Perfekte Steaks und zarter Braten mit dem Russell Hobbs Sous Vide Schongarer

by - 11:51:00

*Anzeige*

Vor einer Weile ist der Sous Vide Garer von Russell Hobbs bei uns eingezogen. Mein Mann ist schon länger Fan vom Sous Vide garen, ich dagegen habe früher gedacht, dass ich schon sehr viele Küchengeräte hier stehen habe und den Garer nicht wirklich brauche. 



Nachdem ich mittlerweile aber schon sehr viel vom Sous Vide garen gehört und gelesen habe und ein Teil meiner Familie außerdem viel Fleisch isst habe ich beschlossen, das Ganze mal auszuprobieren. Zumal meine Jungs riesen Steak Fans sind und ein Steak mal eben perfekt auf den Punkt gegart auf den Tisch zu bringen, ist gar nicht so einfach. Und so richtig zart sein soll es natürlich auch....

Die Steaks aus dem Garer mit der Sous Vide Garmethode sind perfekt auf den Punkt gegart und wirklich zart. Allerdings ist mein Mann Gastronom im Steakhaus und von daher habe ich den Fokus in diesem Beitrag auf Slow Cooking von zum Beispiel Gulasch ausgerichtet. Steaks ziehen bei meinen Kindern mittlerweile eher selten, da sie ja quasi an der Quelle sitzen....

Probeweise habe ich es mir natürlich trotzdem nicht nehmen lassen, mal die Sous Vide Methode an Steaks auszuprobieren:

Zartes Steak aus dem Sous Vide Garer

Kommen wir zum Slow Cooking, was ist das eigentlich?

Beim Slow Cooking handelt es sich um langsames und besonders schonendes Garen und die Aromen des Gerichts werden perfekt zur Geltung gebracht. Die Temperatur beim Garen liegt dabei zwischen 70 und 80 Grad und ist immer unter dem Siedepunkt. Die Vitamine werden dabei geschont und bleiben erhalten. Ideal für das Schongaren ist ein spezielles Gerät wie zum Beispiel der Sous Vide Garer von Russell Hobbs*, der neben Sous Vide Garen auch perfekt geeignet ist für schonendes Slow Cooking.

Russell Hobbs Sous Vide Schongarer

Besonders gut gefällt mir beim Slow Cooking, dass das Ganze (lässt man die lange Garzeit außen vor) wirklich zeitsparend und einfach ist. Denn die Vorbereitungszeit für die Gerichte im Cooker hält sich sehr in Grenzen, alles wird vorbereitet, in den Topf gepackt und der Rest erledigt sich von selbst. Ich muss nicht daneben stehen, rühren oder wenden und kann mich in der Zeit um ganz andere Dinge kümmern oder einfach nichts tun.

Ihr könnt im Sous Vide Garer mit Slow Cooking Funktion übrigens nicht nur Fleischgerichte zubereiten, auch Suppen, Eintöpfe, Joghurt oder Currygerichte gelingen gut.


Der Sous Vide Schongarer von Russell Hobbs

Sous Vide ist eine Garmethode unter Vakuum für Fleisch, Fisch oder Gemüse in einer luftdichten Verpackung im Wasserbad. Dank niedriger Temperaturen bleiben Nährstoffe und Aromen erhalten, insgesamt ist der Geschmack intensiver. Man kann das Fleisch oder andere Speisen zum Sous Vide garen einfach mit einem Vakuumierer einschweißen.

Richtig gut gefällt mir übrigens das XXL Fassungsvermögen des Garers, er fasst bis zu 6,5 Liter. Das ist ideal für uns mit drei Kindern, da hier immer sehr große Mengen gekocht werden, zumal irgendwie auch immer jemand spontan vorbei kommt und wir sehr häufig Freunde zu Besuch haben. Der Gartopf besteht aus Keramik und ist übrigens spülmaschinenfest, ebenso der Glasdeckel, das freut mich  sehr :)



Sehr gut ist auch das Thermometer, das über die Löcher im Deckel in das Gargut gesteckt wird, so dass man die Temperatur permanent im Blick hat. 


Der Sous Vide Garer von Russell Hobbs kostet UVP 129,99 Euro, online gibt es ihn aber deutlich günstiger, zum Beispiel hier:

Rinderbraten aus dem Sous Vide Garer

Ich habe am Wochenende einen Rinderbraten zubereitet. Ich hatte zwei Stücke mit ungefähr 2,5 kg Gewicht und habe das Fleisch zunächst in der Pfanne scharf angebraten und dann in den Sous Vide Garer gepackt. Dazu kamen Sellerie, Karotten, Lauch, Zwiebeln und Petersilie. Außerdem habe ich Salz, Pfeffer und Gemüsebrühe hinzugefügt und den Garer gestartet.


Zutaten:

  • Rinderbraten (in meinem Fall 2,5 kg)
  • Eine kleine Knolle Sellerie
  • 3 Karotten
  • 1 große Stange Lauch
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • Einige Stängel frische Petersilie
  • Optional: Schuss Rotwein
  • Salz & Pfeffer
Zunächst das Gemüse putzen und in grobe Stücke schneiden. Dann das Fleisch anbraten und alles zusammen mit 250 ml Wasser und dem Rotwein in den Garer geben und mit Salz und Pfeffer würzen. Danach habe ich zunächst das 4 Stunden Programm ausgewählt und das Thermometer in die Mitte des Fleischstücks gesteckt. 


Anfangs lag das Ganze bei 91 Grad, was für das Schongaren deutlich zu hoch ist. Nach dem ich das richtige Programm gefunden habe, lag die Temperatur konstant unter 80 Grad, was genau richtig ist. Nachdem die 4 Stunden um waren, habe ich vorsichtshalber noch zwei Stunden angehängt, da ich das Gefühl hatte, dass mein Braten nicht ganz so zart war, wie ich es erwartet hatte.

Im Anschluss hatte ich traumhaft zartes Rindfleisch, das bei allen mehr als gut angekommen ist. Die Flüssigkeit habe ich übrigens im Topf zu einer Sauce verarbeitet, die vom Geschmack her intensiv und sehr lecker war.


Slow Cooking Gulasch

Auch Gulasch könnt Ihr mit der gleichen Methode entspannt kochen. Auch hier habe ich das Fleisch zunächst kurz scharf angebraten und dann mit allen Zutaten und etwas Wasser in den Garer gegeben. Da die Fleischstücke hier kleiner sind, reichen in dem Fall 4 Stunden Garzeit aus. Im Anschluss habt Ihr ein super zartes und sehr leckeres Gulasch.



Das Rezept stelle ich mal bei Gelegenheit hier auf dem Blog zur Verfügung, da der Beitrag jetzt etwas ausufern würde.

Fazit zum Russell Hobbs Sous Vide Garer:

Ich bin mittlerweile schwer begeistert vom Sous Vide Garer, insbesondere vom Slow Cooking. Geschmacklich sind die Gerichte deutlich besser und intensiver. Fleischgerichte gelingen ganz einfach und sind butterweich und zart. Mittlerweile habe ich viele weitere Ideen im Kopf, die ich nach und nach mal ausprobieren werde.

Kleines Manko beim Garer ist das etwas zu kurze Kabel, was ich aber mit einem Verlängerungskabel gut gelöst habe.

Besonders gut gefällt mir als berufstätige dreifach Mutter, dass das Kochen mit dem Sous Vide Garer deutlich einfacher und entspannter ist. Nachdem ich alles vorbereitet und in den Garer gelegt habe, habe ich erst einmal nichts weiter zu tun und das Gerät köchelt ohne mein Zutun vor sich hin, nichts kocht über oder brennt an. Das Gulasch habe ich gleich morgens vorbereitet und den Garer gestartet, im Anschluss habe ich mich dann ins Home Office begeben und in der Zeit gearbeitet.

Ich werde weiter experimentieren mit meinem Zauberkessel, Rezepte ausprobieren und auch hier zur Verfügung stellen - ich habe richtig Spaß mit meinem neuen Haushaltsgerät.



* = Affiliatelinks/Werbelink

You May Also Like

8 Kommentare

  1. Das klingt gut, was kostet das Gerät denn??? LG Romy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Romy,

      aktuell sind es um die 115,00 Euro.

      Liebe Grüße
      Mihaela

      Löschen
  2. Den hätte ich auch gerne ausprobiert, da ich schon einen einfachen Slow Cooker von Morphy Richards in Gebrauch habe. Für Partyrezepte aller Art ist der Crocky einfach top.
    Liebe Grüße Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt, die Teile können wirklich große Mengen auf einmal zubereiten.

      Löschen
  3. Hallo Mihaela,
    Slow Cooking finde ich super und ich suche die ganze Zeit ein passendes Gerät ;) Klasse, da werde ich gleich einmal schauen. Danke für Deinen Bericht ! LG und schönen Sonntag - Katrin

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Mihaela!

    Vielen Dank für die gute Produktvorstellung.
    Du hast absolut mein Interesse geweckt. Es scheint, als könnte einem mit dem Slow Cooking alles gelingen!
    Vielleicht wünsche ich mir das Gerät vom Weihnachtsmann!
    Hast Du Deinen Weihnachtswunschzettel schon geschrieben?

    Liebe Grüße,
    Natascha von www.sunnyside-of-life.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Natascha,

      mit Slow Cooking kannst Du definitiv nichts falsch machen und die Gerichte gelingen sehr gut.

      Ich habe noch keinen Wunschzettel, irgendwie übergeht der Weihnachtsmann sowieso jedes Jahr :) Aber vielleicht schreibe ich dieses Mal einen und hänge ihn mitten ins Wohnzimmer.

      Liebe Grüße
      Mihaela

      Löschen

Mit dem Absenden dieses Kontaktformulars erklären Sie sich einverstanden, dass wir Ihre Angaben für die Beantwortung Ihrer Anfrage bzw. Kontaktaufnahme verwenden. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt sofern dies nicht auf Grund geltender Datenschutzvorschriften notwendig ist oder wir dazu gesetzlich verpflichtet sind. Sie können diese erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden Ihre personenbezogenen Daten umgehend gelöscht oder ihren Wünschen entsprechend angepasst. Weitere Informationen zum Datenschutz: https://www.mihaela-testfamily.de/p/beauty-fashion.html

Blogverzeichnis - Bloggerei.de