LG G8X Thinq Dual Screen Smartphone im Test

by - 12:43:00

*Anzeige*

Ich bin ziemlich technikaffin bin und freue mich immer so richtig über neue Technik und Gadgets, die ich mir gerne kaufe.  Gerade im Sektor Laptop und Smartphone kaufe ich regelmäßig neue Geräte, um up to date zu sein. Zumal ich berufstätig bin und im Home Office arbeite, wo ich immer erreichbar sein muss, außerdem blogge ich und erledige Vieles per Smartphone, hier brauche ich leistungsstarke Technik.

Mein aktuelles Smartphone ist zwar recht neu und ein Flagschiff des Herstellers, aber was ich zur Zeit teste ist für meine Bedürfnisse einfach perfekt.

Ich teste derzeit das LG G8X Thinq Dual Screen, eines aus meiner Sicht besten Smartphones zur Zeit. Ich darf das Gerät im Anschluss an die Testphase zwar nicht behalten und wusste dies auch im Vorwege, wollte es aber unbedingt trotzdem ausprobieren. Und ich bin mehr als froh, es derzeit testen zu dürfen, denn das LG G8X hat meine Erwartungen klar übertroffen.


LG G8X Thinq Dual Screen
Wie eingangs bereits erwähnt bin ich berufstätig und arbeite an zwei Tagen im Home Office, was bedeutet, dass ich immer und ständig erreichbar sein muss, Video und Telefonkonferenzen führe und viel Geschäftliches per Smartphone erledige, manchmal alles gleichzeitig und parallel.

Außerdem blogge ich und zum Beispiel erledige ich einen Großteil meiner Social Media Aktivitäten, Fotos oder Recherchen per Smartphone, da ich viel unterwegs bin und keine Lust habe, permanent meinen Laptop mit mir herumzuschleppen. Daher müssen meine Smartphones immer up to date und leistungsstark sein, beginnend vom Prozessor bis hin zur Kamera. Auch der Speicher muss passen - ich habe riesige Datenmengen auf meinem Telefon, auf die ich immer zugreifen muss.





Technische Features des LG G8X Thinq Dual Screen kurz im Überblick

Zu meinen Anforderungen an ein Smartphone passt das LG perfekt. Es ist ausgestattet mit sehr guten technischen Features wie 6 GB Arbeitsspeicher und 128 GB Speicherkapazität, der mit einer SD Karte zusätzlich auf bis zu 2 TB (!) erweiterbar ist.
Die Prozessor-Taktfrequenz liegt bei satten 2x 2.8 GHz, 2x 2.4 GHz, 4x 1.7 GHz, so viel hat mein Home Office Laptop nicht mal. Das LG läuft absolut flüssig, obwohl ich sehr große Datenmengen abgespeichert habe und dank meines Bloggerdaseins permanent mit diversen geöffneten Tabs und mehreren parallel geöffneten Anwendungen arbeite.

Preislich liegt das Gerät bei etwa 800 Euro.


Das doppelte Display:

Das LG G8X ThinQ verfügt über zwei Displays und bietet damit wahnsinnig viele Möglichkeiten - ich nutze das Gerät jetzt seit einer ganzen Weile und kann mir gar nicht mehr vorstellen, mit nur einem Display zu arbeiten, das Ganze ist wirklich Multitasking par excellance.

Das Multitasking auf den zwei jeweils 6,4 Zoll großen Displays funktioniert sehr gut. So kann ich zwei Apps gleichzeitig und vollständig nutzen. Ich kann gleichzeitig einen Videoanruf führen und nebenbei auf dem anderen Display eingehende Nachrichten und E-Mails im Auge behalten. Auch beim Bloggen hilft es - ich habe sehr häufig diverse Tabs und Apps geöffnet, wenn ich arbeite und recherchiere oder Textstellen aus meinem Blog für Instagram & Co. kopiere, um nicht alles doppelt schreiben zu müssen. Das ständige Hin-und Her wechseln mit nur einem Display hat mich schon immer genervt. Der Dual Screen des LG dagegen ist perfekt und das Arbeiten ist entspannter und vor allem schneller.




Wenn ich einen Film sehe oder Videos anschaue, habe ich mit nur einem Display das Problem, dass ich aus der App raus oder die Anzeige minimieren muss, um beispielsweise eine Nachricht zu sehen oder einen Anruf anzunehmen.

Bei dem LG kann ich auch das dank des doppelten Displays gleichzeitig machen, das Video läuft weiter, während ich parallel eine Nachricht überfliege.

Das Zusatzdisplay ist übrigens abnehmbar. Wenn mal keine zwei Bildschirme benötigt werden, kann man ihn einfach entfernen. Das LG G8X ThinQ kann beliebig in jedem Winkel umgeklappt werden, da es über ein 360 Grad Scharnier verfügt. Man kann das Smartphone in absolut jeder Position einrasten.






Gaming auf zwei Displays

Übrigens bin nicht nur ich schwer begeistert vom LG G8Xmit seinen zwei Displays - meine Kinder durften das Ganze natürlich aus ausprobieren und meine Gamer Söhne wollten das Smartphone gar nicht mehr aus der Hand geben. Beim Spielen, gerade Action oder Shooterspiele kann es mehr als nervig sein, wenn keine separate Steuerung zur Verfügung steht. Mit dem Doppeldisplay des G8X ThinQ dagegen kann man sich das Spiel auf dem Hauptdisplay angezeigt lassen. Das zweite Display wird dann zum Gamepad.






Das OLED-Fullvision-Display:

Das Display hat eine Größe von 6,4 Zoll und hat nur einen schmalen Rahmen, so dass der Platz hier maximal ausgeschöpft wurde. Man kann das Display mit einem Fingerabdruckscanner gegen Fremdzugriffe sperren. Die Auflösung des Displays in Full HD + liegt bei 2340 x 1080

Die Kamera des LG G8X ThinQ

Vorab: Die Kamera ist wirklich beeindruckend und leistungsstark. Das LG verfügt über zwei Hauptkameras. Kamera 1 ist die Standardkamera und verfügt über 12 MP. 
Hauptkamera 2 bietet eine 13MP Superweitwinkel-Kamera. Die Selfie-Kamera verfügt über satte 32 MP und ist ausgestattet mit einem Blitz. 




Besonders gut gefällt mir, dass ich mit dem LG G8X ThinQ scharfe und klare Aufnahmen auch Fotoobjekten, die in Bewegung sind. Das ist für mich wichtig, da ich häufig spontane Schnappschüsse meiner Kinder oder Kater Kyrie und Emilio mache. Mit meinen bisherigen Smartphones waren die Fotos meistens verwackelt, wenn sich mein Motiv bewegt hat, beim LG habe ich klare Bilder, auch im Makro Modus.






Die Kamera hat viele Funktionen, die perfekte Fotos und Videos abliefern. Der 4K-Zeitraffer beispielsweise sorgt dafür, dass alle Details bewegter Videos erfasst werden können. Sogenannte AI-Action-Aufnahmen können Unschärfen bei Fotos verringern, da die Einstellungen automatisch angepasst werden. Die Weitwinkelkamera hat ein Sichtfeld von 136 Grad.


Bessere Fotoübersicht 

Ich habe tausende von Bildern auf meinem Smartphone und bin regelmäßig damit beschäftigt, bei Bedarf Fotos zu finden, zumal die Miniansicht in der Galerie nicht gerade hilfreich ist. Ich brauche dank meines Blogs und diverser Social Media Kanälen permanent Zugriff auf meine Fotos. Beim LG ist das sehr gut gelöst, das G8X Thinq verfügt über die sogenannte Extended View Funktion. Auf einem Bildschirm werden hier die Miniaturansicht, auf dem anderen ein Vollbild gezeigt. Man kann Fotos übrigens bearbeiten und sich zum Vergleich das Original auf einem Screen, das bearbeitete Foto auf dem anderen anzeigen lassen.




Fazit  zum LG G8X Thinq Dual Screen:

Das Design des LG G8X Thinq Dual Screen ist sehr gelungen, schlicht, aber edel. Das Gehäuse ist trotz Doppeldisplay schlank und  liegt mit den abgerundeten Kanten perfekt in der Hand. Die Rückseite ist gummiert und dadurch liegt das Smartphone sicher und rutschfest in der Hand.

Selbst mein Mann, eiserner Verfechter seines Apfel Telefons (ich habe bisher vergeblich versucht, ihn zu einem anderen Smartphone zu bewegen) ist plötzlich sehr interessiert. Er hat mit Android kaum Erfahrung, hat sich aber eine Weile mit dem LG beschäftigt - learning by doing. Er ist begeistert, auch von der Größe des Displays, den gestochen scharfen Fotos und Geschwindigkeit des Geräts.

Ich hatte anfangs etwas Mühe, mein Testobjekt zu verteidigen und meinen Lieben zu erklären, dass dies MEIN LG Testgerät ist. In sekundenschnelle hatte ich plötzlich eine ganze Menge von Spielen auf dem Gerät, die ständig updaten. 




Kein Problem übrigens für das LG, während auf einem Screen das update läuft, kann ich auf dem anderen meinen Blog bearbeiten. Ich habe das Teil übrigens mittlerweile per Fingerabdruck gesperrt :)

Ich bin sehr angetan vom LG G8X Thinq Dual Screen, es brilliert durch gestochen scharfe Fotos und einer blitzschnellen Internetverbindung - ob per WLAN oder Mobile Daten, egal wie viele Anwendungen und Tabs ich gerade geöffnet habe. Und in meinem Fall sind es immer sehr, sehr viele.

Das Feature mit dem Doppeldisplay ist für mich einfach phänomenal und ich kann mir fast gar nicht mehr vorstellen, ohne zu sein. Es erleichtert mir den Alltag und meine Arbeit sehr und ist definitiv zeitsparend. 

Wie gefällt Euch das Doppeldisplay?

You May Also Like

2 Kommentare

  1. Guten Morgen Mihaela,
    na das nenne ich mal ein cooles Handy ;) naja der Preis ist auch nicht gerade billig, aber man bekommt viel geboten dafür ;) Klasse ! LG Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Katrin,

      da hast Du recht - meine Handys liegen aber preislich immer in dem Bereich, da gebe ich gerne etwas mehr aus, wenn die Technik passt. Ich erledige so ziemlich alles am Smartphone, auch für die Arbeit im Home Office brauche ich es.

      Liebe Grüße
      Mihaela

      Löschen

Mit dem Absenden dieses Kontaktformulars erklären Sie sich einverstanden, dass wir Ihre Angaben für die Beantwortung Ihrer Anfrage bzw. Kontaktaufnahme verwenden. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt sofern dies nicht auf Grund geltender Datenschutzvorschriften notwendig ist oder wir dazu gesetzlich verpflichtet sind. Sie können diese erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden Ihre personenbezogenen Daten umgehend gelöscht oder ihren Wünschen entsprechend angepasst. Weitere Informationen zum Datenschutz: https://www.mihaela-testfamily.de/p/beauty-fashion.html

Blogverzeichnis - Bloggerei.de