jeder meiner letzten Brandnooz Boxen Napolitaner waren und jetzt hätte ich gerne einfach mal etwas anderes...Trotzdem sind die Loacker Napolitaner Waffeln wirklich lecker!


VELTINS V+ Grapefruit 


Der neue Biermix von VELTINS V+ Grapefruit, aus Bier mit Grapefruitgeschmack, enthält 5,5 % Grapefruitsaft. Mit einem Extraschuss Zitronefruchtig. Mit 2,0 % Alkohol.



Ein gelungenes Sommergetränk - gekühlt hat mir das Ganze gut geschmeckt, obwohl ich ansonsten keine Biertrinkerin bin. Sehr frisch und vor allem nicht zu süß.

Preis: ca. 0,99 Euro

Fazit:

Ich finde die Brandnooz Box Juni sehr gelungen, obwohl sie dieses Mal sehr Getränke lastig ist. Das erklärt übrigens auch, warum sie so schwer ist :)

Die Getränke sagen uns aber durch die Bank weg alle zu, sowohl das Wasser, als auch das Veltins mit Grapefruit gefallen mir sehr gut. Der Energy Drink ist der Favaorit meines Sohnes und auf den Rosé am Wochenende freue ich mich als Weintrinkerin ganz besonders.

Bis auf die Leibniz Kekse sind auch alle anderen Produkte sehr gut angekommen.

Warenwert der Box dieses Mal: 17,30 Euro, wobei mir dieser Aspekt überhaupt nicht wichtig ist. Vielmehr freue ich mich jedes Mal auf neue und spannende Produkte, die ich ansonsten wahrscheinlich gar nicht entdeckt hätte.

Die Box ist immer sehr vielfältig und bietet für jeden von uns etwas, die Kids sind jedes Mal gespannt beim Öffnen.


*Ich habe die Brandnooz Box im Abo zum Vorteilspreis bestellt.

Verfasst von Mihaela. Zuletzt geändert am 05.07.2017

Montag, 3. Juli 2017

Der AEG ComfortLift Geschirrspüler im Test - mein Fazit zu meiner neuen Haushaltshilfe

Seit einer Weile teste ich den AEG ComfortLift Geschirrspüler* und hab schon einige Male über verschiedene Features berichtet. Heute komme ich zu meinem großen Fazit zum Abschluss, es gibt noch so Einiges, was ich nicht genauer beleuchtet habe.



In meinem riesigen Haushalt mit sehr großer Wohnfläche, drei Kindern, mehreren Haustieren und Dauerbesuch benötige ich gute, leistungsstarke und praktische Geräte und Haushaltshelfer. Ich kaufe regelmäßig Helferlein, die vielversprechend erscheinen, zumal ich auch berufstätig bin und Zeit absolute Mangelware ist.

Einer der wichtigsten Helfer im Haus ist eine sehr gute Spülmaschine, denn die läuft hier jeden Tag, obwohl wir auch sehr viel auswärts essen.

Meine bisherige Spülmaschine ist zwar gut, allerdings ist sie etwas in die Jahre gekommen und die Energieeffizienz lässt definitiv zu wünschen übrig - daher habe ich ohnehin mit dem Gedanken gespielt, sie auszutauschen.

Bei den Bergen von Geschirr, die hier zu bewältigen sind, hätte sich die Neuanschaffung schon nach kurzer Zeit hinsichtlich des Strom- und Wasserverbrauchs auch definitiv gelohnt. 

Zumal der AEG ComfortLift mit einer Energieffizienz von A+++ punktet und nur 11 Liter Wasser pro Spülgang benötigt. Der Energieverbrauch liegt bei 234 kWh im Jahr oder 0,832 kWh pro Spülgang.

Was macht den AEG ComfortLift so besonders?
Endlich ein Geschirrspüler, der Ihnen entgegenkommt!
Der ComfortLift® Geschirrspüler ist der erste mit einem Hebemechanismus, der den unteren Korb auf eine angenehme Arbeitshöhe anhebt. Dadurch wird das Be- und Entladen des Geschirrs komfortabler und man braucht sich nicht mehr bücken.

Technische Daten:
  • Energie-Effizienz: A+++
  • Maßgedecke: 13
  • Geräusch dB(A) re 1 pW: 39
  • Wasserverbrauch pro Spülgang: 11 Liter
  • XtraDry: Ja
  • SoftSpikes + SoftGrips

Der AEG ComfortLift bietet 6 Programme:


  • ECO 50° 
  • AutoSense 45°- 70° 
  • ProZone 50°
  • Pro 70° 
  • 30 Minutes 60° 
  • Glass 45° 

Mein Test:

Vorweg: Beim AEG ComfortLift handelt es sich um einen Einbau Geschirrspüler.

So sieht das Ganze aus, bevor der Installateur den Geschirrspüler eingebaut hat:

ComfortLift Funktion

Das Handling mit der ComfortLift Funktion ist sehr komfortabel. Mit einem Handgriff lässt sich der untere Geschirrkorb sanft nach oben fahren und befindet sich dadurch in einer sehr guten und praktischen Arbeitshöhe. Obwohl ich ziemlich groß bin, muss ich mich beim Ein- und Ausräumen des Korbes nicht mehr bücken - top! 



Das ist nicht nur wesentlich komfortabler im Vergleich zu Standard Geschirrspülern, es spart auch definitiv Zeit. Ich muss mich nicht jedes Mal bücken und wieder aufrichten, um einen Schwung Geschirr heraus zu nehmen. Dadurch bin ich schneller fertig und habe außerdem meinen Rücken geschont.



Ich war in der Vergangenheit mit meinem Standard Geschirrspüler regelmäßig beim Ausräumen genervt, denn bis der Korb komplett ausgeräumt war, befand ich mich eine ganze Weile in gebückter und gekrümmter Haltung. Dass ich etwas größer bin, hat das Ganze nicht gerade erleichtert. Das Thema gehört jetzt aber der Vergangenheit an.

ComfortRails

Der AEG ComfortLift Geschirrspüler ist ausgestattet mit sogenannten ComfortRails, die den Geschirrkorb sanft und ohne zu ruckeln wieder zurück an seinen Platz befördern. Somit gibt es kein Tellerklirren oder Umfallen von Geschirrteilen.

Auto-Off Funktion

Mein Mann hat übrigens auch eine Lieblingsfunktion - die Auto-Off Funktion. Über die hat er sich tatsächlich richtig gefreut :)

Mit dieser Funktion wird der Energieverbrauch gesenkt, da sich das Gerät automatisch ausschaltet, wenn es nicht läuft.

Die Funktion schaltet sich in folgenden Fällen ein:

• 5 Minuten nach Programmende.
• Nach 5 Minuten, wenn das Programm nicht gestartet wurde.

Mein Mann hat nach Anschließen der AEG ComfortLift verlauten lassen: Hoffentlich piepst die nicht so laut und lange wie die alte Spülmaschine.

Unser altes Gerät hat nämlich nach Beendigung des Spülprogramms extrem laut und nervtötend fünf Mal hintereinander gepiept- und in verschiedenen Intervallen danach immer wieder. Trotzdem blieb sie eingeschaltet....

Da mein Mann teilweise spät abends von der Arbeit kommt und auf der Couch ausruht, hat ihn dieses Gepiepe regelmäßig auf die Palme gebracht - es war so laut, um jemanden aus dem Tiefschlaf zu reißen.

Sehr gut beim AEG ComfortLift finde ich übrigens auch, dass durch ein Licht auf dem Boden visuell sofort sichtbar ist, dass der Geschirrspüler noch läuft. Solange er in Betrieb ist, sieht man auf dem Boden davor ein rotes Licht - bei Beendigung des Spülvorgangs leuchtet das Ganze grün.



Soft Spikes

Er ist zum Beispiel ausgestattet mit sogenannten SoftSpikes, was ein weiteres Highlight für mich ist und außerdem ein Novum, denn das kannte ich bislang noch von keinem Geschirrspüler.

Was sind SoftSpikes?
Meister im Glasschutz: AEG SoftGrip und SoftSpikes geben selbst empfindlichsten Gläsern sicheren Halt und schützen sie so vor Beschädigungen.

Die SoftSpikes sind aus weichem Gummi, die Gläsern sehr guten Halt geben. Hier verrutscht überhaupt nichts mehr.



Zusätzlich zu den Spikes gibt es noch die sogenannten SoftGrips - das sind bewegliche Klammern. Hier kann man beispielsweise Gläser mit dünnen Stiel einklemmen und so absolut sicher und rutschfest fixieren.



Für mich ein absolutes Highlight, da ich sehr gerne Weißwein und Prosecco trinke, außerdem permanent Besuch habe. Dementsprechend viele Wein- und Sektgläser sind zu spülen. Nachdem so einige davon in meinem alten Geschirrspüler zu Bruch gegangen sind, habe ich sie nur noch per Hand gespült, was mich absolut genervt hat.

Im AEG ComfortLift Geschirrspüler stehen die Gläser absolut sicher, zum steht der Glasrand unten auf den SoftSpikes fest. Zusätzlich ist der Stiel des Glaser nochmals im SoftGrip fest fixiert. Selbst bei etwas schwungvollerem Einschieben des Korbs wackelt und klirrt hier nichts

Das Spülen von Wein-Sekt und Biergläsern per Hand gehört für mich dank des AEG ComfortLift Geschirrspülers der Vergangenheit an. Die Gläser sind absolut sauber, glänzend und ohne Flecken nach dem Spülgang.

Besteckablage

Anders als ich es bisher kannte, ist der ComfortLift nicht mit dem Standard Geschirrkorb ausgestattet. Vielmehr gibt es hier eine Besteckablage, eine Art Schublade, in der das Besteck eingeordnet wird. Es passt richtig viel in diese Ablage und es gibt extra breite und lange Flächen für größere Utensilien.




Die Besteckablage finde ich sehr gelungen. Dadurch, dass ich das Besteck schon beim Einräumen sortiert hinlege, kann ich es mit jeweils einem Handgriff wieder ausräumen. So greife ich zum Beispiel alle nebeneinander liegenden Löffel und räume sie in einem Rutsch wieder in die Schublade.



Außerdem habe ich im Geschirrspüler insgesamt deutlich mehr Platz, dadurch dass der Besteckkorb unten im Geschirrkorb wegfällt - es passen deutlich mehr Teller & Co. hinein.

XXL-Innenraum

Daher hat der AEG ComfortLift einen XXL-Innenraum, der bis zu 15 Maßgedecke fasst und das größte Ladevolumen auf dem Markt bietet. 



Das kann ich in der Praxis bestätigen - ich bringe problemlos sehr große Mengen an Tellern, Schüsseln, Töpfen und Besteck unter, so dass ich mit einem Spülgang mehr schmutziges Geschirr bewältige. Und dadurch läuft der AEG Geschirrspüler auch insgesamt weniger als mein alter.

Ein weiteres überzeugendes Feature:


Der Satellitensprüharm
5 Sprühebenen mit Satelliten- und Deckensprüharm sorgen für eine gleichmäßige Wasserverteilung bis in jeden Winkel und somit sehr gute Reinigungsergebnisse.

Soweit die Theorie. In der Praxis bedeutet dies:

Das Geschirr, Gläser und Co. werden tatsächlich blitzblank. Meine Wein- und Sektgläser werden streifen-und fleckfrei und ich muss gar nichts mehr nachpolieren.

Der ComfortLift Geschirrspüler verfügt sowohl unten im Gerät über den Satellitensprüharm, als auch oben über einen Deckensprüharm.



Dadurch wird alles richtig gründlich sauber, ohne irgendwelcher Reste. Selbst schwierigere Verkrustungen auf Auflaufformen und fettige Töpfe werden sauber und mein Besteck hat keine Flecken.

Auch wenn ich Geschirr übereinander stapele, wird es sauber. Häufig kommt es vor, dass der Geschirrspüler eigentlich schon voll ist, ich aber unbedingt noch ein, zwei Teile hinein quetschen muss. So wird manchmal das eine oder andere überdeckt - bei meinem alten Geschirrspüler hat das meistens nicht hingehauen und es blieben häufig Reste.

Beim ComfortLift nicht - hier wird das Geschirr sowohl von oben, als auch von unten so richtig durchgespült und dank des Satelliten- und Deckensprüharms kommt das Wasser wirklich in so ziemlich jede Ecke.

Sensorlogic-Funktion

Der AEG ComfortLift Geschirrspüler ist mit einer Sensorlogic-Funktion ausgestattet, die mit zwei Sensoren die Geschirrmenge und den Verschmutzungsgrad ermittelt. Je nach Art der Beladung wird das ausgewählte Programm automatisch vom Geschirrspüler abgestimmt.

AirDry Technologie und die Xtra Dry Funktion:

Mit AirDry wird das Geschirr richtig gründlich getrocknet wird. Der AEG Geschirrspüler nutzt einen natürlichen Luftstrom zum Trocknen von Geschirr. 10 Minuten vor Programmende öffnet sich die Tür automatisch und ermöglicht eine Luftzirkulation. Das Geschirr trocknet sehr gut und vor allem fleckenlos. Man kann die AirDry Funktion aber auch abschalten.

Da ich sehr viele Plastikdosen spüle, zum Beispiel die Brotdosen der Kinder, habe ich mich in der Vergangenheit immer geärgert, da diese bei meinem alten Geschirrspüler nie richtig trocken wurden. Daher musste ich immer alles per Hand nachtrocknen.

Beim AEG ComfortLift gibt es die sogenannte XtraDry Funktion, die man per Knopfdruck vor Spülbeginn aktivieren kann. Das verlängert zwar den Spülgang, sorgt aber auch dafür, dass das Geschirr wirklich richtig gründlich getrocknet wird. Auf Gläsern gibt es keine Flecken und sie werden streifenfrei sauber.



TimeSaver

Mit dem TimeSaver kann man die Dauer des gewählten Programms verkürzen.
Die Programmdauer verkürzt sich um etwa 50 %.

Aufgrund der Tatsache, dass bei Geschirrspülern ein Standard Programm bei voller Beladung doch sehr lange läuft, finde ich die TimeSaver Funktion sehr gut. Gerade wenn ich viele Gäste habe, läuft der Geschirrspüler auch zwischendurch, da das Geschirr nicht ausreicht. Und bei einer Beladung mit nur leicht verschmutztem Geschirr reicht das halbe Programm mit dem TimeSaver völlig aus.

Fazit:

Ich bin sehr zufrieden mit dem AEG ComfortLift Geschirrspüler und hätte nicht gedacht, dass es zwischen Geschirrspülern so gravierende Unterschiede gibt. 

Für mich ist das Ganze absolut durchdacht, innovativ und bewährt sich in der Praxis. Ich bin schneller fertig und die Arbeit wird deutlich erleichtert - genau der Anspruch an Haushaltshelfer, den ich als berufstätige dreifach Mama habe.

Außerdem spare ich im Vergleich zu meinem bisherigen Geschirrspüler ganz deutlich an Strom- und Wasserkosten, worauf ich viel Wert lege.

Zum einen passt sehr viel hinein in den ComfortLift mit seinem XXL Fassungsvermögen. Zum anderen bietet er viele kleine Highlights, die die Arbeit erleichtern. So zum Beispiel die ComfortLift Funktion, der Geschirrkorb fährt hoch beim Ein- und Ausräumen und ich muss mich nicht mehr bücken.

Das Geschirr wird blitzblank und der Geschirrspüler hat ein sehr großes Fassungsvermögen durch einen durchdachten Aufbau und drei statt der üblichen zwei Etagen.



Mit seinen 39 dB arbeitet der AEG Geschirrspüler leise vor sich hin.

Eine ganz klare Empfehlung für den AEG ComfortLift Geschirrspüler! 



*Vielen Dank an mytest und AEG für den zu Testzwecken kostenlos zur Verfügung gestellten Geschirrspüler.




Verfasst von Mihaela. Zuletzt geändert am 03.07.2017

Mittwoch, 28. Juni 2017

AEG ComfortLift Geschirrspüler im Test - Satellitensprüharm?

Ich teste ja zur Zeit den AEG ComfortLift Geschirrspüler und ich habe schon so Einiges darüber berichtet*.


Beim letzten Mal waren die SoftSpikes und SoftGrips dran und meine Vorliebe für Weißwein und Prosecco - ja, das passt wunderbar zusammen :) Wie und warum könnt Ihr hier nachlesen.



Der Geschirrspüler hat so viele, innovative Features, dass ich das nicht in einem kleinen Bericht abhandeln möchte. Der AEG ComfortLift hat so viele Innovationen an Bord, wodurch er sich ganz klar von anderen Geräten abgrenzt. Mein bisheriger Geschirrspüler war gut, aber eben einfach nur ein normaler Geschirrspüler.

Ganz anders der ComfortLift - hier kann ich zum einen den unteren Geschirrkorb hochfahren und mich nicht mehr bücken. Über die entspannte und Rücken schonende ComfortLift Funktion hatte ich bereits hier berichtet.



Ich habe außerdem viel mehr Platz in dem XXL Geschirrspüler als vorher - perfekt für meinen 5 Personen Haushalt, wo der Geschirrspüler jeden Tag läuft. Der ComfortLift bietet 3 Ebenen und ein durchdachtes System, so dass ich sehr viel unterbringen kann. Sehr viel mehr als in seinem Vorgänger. Der lief teilweise auch zwei Mal am Tag.

AEG ComfortLift FSE62800P

Ein weiteres sehr gutes Feature:

Der Satellitensprüharm

5 Sprühebenen mit Satelliten- und Deckensprüharm sorgen für eine gleichmäßige Wasserverteilung bis in jeden Winkel und somit optimale Reinigungsergebnisse.

Soweit die Theorie. In der Praxis bedeutet dies:
Das Geschirr sowie Gläser werden wirklich blitzeblank. Meine Wein- und Sektgläser werden streifen-und fleckfrei und ich muss gar nichts mehr nachpolieren.

Der ComfortLift Geschirrspüler hat sowohl unten den Satellitensprüharm, als auch ober einen Deckensprüharm.

Hier der Satellitensprüharm:

Satellitensprüharm 

Und hier der Deckensprüharm:

Deckensprüharm AEG ComfortLift

Es war gar nicht so einfach, den Deckensprüharm aufs Foto zu bekommen, ich musste mich mal richtig sportlich betätigen....

Das hatte mein alter Geschirrspüler nicht - oben war nur ein kleiner, nicht beweglicher Sprühkopf. So wurde der Großteil des Geschirrs gar nicht erfasst und mehr als einmal waren einzelne Geschirrteile nicht richtig sauber.

Seit ich den ComfortLift in Betrieb habe (mittlerweile seit fast vier Wochen), ist mir das noch nicht passiert. Alles wird richtig gründlich sauber, ohne Reste. Selbst schwierigere Verkrustungen auf Auflaufformen und fettige Töpfe werden richtig sauber. Mein Besteck hat keine Flecken.



Auch wenn ich Geschirr übereinander stapele, wird es sauber. Häufig kommt es vor, dass der Geschirrspüler eigentlich schon voll ist, ich aber unbedingt noch ein, zwei Teile hinein quetschen muss. So wird manchmal das eine oder andere überdeckt - bei meinem alten Geschirrspüler hat das meistens nicht hingehauen und es blieben häufig Reste.

Beim ComfortLift nicht - hier wird das Geschirr sowohl von oben, als auch von unten so richtig durchgespült und dank des Satelliten- und Deckensprüharms kommt das Wasser wirklich in so ziemlich jede Ecke.



Nach dem Spülgang wird auch alles richtig trocken dank der Airdry Technologie. Hier öffnet der Geschirrspüler ein paar Minuten vor Ende des Spülgangs bei Erreichen der richtigen Temperatur selbständig die Tür um 10 cm. Durch den entstehenden Luftstrom wird die Trocknung maximiert - und das funktioniert einwandfrei!


AEG ComfortLift Airdry Funktion



Selbst meine unzähligen Plastikdosen, die ich früher immer noch per Hand nachtrocknen musste, werden im AEG ComfortLift richtig trocken. 

Ebenso Gläser und Besteck, so dass diese streifenfrei sauber werden und keine Wasserflecke bleiben.

So spare ich mir das Nachpolieren komplett und alles glänzt.



Wen es interessiert - hier noch einige technische Details zum AEG Geschirrspüler ComfortLift FSE62800P:

• Vollintegrierbarer Einbau-Geschirrspüler, 60 cm
• Jahresverbrauchswerte: 3.080 l, 262 kWh
• Ab 7 Liter Wasserverbrauch im AutoSense Programm
• 44 dB – ExtraSilent 42 dB
• Langlebiger Inverter Motor
• SoftSpikes und SoftGrips – für optimalen Glasschutz


Fazit:

Ich bin sehr zufrieden mit dem AEG ComfortLift und alle bisher getesteten Bereiche haben mit sehr gut abgeschnitten.

Ich hätte nie gedacht, dass zwischen Geschirrspülern solche Unterschiede bestehen können. Jetzt, im Vergleich zu meinem alten Geschirrspüler muss ich sagen: Der AEG ComfortLift ist richtig gut. Er schont nicht nur den Rücken, sondern spart auch Wasser, Strom und vor allem Zeit.

Ich muss nichts vorher einweichen, vorspülen oder nachpolieren.


*Vielen Dank an mytest und AEG für den zu Testzwecken kostenlos zur Verfügung gestellten Geschirrspüler.




Verfasst von Mihaela. Zuletzt geändert am 28.06.2017