Montag, 11. November 2013

Gastrolux - der große Bratpfannentest 2013

Ich habe hier vor einiger Zeit berichtet, dass ich eine Pfanne von Gastrolux testen darf.

Mein Testobjekt:


Eine BIOTAN PLUS-Gussbratpfanne von Gastrolux.

Unsere Test-Pfanne hat einen Durchmesser von 28 cm und ist 7 cm hoch, was für mich absolut wichtig ist.




Wir kochen gern und viel und bekochen ständig auch Familie und Freunde. Bei vielen Gerichten ist ein höherer Rand bei meinen Pfannen unerlässlich, gerade weil ich viel mit Saucen arbeite.

Umso größer war die Freude, als ich unsere neue Pfanne ausgepackt habe. Mein Mann (Gastronom) hat sich fast noch mehr gefreut als ich :-)

Außerdem im Testpaket: 

Ein weicher, flexibler Pfannenwender aus Edelstahl und Silikon, lebensmittelecht und hitzebeständig bis 300 Grad.





Der erste Eindruck ist super! Eine schwere, qualitativ hochwertige Pfanne mit tollem Sicherheits-Glasdeckel. 

Der Deckel hat einen Entlüftungsknopf.


Infos zu Gastrolux/ Herstellerangaben:

Oberflächenveredelung BIOTANPLUS
Bei diesem Veredelungssystem werden für die Oberflächenveredelung biologisch wertvolle Biomineralien verwendet, die die Natur über eine sanfte Mineralisation in Jahrmillionen geschaffen hat.
Diese Oberflächenveredelung kann jederzeit erneuert werden, das spart Geld und schont Ressourcen. Die Antihafteigenschaft der neuen Oberflächenveredelung behält wesentlich länger ihren Antihafteffekt als keramische Beschichtungen.
BIOTAN PLUS ist stark ölabweisend. So wird die zum Braten und Kochen zugefügte Ölmenge auf ein Minimum reduziert.
Gastrolux produziert auch heute noch entgegen dem allegemeinen ökonomischen Trend mitten im Herzen von Europa Pfannen und Töpfe. Ich finde, schon diese Tatsache rechtfertigt für mich einen höheren Preis als ein Produkt, das zu zweifelhaften Bedingungen und Qualität in Drittländern hergestellt wird!

Die Beschlagteile:

Die Stiele, Griffe und Deckelknöpfe sind ergonomisch und backofenfest bis 240 Grad. Zur Befestigung werden keine Schrauben und Nieten verwendet, sondern Edelstahlfedern. Dadurch wackelt nichts.

Schon beim ersten Braten in der Gastrolux Gusspfanne stellt man den Unterschied zu anderen Pfannen fest, unter anderem:

Die Reinigung wird zum Kinderspiel

Panade bleibt am Bratgut und nicht in der Pfanne hängen.


Na dann....die Testphase ist eröffnet! Ich werde hier in der nächsten Zeit über unsere Erfahrungen mit der Gastrolux Gusspfanne berichten.

Sehr wichtig sind mir Aspekte wie Hitzeverteilung, gleichmäßiges Garen, Gleitfähigkeit, Reinigung und die Handhabung der Pfanne insgesamt.

Wir werden gemeinsam kochen, brutzeln und braten und hier darüber berichten!

Wir haben schon einige tolle Gerichte gezaubert, sowohl auf dem Ceran-Kochfeld, als auch auf Induktion. Die Pfanne ist geeignet für Gas, Ceran, Elektro, Halogen und Induktion.

Weitere Infos findet Ihr auch im Gastrolux Online Shop.

Bis bald, jetzt wird erst einmal gekocht !!!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen