Mittwoch, 20. Juli 2016

Mikroorganismen von Multikraft - was das ist und was ich damit angestellt habe...

Ich habe für Multikraft.com verschiedene Produkte mit Mikroorganismen getestet, die ich Euch hier mal näher vorstellen möchte.

Was das eigentlich ist?

Darüber musste ich auch erst einmal nachdenken....Nachdem ich mich aber auf der Website von Multikraft näher informiert habe, war ich begeistert und habe beschlossen, das Ganze mal auszuprobieren.

Mein Testpaket:

"Paket Kleinraumgärtchen"


Dabei handelt es sich um ein Saisonpaket für Terrasse oder Balkon.

Beschreibung

EM Aktiv ist ein Bodenhilfsstoff, der die Keimung, Wurzelbildung, Blüte, den Fruchtansatz und die Reifung von Pflanzen fördert.  
Im Multikraft Paket "Kleinraum Gärtchen" sind enthalten: 1 L EM Aktiv, 100 ml Terrafert Blatt, 100 ml Terrafert Boden, 100 ml MK 5, 1 Broschüre Pflanzenwelt
Preis: 18,40 € 





Die Produkte im Einzelnen:

EM Aktiv:


Ist ein Bodenhilfsstoff, der die Keimung, Wurzelbildung, Blüte, den Fruchtansatz und die Reifung von Pflanzen fördert.


MK 5:





Ist ein Pflanzenhilfsmittel, das Schädlinge nicht direkt bekämpft, sondern bereits davor wirksam 
die Widerstandskraft von Pflanzenstärkt und deren natürliches Abwehrsystem steigert.

Terrafert Blatt:





Terrafert Blatt wird auf die Blattoberfläche aufgesprüht und schafft ein Milieu, in dem regenerative Mikroorganismen vorherrschen. 

Terrafert Boden:




Wird zusammen mit EM Aktiv über das Gießwasser ausgebracht. Der Bodenhilfsstoff fördert die Wurzelentwicklung und das Wachstum von Pflanzen und arbeitet als Bindeglied zwischen Wurzel und Düngemittel. 

Mein Test:

Wenn ich mir die Frage stelle, Synthetische und herkömmliche Dünger oder Mikroorganismen zur Pflanzenstärkung, ist ganz klar, welche Richtung ich einschlage.

Ich bin Hobbygärtnerin mit Leib und Seele und hege meine Pflänzchen. Vor allem mag ich alles Spezielle, Exotische und Mediterrane. So habe ich sehr viele Citrus Pflanzen, Olivenbäumchen, Oleander, Feige, Palmen, Weinreben, Kiwi, Lorbeer, Rosmarin....die Liste könnte hier jetzt ewig fortgeführt werden.






Ich dünge meine Pflanzen regelmäßig und pflege sie, trotzdem kommt es in regelmäßigen Abständen auch zu Schädlingsbefall.

Was mich wahnsinnig ärgert, denn mit vielen Schädlingen (zum Beispiel Schildlaus) wird man eigentlich nur mit Chemiekeulen fertig und das versuche ich weitest gehend zu vermeiden.

Zum einen wegen der Umwelt, zum anderen sind viele meiner Gartenerträge essbar, nach so einer Chemiebehandlung kann ich meinen Kindern die Früchte nicht ruhigen Gewissens geben.

Wenn die Pflanzen durch Düngung und richtige Pflege gestärkt sind, kommt es deutlich weniger zu Schädlingsbefall und es wird effektiv vorgebeugt.

Der Boden in meinem Garten ist teilweise schon sehr ausgelaugt, so dass ich hier bislang auch immer mit ziemlich viel Dünger gearbeitet habe, ohne von Mikroorganismen gehört zu haben.

Diese habe ich nun ausprobiert und nutze sie erfolgreich seit einigen Wochen. Meine bis dato ziemlich verkümmerten Pflanzen haben richtig Auftrieb bekommen, so zum Beispiel mein Lorbeer und meine Passionsblume.

Diese hat zwar drei Winter unbeschadet überstanden, hing aber bis vor Kurzem ziemlich schlapp am Zaun herunter. Dieses Jahr ist sie kräftig und wuchert regelrecht, außerdem stand das Ganze in voller Blütenpracht.








Meine Topfpflanzen habe ich wie in der Anleitung von Multikraft beschrieben auch regelmäßig besprüht.

Dazu werden 20 ml EM Aktiv, 5 ml Terrafert Blatt und 5 ml MK 5 mit einem Liter Wasser verdünnt und meine Pflanzen damit wöchentlich eingesprüht.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen, die Farben sind satter, ich hatte bislang keine Schädlinge und die Blätter glänzen.



Fazit:

Ich kann das Paket "Kleinraumgärtchen" und Mikroorganismen im Allgemeinen ganz klar empfehlen - mein Garten hat in diesem Jahr einen richtigen Schub erlebt.

Pflanzen, die schon seit Längerem kaum gewachsen sind und/ oder kaum oder gar nicht geblüht haben, stehen oder standen teilweise wieder in voller Pracht.


Ist mittlerweile leider verblüht....
Ich bin sehr zufrieden mit der Wirkung der Mikroorganismen und würde sie keinesfalls wieder gegen herkömmliche Dünger & Co, geschweige denn chemische Stoffe eintauschen wollen.






Verfasst von Mihaela. Zuletzt geändert am 19.07.2016

Donnerstag, 14. Juli 2016

Balea Limited Edition Rummelplatz - zum Anbeißen süß!

Eine neue Limited Edition von Balea erscheint schon nächste Woche: Die Limited Edition Rummelplatz steht in den Startlöchern!

Ich finde das Ganze zuckersüß und schon vom Design her sind die Produkte der LE lauter kleine Hingucker:


Infos zur LE Rummelplatz:

Was ist dein Highlight beim Besuch eines Rummelplatzes? Die Zuckerwatte, die Luftballons, die Achterbahn oder das Kettenkarussel? Die neue Limited Edition von Balea vereinigt fruchtig-süße Duft-Attraktionen mit den Highlights eines nostalgischen Rummelplatzes. 
Von der "Zucker Süß" Dusche in rosa Riesenrad und Zuckerwattenoptik bis hin zur "Super Soft" Bodylotion mit Vanille-Eiscreme-Duft und der Optik eines zauberhaften Eisstandes gibt es in dieser Limited Edition viel zu entdecken.

Die Balea Rummelplatz Limited Edition findest du ab 21. Juli in deinem dm-Markt und nur so lange der Vorrat reicht!

Die einzelnen Produkte der LE:

Balea Duschgel "Zucker Süß"


Das Duschgel "Zucker Süß" mit einer feuchtigkeitsspendenden Pflegeformel bewahrt die natürliche Wohlfühlbalance der Haut und schützt sie vor dem Austrocknen.

Lass dich von dem süßen Zuckerwatten-Duft in eine aufregende Welt aus purem Spaß entführen!

Vegan.
300 ml 0,55 €
1 l 1,83 €


Balea Deo-Bodyspray "Luftig Leicht"


Balea Deo-Bodyspray "Luftig Leicht" bietet perfekten Deoschutz und pflegt die Haut. Der belebende Pfirsich-Eistee-Duft lässt deiner Fantasie freien Lauf – besonders an einem herrlich sommerlichen Tag!

Ohne Aluminium (ACH).
Vegan.

150 ml 0,85 €
100 ml 0,57 €


Balea Jeden Tag Shampoo "Schwungvoll"


Das Jeden Tag Shampoo "Schwungvoll" reinigt dein Haar sanft, aber gründlich. Die verwöhnende Pflegeformel verleiht einen zauberhaften Glanz. Der exotischsüße Duft nach tropischen Früchten unterstreicht deine Lebenslust nach neuen rasanten Abenteuern.

Vitalisiert Haar und Kopfhaut.

Aufbaukomplexes mit Vitamin B3 und Provitamin B5 für wunderbar geschmeidig gepflegtes Haar.
Für einen zauberhaften Glanz.

Vegan.
300 ml 0,55 €
1 l 1,83 €

Balea Bodylotion "Super Soft"


Die Bodylotion "Super Soft" versorgt deine Haut langanhaltend mit Feuchtigkeit und schenkt dir ein frisches, geschmeidiges und fühlbar zartes Hautgefühl.

Genieße dabei den sinnlichen Vanille-Eiscreme-Duft – für wunderschöne Momente im Sonnenschein.
Die zarte Rezeptur mit wertvollem Mandelöl verwöhnt deine Haut und spendet Feuchtigkeit.
Die leichte Lotion.

Vegan.
200 ml 1,25 €
100 ml 0,63 €


Balea Rasiergel "Frische Kick"


Das Rasiergel "Frische Kick" mit wertvollen Inhaltsstoffen ist ideal für eine gründliche und schonende Nassrasur der empfindlichen Haut von Beinen, Achseln und Bikinizone.

Mit seinem unwiderstehlichen Zitroneneis-Duft verwöhnt es schon während der Rasur – für glatte Haut, atemberaubend wie eine Achterbahnfahrt!

Vegan.
150 ml 1,25 €
100 ml 0,83 €


Balea Handlotion "Zauberhaft"


Die reichhaltige Handlotion "Zauberhaft" verwöhnt deine Hände mit einer sommerlichen Pflege und dem fruchtig-frischen Melonen-Shake-Duft. So schenkt sie im Handumdrehen ein geschmeidiges Hautgefühl für magische Momente.

Mit der feuchtigkeitsspendenden Pflegeformel mit Panthenol.
Die leichte Textur lässt sich gut verteilen und zieht schnell ein.

Vegan.
300 ml 1,75 €
1 l 5,83 €


Balea Milde Seife "Liebestoll"


Die Milde Seife "Liebestoll" reinigt und pflegt deine Hände besonders mild und bewahrt die natürliche Feuchtigkeitsbalance der Haut. Der liebevolle Süßer-Apfel-Duft verleiht neuen Schwung – für fühlbar frische Energie!

Vegan.
300 ml 0,95 €
1 l 3,17 €


Mir gefällt die LE sehr gut! Zu süße Düfte sind nicht so meins, so würde das Zuckerwatte Duuschgel bei mir wahrscheinlich nicht punkten. Dafür aber umso mehr die fruchtig-frische Handlotion und das eo-und Bodyspray mit Pfirsch-Eistee Duft, das hört sich sehr gut an.

Wermutstropfen für mich: Die LE erscheint einen Tag, nachdem ich mich schon in die Sommerferien verabschiedet habe. Wenn ich wieder da bin, ist das meiste wahrscheinlich (mal wieder) vergriffen....
Verfasst von Mihaela. Zuletzt geändert am 14.07.2016

Dienstag, 12. Juli 2016

X-Power Air Storm von Simba Toys - der ultimative Spaß für den Sommer nicht nur für Kids!

Vor einiger Zeit traf hier ein Paket an, das bei meinen Kids für helle Aufregung gesorgt hat. Wir durften die X-Power Air Storm Serie von Simba Toys testen:




Schon beim Auspacken stieg die Aufregung, außerdem musste natürlich ausdiskutiert werden, wer was zuerst ausprobiert.

Durchgesetzt hat sich aber zunächst mal ganz klar der Papa, der hin und weg war und die Kids erst einmal zusehen durften :-)







Es folgte ein ziemlich Action geladener Nachmittag im Garten, sogar Nachbarn und Opa waren äußerst neugierig und standen Schlange zur Probe.....



Infos zu der X-Power Serie:

X-Power Air Storm Z-Curve-Bow




Der Air Storm Z-Curve Bow ist der ultimative Spielspaß für draußen. Durch das patentierte System lassen sich die Pfeile zielsicher bis zu 40 Meter weit verschießen.

Das Set enthält zwei Sonic Whistle Pfeile mit tollen Pfeifgeräuschen und einen Zartz Pfeil mit Saugnapf.

X-Power Air Storm Zano Bow




Der Zano Bow garantiert Spielspaß für drinnen und draußen. Die leichten Pfeile lassen sich durch das patentierte System zielsicher und bis zu 10 Meter weiter verschießen.

Das Set enthält einen originalen Zano Bow und zwei Zartz Pfeile mit besonders weichem Saugnapf für fast alle Oberflächen.

X-Power Air Storm Zing Shot

Die kompakte Zing Shot Schleuder ist mit einem patentierten System ausgestattet welches schnelles Nachladen und zielgenaue Schüsse bis zu 15 Meter ermöglicht.

Das Set besteht aus der originalen Zing Shot Schleuder sowie zwei Blaze X Bälle.

Der Härtetest:

Nach dem Auspacken konnte es losgehen. Nachdem die Kinder ihre drei X-Power Schätze ausgepackt und dem Papa wieder abgenommen haben, haben sie richtig losgelegt.




Auch mein Teenie Sohn, der das Spektakel zunächst erst sehr kritisch beäugt hat, war nach einer Weile mit viel Spaß dabei.




Nachdem der Garten irgendwann als zu klein erachtet wurde, ging es nach draußen auf den Sportplatz.

Immerhin bietet die Air Storm Z-Curve-Bow eine Reichweite von bis zu 40 Metern, und die haben die Kinder nach einigem Üben auch fast erreicht. Für zusätzlichen Spielspaß sorgen die beiden Sonic Whistle Pfeile, die im Flug Pfeifgeräusche von sich geben.

Aber auch die Pfeile mit Saugnapf sind toll und haften gut. Das durfte ich aus nächster Nähe betrachten, den ich saß genau neben diesem Pfeil, der auf dem Fenster prangt:




Die X-Power Air Storm Produkte sind im Handel unter anderem bei Müller und Kaufhof erhältlich.

Der X-Power Air Storm Z-Curve-Bow kostet online im Simba-Shop 24,99 €, der X-Power Air Storm Zano-Bow 12,99 € und der X-Power Air Storm Zing Shot 9,99 €.

Fazit:
Die X-Power Air Storm Serie von Simba Toys ist definitiv der Sommerhit bei meinen Kids, sie verbringen sehr viel Zeit im Garten mit den X-Power Produkten und haben großen Spaß dabei.





Wir haben auch schon Pfeile & Co. nachgekauft, da sie dann doch hin und wieder unauffindbar bleiben, gerade wenn wir im Park unterwegs sind. Die Preise für Nachfüll Munition liegen bei 9,99 €.

Die X-Power Produkte kommen mit in den Urlaub, das steht für die Kids schon mal fest. Mit den X-Power Produkten gibt es jede Menge Spaß und Action - ich habe unsere Nachbarskinder selten so oft bei uns im Garten gesehen.

Auch aus Mama Sicht finde ich die X-Power Serie gelungen, die Pfeile und Bälle sind allesamt gut und stabil verarbeitet und vorne etwas weicher. Auch meine beiden Kleinen konnten die Produkte ohne Hilfe problemlos handeln und die Pfeile ganz alleine einspannen.

Das Ganze ist eine gute Outdoor Empfehlung, gerade jetzt in der Sommer- und Ferienzeit.

Für uns ein absoluter Sommerhit und ich kann hier eine klare Empfehlung aussprechen!



Verfasst von Mihaela. Zuletzt geändert am 11.07.2016

Donnerstag, 7. Juli 2016

Neue Limited Edition von alverde Naturkosmetik: Macht Euch bereit für Feuer, Wasser, Luft & Erde!

Eine neue Limited Edition von alverde Naturkosmetik steht in den Startlöchern: Macht Euch bereit für die LE Feuer, Wasser, Luft & Erde!



Demnächst erscheint die LE bei dm und ich möchte Euch hier schon vorab in einer Preview die einzelnen Produkte vorstellen, damit Ihr wisst, ob sich der Gang ab dem 21.07.2016 zu dm für Euch lohnt :-)

Mittwoch, 6. Juli 2016

Dyson Pure Cool Link Tower im Test: Luftreinigung und Kühlung in einem-wirksam gegen Pollen und Gerüche?

Wir testen zur Zeit den Dyson Pure Cool Link Tower - ein Luftfilter der besonderen Art. 

Zum Einen fungiert er als Luftreiniger und Luftfilter, zum Anderen hat er auch eine Ventilator Funktion und kühlt. Und beides kann er richtig gut!


Infos zum Dyson Pure Cool™ Link Tower:

Entfernt automatisch 99,95 % der Allergene und Schadstoffe bis zu einer Größe von 0,1 Mikron aus der Luft. 
Filtert Gerüche und Gase
Eine Schicht aus Aktivkohlegranulat filtert Gerüche und potenziell schädliche Gas, wie zum Beispiel Farbdämpfe, aus der Luft. 
Ganzjährige Nutzung
Luftreinigung das ganze Jahr und zusätzliche Ventilatorfunktion im Sommer. Mit starkem Luftstrom für eine angenehme Kühlung.
Unser Test:

Vorgeschichte

Bei der Überlegung "braucht man so ein Gerät" kann ich als Allergikerin und bei meiner Hitzeempfindlichkeit (zumindest nachts, wenn ich versuche zu schlafen...) klar sagen: Ja!

Darum habe ich auch nicht lange gezögert, als sich die Testmöglichkeit über den Reviewclub ergeben hat.

Ich arbeite im Büro und viel im Home Office, dadurch halte ich mich permanent und lange in geschlossenen Räumen auf und habe zeitweilig das Gefühl, nicht mehr richtig durchatmen zu können.

Außerdem riecht es teilweise etwas abgestanden zu Hause, was nicht zuletzt an unserem Hund und meiner Lüftungshaltung im Sommer liegt. Denn wenn die Pollen fliegen, bleiben meine Fenster zu und es wird nur zwischendurch Stoß gelüftet.

Neben meinen Problemchen leidet auch meine Tochter an einer Hausstaub Allergie und hat permanent gerötete und juckende Haut, die mit Pusteln einhergeht.

Ich war zu Testbeginn sehr gespannt, wie sich der Dyson Cool schlagen wird. 

Ich hatte mir vor längerer Zeit einen Luftreiniger eines anderen Herstellers gekauft, der sich als ziemlich nutzlos heraus stellte und nun in unserem Keller wohnen darf....

Los geht es mit dem Test:

Der Aufbau:

Der Aufbau des Turmfilters ist schnell und einfach erledigt, dazu werden einfach Ober- und Unterteil zusammen gesteckt und es kann gleich losgehen.


Ich finde, hier fällt schon einmal das tolle, durchdachte Design positiv auf. Ganz Dyson typisch ist das Design stylisch, minimalistisch, gut durchdacht und dadurch sehr funktional.


Steuerung:

Der Cool Link Tower kann sowohl mit der mitgelieferten Fernbedienung, als auch per Smartphone und App bedient werden.

Hierfür wird einfach die App herunter geladen und der Tower per WLAN mit der Dyson Link-App verbunden.


Dyson Link-App:

Die App ist verfügbar für Android und iOS Geräte und man kann seine persönlichen Einstellungen und Vorlieben eingeben, so zum Beispiel den Zielwert für die Luftqualität.

Hier kann man wählen zwischen unterschiedlichen Zielwerten für die Luftqualität:


Das Verbinden der App mit dem Link Tower ist einfach und schnell erledigt, die App findet das Gerät sofort und es kann losgehen. Ich habe den Cool Link Tower im ersten Anlauf mit meinem Android Smartphone gefunden und verbunden.

Sehr gut: In der App werden Luftqualität und Luftfeuchtigkeit angezeigt, so dass man gegebenenfalls reagieren und die Einstellung und Leistung anpassen kann.

Wenn man möchte, kann man seinen Standort eingeben und die Außentemperatur wird angezeigt.




Nachtmodus:

Im Nachtmodus wird das LED Licht gedimmt und der Cool Tower läuft auf einer niedrigen Stärke (Stufe 4 von 10), so dass ich gut schlafen kann, auch wenn das Gerät nachts läuft. 

Das ist für mich optimal, da ich einen ziemlich leichten Schlaf habe und schnell gestört werde- ein Fernseher würde mir nie ins Schlafzimmer kommen.

Sobald es wärmer wird, kann ich nicht schlafen und habe in der Vergangenheit die Balkontür aufgerissen, was sich wegen der Pollen meistens schnell gerächt hat. Nun muss der Dyson seine Arbeit erledigen, und das macht er sehr gut.

Kühlung:

Ich finde die Kühlleistung phänomenal - anders kann ich das einfach nicht sagen. 

Absolut kein Vergleich zu einem normalen Standard Ventilator, bei dem einem lauwarme Luft um die Ohren gepustet wird und man so gar keinen kühlenden Effekt hat.

Hier punkt der der Dyson auf voller Linie - er schafft es, auch mein 25 qm großes Schlafzimmer auf eine angenehme Temperatur zu kühlen, so dass ich nachts auch bei Wärme gut schlafen kann. 

Auch mein Sohn, dessen Zimmer im Dachgeschoss ist und die Luft dort im Sommer steht und flimmert ist sehr zufrieden, nachdem er das gerät probeweise in seinem Zimmer hatte. 

Das hat hier wiederum etwas zu Diskussionen geführt, wo unser Cool Link stehen darf.

Der Dyson hat keine Rotorflügel, was ich sehr gut finde. Zum einen aus optischer Sicht, zum anderen kann man den Luftfilter überall platzieren, ohne dass das Gerät irgendwo anecken könnte. Außerdem besteht keine Verletzungsgefahr, dass ist mir im Hinblick auf meine Kids sehr wichtig. 

Der Luftstrom ist sehr stark, man verspürt auch einige Meter weiter einen angenehmen, kühlenden Luftzug. Dabei arbeitet der Dyson trotz starker Leistung recht leise vor sich hin.

Diesen kann man problemlos stufenweise regulieren oder auch ganz abschalten (Stufe 1-10).

Man kann den Cool Link auch wahlweise rotieren lassen.

Luftreinigung und Filter:

Vorweg: Die Luft ist sauberer, das merkt man richtig. Auch muffige Gerüche werden zuverlässig entfernt. Das merke ich ganz besonders, wenn ich nach Hause komme und es frischer und sauberer riecht.

Gerade unser Hund sorgt häufiger für Gerüche, die seitdem der Dyson bei uns wohnt deutlich weniger geworden und teilweise gar nicht mehr wahrnehmbar sind.


Laut Dyson entfernt der Cool Link  99,95 % der Allergene und Schadstoffe bis zu einer Größe von 0,1 Mikron aus der Luft- das klingt schon einmal ordentlich.

Der maximale Luftdurchsatz beträgt stolze 414 Liter pro Sekunde - das ist eine ordentliche Leistung!

Außerdem werden die Allergene und Schadstoffe nicht (wie bei manch anderem Luftreiniger) eingezogen und dann wieder ins Zimmer gepustet. Vielmehr wird das Ganze vom 360 Grad HEPA Filter mit Glasfaser mit Aktivkohleschicht aufgenommen und festgesetzt.

Ich muss sagen, dass ich jetzt nach einer ganzen Weile, in der der Dyson in unserem Haushalt wohnt eine klare Änderung verspüre. 

Zum einen ist die Luft frischer und ich habe weniger mit Niesattacken, verstopfter Nase und Atembeschwerden zu kämpfen. Zumindest, solange ich zu Hause bin. 

Und ich kann während des Home Office die Terrassentür weit offen stehen lassen, wenn der Dyson läuft. Ich habe ihn unmittelbar daneben platziert, so dass er gleich an der Quelle seine Arbeit verrichten kann.

Ich finde übrigens, dass der Cool Link hervorragend zu meiner Einrichtung passt :-)


Abends wird der Link Tower dann ein Stockwerk höher ins Schlafzimmer gebracht, was durch das geringe Gewicht kein Problem ist. Der Dyson ist leicht und einfach zu transportieren.

Positiver Zusatzeffekt: Ich habe immer eine angenehme Raumtemperatur durch die sehr gute Kühlleistung.

Automatik Modus:

Es gibt neben den individuell einstellbaren Funktionen auch einen Automatik Modus. Hier wird die Luftqualität durch das Gerät analysiert und der Cool Link stellt die Reinigungsstufe automatisch ein. Dazu kann ich im Vorwege einen Zielwert für die Luftqualität per App festlegen.

Folgekosten Filter

Der Filter hat eine Lebensdauer von 4380 Stunden, das hält erst einmal eine ganze Weile. Danach muss der Filter ausgetauscht werden. Soweit ich weiß kostet er UVP 59,90 €, was ich in Ordnung finde, immerhin schafft er ja 4380 Stunden - das wären round about 182 Tage im 24 Stunden Dauerlauf.

Und wenn ich von realistischen 10 Stunden am Tag ausgehe, an denen mein Cool Link durchschnittlich läuft, würde mein Filter entsprechend weit über ein Jahr durchhalten. Die Folgekosten sind demnach sehr überschaubar.

In der App wird die Nutzung des Filters angezeigt, ebenso der Zeitpunkt, an dem er ausgetauscht werden muss. Der Filterwechsel ist einfach und schnell erledigt, ich habe das Ganze mal ausprobiert und den Filter probeweise heraus genommen.





Fazit:

Der Dyson Pure Cool Link Tower ist ein Gerät, dass erst einmal durch den doch hohen Preis auffällt. Er schlägt immerhin mit 579,- € zu Buche, teilweise habe ich ihn online auch schon günstiger entdeckt.

Wenn man das Gerät ausschließlich zum Kühlen und etwas frischere Luft nutzen möchte, rentiert sich das ganze aus meiner Sicht nicht wirklich.

ABER wer sich mit Allergien herum plagt, sollte den Pure Cool ernsthaft in Erwägung ziehen, denn uns hat er ganz klar Erleichterung verschafft. Ich laufe nicht mehr mit permanent verquollenen und tränenden Augen herum, auch die Schleimhäute sind weniger gereizt. 

Auch meine Tochter verspürt klare Verbesserungen, der Juckreiz ist deutlich zurück gegangen und die Raumluft nicht mehr so Staub und Partikel belastet.


Ich bin wirklich froh, das Gerät eigentlich per Zufall hier zu Hause stehen zu haben! Der Dyson hat in relativ kurzer Zeit mehr bewirkt als unsere Anti-Allergika, Nasensprays & Co.

Die Folgekosten durch den Filterwechsel sind meiner Meinung nach sehr gering, ich habe mir das mal durchgerechnet - es wären 59,90 € für ein Jahr und drei Monate und das ist es mir definitiv wert.

Die Möglichkeit der Steuerung per App finde ich sehr gut. Ich kann den Cool Link problemlos mit meinem Smartphone vom Bett oder Schreibtisch aus steuern und einstellen, außerdem die aktuellen Luftwerte überprüfen. Darüber hinaus habe ich mein Handy fast immer bei mir, Fernbedienungen hingegen verschwinden immer wundersamerweise und bleiben unauffindbar - zumindest bei uns.

Wem die Steuerung per Smartphone & App nicht zusagt, greift auf die mitgelieferte Fernbedienung zurück, die per Magnet oben am Cool Link befestigt werden kann.

Eine ganz klare Empfehlung für den Dyson Pure Cool Link Tower, ganz besonders für Allergiker!



Verfasst von Mihaela. Zuletzt geändert am 06.07.2016

Donnerstag, 30. Juni 2016

Hydro Booster-Serie von Rival de Loop: Anti-Aging - trotzdem leicht für den Sommer!

Ich stelle Euch in einer kleinen Preview die Hydro Booster-Serie von Rival de Loop vor.

Die Serie ist für mich deshalb sehr interessant, da das Ganze für mich Anti-Aging Produkte und Sommer taugliche, frische Gesichtspflege vereint. Gerade im Sommer sind mir fettende, sehr reichhaltige Cremes ein Graus.



Info zu den Hydro Booster Produkten: