Schmerzfrei und entspannt mit meinem Naipo Massagegerät

by - 11:51:00

Ich habe es beim letzten Mal ja schon angekündigt - unsere große Sommertour steht bevor und darum schließt auch mein Blog für einige Woche seine Pforten. Ich komme aber wieder, versprochen :)

Vorher gibt es aber noch einen Blog Beitrag zu meinem phänomenalen Naipo Massagegurt*, den ich ja auch schon kurz im Video auf meiner Facebook Seite gezeigt habe.


Naipo Massagegerät
Passend zu meiner letzten (krankheitsbedingten) Pause habe ich eine Anfrage zum Testen eines Massagegurts erhalten, was angesichts meiner Zipperlein so richtig gut gepasst hat. Ich bin ja vor einer Weile im Krankenhaus gelandet und hatte bis vor Kurzem krankheitsbedingt so richtig fiese Schmerzen im Nacken- und Rückenbereich sowie in den Beinen. Alles war so extrem verkrampft, dass ich kaum noch aufrecht sitzen konnte, die Beine haben eine Spastik mitbekommen. Nach dem Krankenhaus hieß es also erst mal wochenlang Physiotherapie plus Massagen - und weil es die Massagen ja leider nicht unbegrenzt auf Rezept gibt, war der Luxus dann irgendwann auch wieder vorbei....

Macht aber nix, denn jetzt habe ich ja meinen Massagegurt, den ich allerdings ziemlich gut beschützen muss. Denn ganz plötzlich hat meine gesamte Familie auch "ganz schöne Nackenschmerzen" und braucht dringend eine Massage von meinem kleinen Naipo Massager. Mein Jüngster ist dabei sehr konsequent und lässt sich regelmäßig massieren:

Junior liebt das Massagekissen
Ein paar Infos zum Naipo Massagegerät:

Mit der Shiatsu Massage von Naipo kann man sich jederzeit eine Massage gönnen. Das Gerät kann wie ein Schal um den Nacken gelegt werden. Das Gerät ist flexibel verwendbar und eignet sich zum Beispiel auch zum Massieren von Rücken, Bauch, Gesäß, Oberschenkel und Wade. 8 rotierende Massageköpfe sind in zwei Richtungen einstellbar. Es gibt eine Wärmefunktion zur Steigerung der Blutzirkulation.

Naipo MGS-150D Lieferumfang:

Schultermassagegerät
Ladegerät
Kfz-Ladegerät
waschbares Tuch
Bedienungsanleitung

Das Gerät kostet aktuell 48,99 € und kaufen könnt Ihr das Ganze zum Beispiel kaufen könnt Ihr das Ganze zum Beispiel hier. Kleiner Tipp: Auf der Homepage von Naipocare gibt es für die Newsletter Anmeldung noch 10 % zusätzlich.

Das Massagegerät von Naipo ist klein, kompakt und leicht und kann daher flexibel so ziemlich überall eingesetzt werden. Ich hatte früher mal eine ganze Massagematte, die aber ziemlich schwer und sperrig war, außerdem war die Massage alles andere als angenehm. Auch zusammen gerollt hat das Teil so viel Platz weggenommen, dass die Matte schließlich irgendwann im Keller gelandet ist.

Der Naipo Massager hingegen ist so kompakt, dass er jetzt auch mit in den Urlaub kommt. Was ich richtig gut finde: Im Lieferumfang ist auch ein Ladegerät für das Auto enthalten, so dass ich mein Massagekissen auch während der ewig langen Fahrten nutzen kann - während Mann fährt versteht sich.

Naipo Ladegerät und Autoladekabel
Das Massagegerät ist übrigens total flexibel einsetzbar. Ich nutze es nicht nur für den Nacken - und Rückenbereich, sondern massiere damit auch meine (sehr...) verkrampften Beine. Für die Massage der Oberschenkel lege ich mir das Gerät einfach locker auf die Beine und fahre mit Hilfe der Armschlaufen hoch und runter. Für eine Wadenmassage lege ich die Unterschenkel einfach drauf.



Zur Intensität:

Das Massagegerät massiert schon ordentlich, aber nicht zu stark. Die Massage ist einfach nur sehr angenehm und entspannend. Wenn man die Massage verstärken möchte, ist das aber auch gar kein Problem. Der Naipo Massager hat seitlich zwei Schlaufen, durch die man die Arme stecken kann. Je nach Intensität die man möchte, zieht man eben fester zu. Mit den Schlaufen kann man das Massagegerät übrigens auch ganz einfach über verschiedene Körperstellen wandern lassen.

Weitere Features:

Der Massagegurt hat insgesamt 8 Massageköpfe, deren Massagerichtung man auch auf Knopfdruck wechseln kann.



Es gibt auch eine Wärmefunktion, die man je nach Belieben zuschalten kann. Obwohl eigentlich Sommer ist, es aber bis letzte Woche ja ziemlich kalt und regnerisch war, habe ich ganz gerne die Wärmefunktion genutzt.

Das Bedienelement befindet sich ganz praktisch seitlich links, wo man gut heran kommt.



Nach 15 Minuten schaltet das Gerät sich übrigens selbständig ab - im Hinblick auf meine Kids gar nicht so schlecht, denn kaum sehe ich nicht hin, ist mein Massagegurt in irgendeinem Zimmer verschwunden.

In dem Hinblick ebenfalls sehr gut: Das Gerät ist ausgestattet mit einem Überhitzungsschutz, der nochmal zusätzlich für Sicherheit sorgt.

Sehr gut finde ich übrigens auch das Material - der Massagegurt besteht überall dort, wo man ihn anfasst und die Arme durchzieht aus PU Leder. Somit kann man ihn problemlos feucht abwischen und sauber halten.

Fazit:

Ich muss sagen, dass ich mehr als zufrieden bin mit dem Massagegerät, denn so viel hätte ich dem kleinen, unscheinbaren Teil tatsächlich nicht zugetraut. Meine Beschwerden sind zwar nicht wie von Zauberhand weg, aber sie sind deutlich besser geworden. Ich kann jetzt auch mal eine Nacht durchschlafen ohne Wadenkrämpfe.



Das Naipo Massagegerät kommt definitiv mit in den Urlaub, er ist ja relativ klein und passt wohl noch in unseren Van.

So, ich denke, dass ich vor dem Urlaub wohl nicht mehr zum Schreiben hier komme, es geht ja schon bald los. So ziemlich alles ist organisiert, vom Haussitter bis zum Hundesitter sind alle eingeplant.

Auf den sozialen Medien werde ich mich aber melden und Euch über den Urlaub auf dem Laufenden halten.

Bleibt mir nur noch zu sagen: Genießt die Sommerzeit und lasst es Euch gut gehen, bis bald!


*kostenloses Rezensionsexemplar

You May Also Like

3 Kommentare

  1. Hallo Mihaela,

    ich glaube Dir gern, dass Dir das gut tut! Klasse Teil, gefällt mir auch - Danke für Deinen Bericht dazu ! LG Katrin

    AntwortenLöschen

Mit dem Absenden dieses Kontaktformulars erklären Sie sich einverstanden, dass wir Ihre Angaben für die Beantwortung Ihrer Anfrage bzw. Kontaktaufnahme verwenden. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt sofern dies nicht auf Grund geltender Datenschutzvorschriften notwendig ist oder wir dazu gesetzlich verpflichtet sind. Sie können diese erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden Ihre personenbezogenen Daten umgehend gelöscht oder ihren Wünschen entsprechend angepasst. Weitere Informationen zum Datenschutz: https://www.mihaela-testfamily.de/p/beauty-fashion.html