Dienstag, 29. September 2015

Philips VisaPure Advanced 3-in-1 im Test - Reinigungsaufsatz par excellence

Ich habe vor einiger Zeit hier berichtet, dass ich den Visa Pure Advanced von Philips SC 5370/10 für die Markenjury testen darf.

Das Gerät kann so viel, dass ich dem Ganzen mit einem Post überhaupt nicht gerecht werden kann, daher starte ich heute meine Serie zunächst mit dem Reinigungsaufsatz.






Ich verwende den VisaPure jetzt seit knapp zwei Wochen und sehe mittlerweile richtige Unterschiede am Hautbild.


Ich bin in einem Alter, wo ich definitiv mehr für meine Hautpflege tun muss.



Linien und Fältchen sind da, außerdem ist mein Teint fahl. Die Haut ist schlaffer geworden und tendiert zu Unreinheiten und erweiterten Poren (trotz Trockenheit....).


Ich habe schon viel durchprobiert mit mehr oder weniger mäßigem Ergebnis.....


Ich habe meine Hautpflegeroutine dank des VisaPure Advanced komplett umgestellt und erledige alles nur noch mit meinem neuen Beauty Highlight.  Schon die Optik ist toll und das Gerät ist ein richtiger Eyecatcher im Badezimmer und macht Lust auf mehr:





Vorteil dabei: Ich bin wesentlich schneller fertig im Vergleich zur manuellen Reinigung, außerdem ist das Ganze gründlicher und effektiver!


Ich starte mein allabendliches Beauty Programm zunächst mit einer gründlichen Gesichtsreinigung mit dem Reinigungsaufsatz des VisaCare.


Infos zur Reinigungsbürste:



VisaPure Advanced Bürstenköpfe

Die normale Reinigungsbürste reinigt die Haut und macht sie weich und strahlend. Mehr als 17.000 besonders weiche Borsten reinigen sanft die Haut. Diese intelligente Bürste kann an Ihren speziellen Hauttyp angepasst werden. 

Dank der individuellen DualMotion-Technologie und dem intelligente NFC-Tag im Bürstenkopf wird je nach Ihrem Hauttyp ein persönliches Programm für die Rotation, Vibration und Dauer auf der Bürste ausgewählt. Es stehen mehr als 50 personalisierte Programme zur Verfügung, die in Zusammenarbeit mit europäischen und asiatischen Hautexperten entwickelt wurden, um die Hautbedürfnisse jeder Person zu erfüllen.

(Quelle Philips)

Meine Erfahrungen:


Der Bürstenkopf wird mit einem Klick auf den VisaPure gesteckt, einschalten und es kann losgehen. Der VisaPure erkennt selbständig, welcher Aufsatz gerade benutzt wird und regelt das Programm selbst und schaltet selbsttätig wieder ab. Das Programm lässt sich individuell an die eigenen Hautbedürfnisse anpassen, zum Beispiel im Hinblick auf Rotation oder Dauer.


Der Reinigungsaufsatz ist weich und extrem angenehm zur Haut während der Anwendung. Die Haut ist im Anschluss weich, zart und gründlich gereinigt. 




fühlt sich so toll und zart an!

Die Haut ist angenehm durchblutet und belebt und wirkt praller. Außerdem ist sie optimal vorbereitet für die anschließende Aufnahme von Pflegeprodukten.

Ich habe bislang eine manuelle Reinigungsbürste benutzt, die meine Haut jedoch arg strapaziert hat und ich jedes Mal im Anschluss krebsrot im Gesicht war.


Nach einer Weile sind meine erweiterten Poren durch die Anwendung mit dem Philips VisaPure Advanced deutlich zurück gegangen und das Hautbild erscheint mir ebener und rosiger.


Fazit Reinigung mit dem VisaPure Advanced:


Kein Vergleich zu allen anderen Methoden, die ich bislang verwendet habe! Ich bin sehr positiv beeindruckt vom VisaPure Advanced.





Der VisaPure ist einfacher und sehr viel gründlicher in der Anwendung. Die Gesichtsreinigung ist mit ihm wesentlich schneller und vor allem gründlicher erledigt. 


Das sehe ich ganz klar an meinem Hautbild. Der Teint ist rosiger, nicht mehr so fahl und insgesamt praller


Mittlerweile freue ich mich abends richtig auf meine kleine Pflegeroutine mit anschließender Gesichtsmassage- auch das kann der VisaPure Advanced, darüber werde ich Euch noch gesondert berichten.


Neben dem Reinigungsaufsatz bietet der VisaPure auch den Fresh Eyes Aufastz sowie den Massageaufsatz - die Berichte dazu folgen in Kürze!



Verfasst von Mihaela. Zuletzt geändert am 29.09.2015

Kommentare:

  1. Hallo, ich finde sie optisch schon sehr klasse, dennoch kostet sie mir einfach zu viel. Der Knubbelaufsatz ist witzig
    lg Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stolzer Preis, das stimmt, aber wenn ich mir überlege, was ich bisher für nutzloses Zeug ausgegeben habe.... Der Knubbelaufsatz ist toll, super schöne und entspannende Gesichtsmassage :-)

      Liebe Grüße
      Mihaela

      Löschen
  2. Huhu Mihaela,

    freut mich, dass du so zufrieden bist. Ich bin mit meiner Gesichtsbürste von Beurer ebenfalls sehr zufrieden, sie reinigt super und massiert wunderbar. Ich bin gespannt, was du noch zu berichten hast. :)

    Ich hoffe, es geht dir schon besser!?

    Herzliche Grüße - TaTi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin fast wieder die Alte :-)
      Ich werde noch über die japanische Massage berichten, die hat es mir so richtig angetan.....ich freue mich wie Bolle!

      Liebe Grüße
      Mihaela

      Löschen