Montag, 29. Juli 2013

Vichy Idealia Life Serum - der Hautidealisierer im Test

Im Rahmen eines freundin trendlounge Projekts durfte ich vor einer ganzen Weile an dem Test des Idèalia Serums von Vichy teilnehmen.

Zu dem Zeitpunkt ist das Serum noch nicht im Handel erhältlich und ich war wirklich sehr gespannt!

Einige Tage nach der Zusage trudelte das Testpaket bei mir ein:




Ich hatte mich für diesen Test beworben, weil mich die Beschreibung des Serums sowie die Wirkungsweise unheimlich angesprochen haben:



Idéalia Life Serum: 
Der erste Hautidealisierer, der die Hautqualität sichtbar verbessert – in nur 8 Tagen.
Ebenmäßiger Teint, verfeinerte Poren, entspanntere und positivere Gesichtszüge – Idéalia Life Serum von VICHY verbessert die Hautqualität, selbst wenn sie schon durch die täglichen Belastungen des Lebens beansprucht ist wie Schlafmangel, Alltagsstress, Zigarettenkonsum, Umwelteinflüsse, UV-Strahlung oder unausgeglichene Ernährung. Hautschäden aus der Vergangenheit, die durch externe Beastungen verursacht wurden, werden repariert und gleichzeitig wird die Haut resistenter für den Umgang mit künftigen Einflüssen.

Patentierte Wirkstoffkombination, klinisch erwiesene Wirkung: 
Die international patentierte Wirkstoffkombination aus Jasmonsäure (LR2412) und LHA erneuert und regeneriert die Haut durch Exfoliation und Reaktivierung der hauteigenen Hyaluronsäureproduktion. Es werden Hautschäden aus der Vergangenheit repariert, die durch externe Belastungen verursacht wurden, und gleichzeitig wird die Haut resistenter für den Umgang mit künftigen Einflüssen. 

Ich denke, ich gehöre definitiv zur Zielgruppe, da ich nun schon ein gewisses Alter überschritten habe und meine Haut nicht so pflegeleicht ist wie früher, sondern permanent zickt.

Von Fältchen, Rötungen, Pickelchen, Unebenheiten, erweiterten Poren bis hin zu schlafferen Konturen und einem faden, müden Teint ist alles vorhanden :-) Irgendwie das volle Programm also.

Und der permanente Stress, Schlafmangel und falsche Ernährung machen es auch nicht besser....

Ich achte zwar auf meine Ernährung, aber nicht sehr akribisch und esse fast alles, was mir schmeckt. Ich feiere gerne, trinke Wein oder Mengen von Kaffee und habe oft das Gefühl, man sieht es meiner Haut am Folgetag sofort an, wenn ich über die Stränge geschlagen habe. 



Schlafmangel erledigt dann den Rest.

Ich habe zum einen beschlossen, meine Ernährung umzustellen, außerdem die für mich optimalen Pflegeprodukte zu finden. Zu einem Pflegeprogramm gehört neben einer Augen-Tages-und Nachtcreme ein effektives Serum.

Ich habe das Vichy Serum nun mehr als drei Wochen verwendet und bin sehr zufrieden.

Erster Eindruck:

Super! Ein wunderschöner Spender. Das Serum selbst hat ein tolle, cremige Konsistenz und schimmert in einem zarten Perlmutt-rosa.





Das Serum lässt sich super einfach verteilen und hinterlässt gleich ein entspanntes, gepflegtes Hautgefühl. Es riecht sehr angenehm, aber nur ganz dezent. 

Erschlagende, aufdringliche Düfte bei Gesichtspflege Produkten sind für mich ein k.o. Kriterium. Der Duft vom Idealia ist sehr angenehm.

Ich habe auf dem trendlounge Blog gelesen, dass einige Testerinnen Probleme mit Rötungen, Spannungen bis hin zu Brennen nach dem Auftragen hatten.

Das hatte ich zum Glück überhaupt nicht, obwohl auch ich eine sonst ziemlich empfindliche Haut habe. Ich hatte keine unangenehmen Effekte.

An den ersten Testtagen konnte ich keine großartigen Veränderungen feststellen. Allerdings war meine Haut entspannter im vergleich zum Status vorher.

Nun, nach drei Wochen, kann ich doch abschließend einiges feststellen:

Mein Teint ist insgesamt ebenmäßiger und glatter. Fältchen, Flecken und Unebenheiten sind zwar nach wie vor da, aber weniger ausgeprägt als vorher. Insgesamt wirkt meine Gesichtshaut fitter und ist nicht mehr so fahl und müde wie vorher.

Meine erweiterten Poren, die mich unheimlich stören, sind leicht zurück gegangen.

Ich habe, um für mich den Unterschied sehen zu können, in diesen zwei Wochen die linke Gesichtshälfte intensiver mit dem Serum "bearbeitet" als die rechte. Ich finde, man kann den Unterschied deutlich sehen- die Falte auf der rechten Seite ist viel gemeiner als die Falte links. 





Das Produkt hat mich auf voller Linie überzeugt, sei es die Verpackung, die sehr gelungen und edel ist, Textur, Geruch und Wirksamkeit des Serums sind aus meiner Sicht sehr gut! 

Das Idealia Serum wird jetzt mein bisheriges Serum ablösen (aus der Parfümerie, kostet mehr, kann aber viel weniger....).

Ich werde das Serum definitiv weiter verwenden, den zweiten Testflakon habe ich an meine besten Freundinnen weiter gegeben, die ihn nach einigen Testtagen an die nächste Lady weiter geben. 

Meinen Spender habe ich mit ins Büro genommen und habe von allen Seiten positives Feedback bekommen.

Ich habe mir mittlerweile auch eine Creme von Vichy dazu gekauft, um die Pflege zu komplettieren. Die Vichy Liftactiv Creme ist sehr reichhaltig und ist bestens geeignet für reifere Haut.



Vielen Dank für diesen schönen Test!!!



Verfasst von Mihaela. Zuletzt geändert am 07.12.2013

1 Kommentar:

  1. Oh man sieht tatsächlich den Unterschied. Schön wenn mal ein Produkt wirklich gut ist.
    Lg und hab einen schönen Tag

    AntwortenLöschen