Posts mit dem Label Urlaub werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Urlaub werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Mittwoch, 19. Juli 2017

Schön für mich Box Juli ausgepackt - ich bin begeistert und sage erstmal "Tschüss"!

Ich habe gestern die aktuelle schön für mich Box Juli ausgepackt und bin schwer begeistert. Obwohl ich seit Ewigkeiten kein Glück mehr hatte bei der Box und ich auch im Juli wieder mal daneben gegriffen habe, hatte ich trotzdem Glück.

Gestern überreichte mir unser Paketbote die Box und ich war total platt - damit habe ich definitiv nicht gerechnet. Ich habe die Box gewonnen und wusste nichts davon.



In der Box enthalten sind wie immer sehr viele Produkte enthalten und Einiges davon habe ich schon in den Koffer gepackt. Morgen geht es nämlich in den Urlaub und ich bin aktuell dabei zu packen und zu organisieren, daher ist es hier auch etwas ruhig momentan.

Kommen wir zum Inhalt der Schön für mich Juli Box:


Schön für mich Box Juli 2017

Die Produkte im Einzelnen:

Sunozon après Aprèsspray Body Splash:

Das sunozon Après Body Splash mit 24h Feuchtigkeitswirkung erfrischt, pflegt und beruhigt die Haut nach dem Sonnenbad. Die besondere Formulierung mit Kokosduft enthält Kokoswasser, Pro-Vitamin B5, Allantoin und Aloe Vera. Sie unterstützt die sonnengestresste Haut bei der Erholung nach dem Aufenthalt in der Sonne. 
  • mit Kokoswasser, Pro-Vitamin B5, Allantoin und Aloe Vera 
  • zieht schnell ein und fettet nicht 
  • Hautverträglichkeit dermatologisch bestätigt 
Preis: 1,79 €



Ich habe das Spray schon letztes Jahr für unseren Sommerurlaub gekauft und finde es sehr gut! Es erfrischt, der Duft ist traumhaft und die Haut wird angenehm gekühlt. Das Spray ist schon im Koffer gelandet - ein Volltreffer für mich.


For Your Beauty Pyramidenbürste

Die innovative Professional Pyramidenbürste lässt dank ihrer besonderen Form und der wärmespeichernden Keramikbeschichtung keine Stylingwünsche offen. Die neuartige Bürstenform eignet sich bestens für die unterschiedlichsten Stylinganwendungen - für ein individuelles und natürliches Ergebnis auf schonende Weise. Die reinen Naturborsten geben dem Haar seidigen Glanz bis in die Spitzen, während die abgerundeten Kunststoffborsten die Kopfhaut wohltuend massieren und die Durchblutung fördern.


Ich habe bisher nicht gewusst, dass es auch Pyramidenbürsten gibt. Sie gefällt mir aber sehr gut, auch wenn ich sie noch nicht ausprobiert habe. Ich habe sehr lange Haare und daher komme ich mit den Standard Rundbürsten einfach nicht klar. Die Rundbürsten sind einfach zu klein, die Haare zu lang und so bekomme ich es einfach nicht ohne Zwischenfälle hin, die Haare richtig aufzudrehen (und vor allem wieder abzuwickeln....).

Mit der Pyramidenbürste und dem großen Bürstenkopf dürfte das gut klappen.

Revlon Volume + Length Magnified™ Mascara

Die hochglänzende Formel mit speziellen, schwarzen Fasern beschert Wimpern mehr Volumen und Länge. Die spezielle Revlon® Magnifying Lash Brush™ verteilt durch eine viereckige Bürste besonders viel Mascara auf den Wimpern und sorgt für mehr Volumen und Länge.
Preis: 9,99 €



Auch die Mascara kommt mit in de Urlaub und landet nachher, im Beauty Case. Ich habe die Revlon Mascara vorhin schon ausprobiert und bin sehr zufrieden - meine Wimpern sind schön definiert und lang.

Obwohl ich eine Mascara Sammlung habe, kaufe ich ständig Neuerscheinungen um sie auszuprobieren. Und für den Urlaub wollte ich heute ohnehin noch Einiges -unter anderem Mascara- besorgen. Die kann ich jetzt schon mal von der Liste streichen, die Revlon Mascara ist sehr gut.


Catrice ICONails Gel Lacquer 02

Bis zu 7 Tage Halt - ohne Top Coat! Die neuartige Nagellack-Formulierung sorgt für ein perfektes Gel Shine-Finish und eine maximale Haltbarkeit auf den Nägeln. Dank der GLOSS SEAL'RTM Technologie warten die Nagellacke mit Hochglanz-Finish auf. Der neuartige Shock-Shield Komplex bietet die perfekte Balance zwischen Elastizität und Härte für einen optimalen Widerstand gegen Splittern und lange Haltbarkeit für bis zu 7 Tage. Die ICONails Gel Lacquer sind mit Acai Öl angereichert und versprechen neben intensiver Farbe auch Pflege für den Naturnagel.
Preis: 2,99 €



Ich habe bereits einen ICONails Lack Catrice - ich habe ihn irgendwann vor zwei Wochen bei Rossmann entdeckt und gekauft. Die Farbe hatte mich angesprochen außerdem kann ich nicht nein sagen, wenn ein Nagellack lange Haltbarkeit verspricht.

Und ich muss sagen: Er hält! Der Auftrag ist mit dem Pinsel einfach und streifenfrei. Das Ganze trocknet relativ schnell und hält lange durch - aktuell trage ich den Lack schon seit 5 Tagen und er hält sich gut. Der zweite ICONail aus der Box kommt wie gerufen - jetzt habe ich eine weitere Nuance.


alouette Luftballons Einhorn

Durchmesser: ca. 29 cm
heliumgeeignet
limitierte Edition

Preis: 1,99 



Ich selbst brauche sie tatsächlich überhaupt nicht, aber meine Tochter ist schwer begeistert. Ich finde aber, dass knapp 2 Euro für 4 Luftballons hoch angesiedelt sind, Einhörner hin oder her. Trotzdem werde ich wohl nicht drum herum kommen sie zu kaufen, denn der ausdrückliche Wunsch für die nächste Geburtstagsparty lautet "Einhorn Luftballons"....


NIVEA Protect & Shave Rasierer

  • Gleitpad mit Eucerit für eine besonders sanfte Rasur 
  • Schwinggelenk passt sich sanft jeder Kurve an 
  • 5 Klingen mit verbesserter Klingenanordnung 
  • rutschfester Griff 
  • Hautverträglichkeit dermatologisch bestätigt 

Den Rasierer brauche ich eigentlich nicht - ich epiliere lieber statt zu rasieren, die Haarstoppeln nach der Rasur finde ich furchtbar. Es wird sich aber mit Sicherheit jemand finden, der oder die sich über den Rasierer freut :)


ISANA Lippenpflege Sun LSF 20

Die wasserfeste Formulierung mit ausgewogenen UV-A- und UV-B-Filtern bietet einen mittleren Sonnenschutz ohne weiße Rückstände auf den Lippen zu hinterlassen. Avocadoöl und natürliche Pflanzenwachse schützen wirksam vor dem Austrocknen.


  • LSF 20 
  • mit UV-A & UV-B Schutz 
  • mittlerer Sonnenschutz & spürbare Pflege 
  • frei von Mineral- und Silikonölen, Konservierungsstoffen & Farbstoffen 
  • Hautverträglichkeit dermatologisch bestätigt 
Preis: 0,99 Euro



Der Lippenpflegestift Sun von Isana kommt für den Urlaub ebenfalls sehr gelegen, gerade am Meer brauchen meine Haut und Haare eine Extraportion Pflege.


Dove DermaSpa Handcreme intensiv verwöhnend

Verwandele trockene Hände mit dieser verwöhnenden und schnell einziehenden Handcreme dreifach schön: für ausgeglichene, strahlende Haut, die sich samtweich anfühlt. Dafür haben führende Haut- und Schönheitsexperten Intensiv Verwöhnend³ entwickelt - die erste Spa Handpflege, die Omega-Öl mit Cell-Moisturisers™ vereint. Sie pflegen tiefenwirksam und unterstützen nachhaltig den Feuchtigkeitshaushalt im Inneren deiner Hautzellen.
Preis: 2,99 €



Auch ein Produkt, über das ich mich freue, auch wenn ich nicht unbedingt Fan von Dove bin. Handcremes sind aber immer sehr willkommen, da ich extrem trockene Hände habe und nur sehr reichhaltige Produkte verwende.

Nach dem ersten Test de DermaSpa Handcreme von Dove bin ich zufrieden, sie pflegt sehr gut, zieht relativ schnell ein und ich habe nicht bereits nach kurzer Zeit das Gefühl, wieder nachcremen zu müssen.

ISANA My Dear Coconut Duschpeeling

Aloha Sommerliebe - Spürst du die warmen Sonnenstrahlen auf deiner Haut? Was für ein herrlich verträumtes Gefühl, während du dich unter Palmen räkelst wenn dich der tropisch, frische Kokosduft verführt.

  • mit natürlichem Kokos-Öl 
  • Hautverträglichkeit dermatologisch bestätigt 
  • vegan 
Preis: 1,79 €



Ein Wahnsinns-Duft! Ich liebe Kokos und Peelings, beides jetzt als Kombi ist für mich ein Highlight. Ich habe es heute morgen angewendet und meine Haut ist weich und hoffentlich bestens vorbereitet für den Strandurlaub.


ISANA Style2Create Volumen Heat Spray

STYLING FÖHNSPRAY


Für absolute Freiheit beim Haarstyling. Bringe deine Frisur mit dem voluminösen Föhnspray und der Wärme des Föhns bequem in Form. Vergiss die Sorgen um fliegende Haare - die innovative Anti-Frizz Formel schützt dein Haar und verleiht definierende Form und Fülle.

VOLUME HEAT FORMEL

  • keine fliegenden Haare 
  • mehr Griffigkeit beim Stylen 
  • mit Boost-Effekt 
Preis: 1,99 €



Auf das Föhnspray bin ich sehr gespannt - mit zunehmendem Alter habe ich irgendwie das Gefühl, dass meine Haare so langsam an Dichte verlieren. Ich benutze daher häufig Volumen Shampoos und Festiger, das Volumen Heat Spray kannte ich noch nicht, bin aber sehr gespannt.


Alterra Aloe Vera Gel

Das leichte Alterra Aloe Vera-Gel mit Bio-Quittenextrakt spendet Ihrer Haut viel Feuchtigkeit und wirkt beruhigend. Die Haut wird durch den angenehm kühlenden Effekt erfrischt und eignet sich perfekt nach einem Sonnenbad, bei strapazierter Haut, bei Insektenstichen und Hautreizungen. Das Aloe Vera-Gel ist auch für die tägliche Gesichtspflege sehr gut geeignet. 

  • für trockene & empfindliche Haut 
  • hochkonzentrierte Bio-Aloe Vera 
  • mit Bio-Quitte 
  • spendet Feuchtigkeit & wirkt hautberuhigend 
  • vegan 
  • Naturkosmetik 
Das Alterra-Produkt entspricht den strengen Natrue-Kriterien.

Preis: 3,29 €



Ich habe da Ganze auch schon eingepackt für den Urlaub, da es einen kühlenden Effekt haben soll und auch nach Insektenstichen geeignet ist. Da meine Haut gerade bei hohen Temperaturen, Sonne und Salzwasser sehr strapaziert ist und zickt, kommt das kühlende und Haut beruhigende Gel sehr gelegen. Ich in froh, es in de Box zu haben, denn sonst wäre ich darauf wahrscheinlich nie aufmerksam geworden.

Fazit:


Die Schön für mich Box Juli gefällt mir sehr, sehr gut! Typisch für die Box: Sie ist immer sehr ausgewogen und es finden sich hier Produkte aus so ziemlich allen Bereichen, so dass sie nie einseitig oder langweilig ist. Ich finde für fast alle Produkte Verwendung - bis auf den Rasierer, aber das ist eben meine persönliche Vorliebe, lieber zu epilieren.



Besonders gut gefällt mir der hohe Anteil an Sommer tauglichen Produkten - passend zum Juli eben und das Ganze kommt mir für den morgen startenden Urlaub SEHR gelegen.

Insgesamt ist die Schön für mich Box auch dieses Mal mehr als gelungen - die Mischung aus dekorativer und pflegender Kosmetik, Haarpflege und Haushaltsartikeln finde ich sehr gut.

Ich möchte an dieser Stelle die Gelegenheit nutzen, mich für einen längeren Urlaub zu verabschieden - haltet die Stellung :)

Es wird in den nächste Wochen sehr ruhig werden, aber Ende August bin ich wieder da - in dem Sinne: In Hamburg sagt man "Tschüss"!




Verfasst von Mihaela. Zuletzt geändert am 19.07.2017

Mittwoch, 7. September 2016

Reisebericht Montenegro - kreuz und quer über den Balkan mit drei Kids

Ich wurde in letzter Zeit häufiger angesprochen, ob alles in Ordnung ist, wo ich bin und warum es auf dieser Seite nun schon seit einer ganzen Weile still ist.

Nein, es ist nichts passiert und ich war einfach nur für eine ziemlich lange Zeit im Urlaub, mit dem Luxus, mich nur mir und meiner Familie zu widmen, zu entspannen und so ziemlich nichts zu tun.

Dazu gehörte auch, mich weitest gehend vom Internet fern zu halten, was überraschend einfach war.

Wie bereits im letzten Jahr haben wir vier Wochen auf dem Balkan verbracht - die Heimat meiner Eltern. 

Eine Reise back to the roots und kreuz und quer durch verschiedene Länder, das Ganze immer mit unseren drei Kids an Bord.

Sutomore Montenegro 
Trotzdem oder vielleicht auch gerade deshalb war es Entspannung und Erholung pur und ich habe jede einzelne Minute genossen.

Gestartet sind wir am 21. Juli in Hamburg und unser erstes Ziel war das Städtchen Vrbas in Nordserbien in der Provinz Vojvodina. Das sind etwa 1440 km oder circa 15 Stunden Fahrtzeit.

Meine Eltern haben dort ein Haus, wo wir immer die ersten Tage unseres Urlaubs verbringen. Wie es so ist mit einer südländischen Großfamilie- es wird nie langweilig und wir sind immer sehr zahlreich :-)

Erste Station nach Ankunft: Ein Restaurant auf einem ehemaligen Hof, gelegen an einem See. Hier sind viele Lebensmittel aus eigener Produktion.


Auch der Wein wird hier selbst hergestellt - das kann man eigentlich nicht ablehnen:



Zurück in unserem Domizil wurde dann aufgerüstet- meine Basketball begeisterten Kids haben sich erst einmal eingedeckt mit Bällen und Trikots.

Unser Garten an der Straßenseite
Ein Basketballkorb durfte auch nicht fehlen und musste gleich angebracht werden, dann konnte es auch schon losgehen. 





Ein paar Tage später haben wir uns dann auf den Weg nach Montenegro gemacht - eigentlich sind es "nur" circa 550 Kilometer, durch die Fahrt durch Serpentinen und Canyons in den Bergen waren wir aber fast 10 Stunden unterwegs.... 

Nimmt man aber die letzte Hürde und fährt auf die Küste zu, wird man durch den traumhaften Ausblick entschädigt:




Gleich nach unserer Ankunft haben wir den Ort erkundet - wir waren im Städtchen Sutomore im Süden Montenegros. 

Erste Station (wie sollte es auch anders sein...): Essen gehen.

Montenegro bietet eine sehr breit gefächerte Küche, das Spektrum reicht von typischen Balkan Spezialitäten, Gemüse, Salaten über Pasta & Co. bis hin zu einem riesigen Angebot an Fischspezialitäten und Meeresfrüchten. Das Ganze ist typisch mediterran.







Unser Appartement war direkt am Strand gelegen und alles, was das Herz begehrt befindet sich in unmittelbarer Nähe: Restaurants, Bars, Geschäfte und Bootsvermietung sind nur ein paar Meter entfernt. 

So konnten wir unseren Urlaub völlig frei von Uhrzeiten und Zwängen verbringen - wir sind zum Strand, wenn wir Lust dazu hatten, haben gegessen, wann immer uns danach war und wer sich zurück ziehen wollte zum Ausruhen, war in zwei Minuten im Zimmer. 

Alle paar Meter gab es zusätzlich zu den Restaurants an Ständen Möglichkeiten, sich etwas zum Essen und Getränke zu kaufen, das haben die Kids größtenteils selbst erledigt, so dass ich weiter ausruhen konnte :-)

Im Hotel mit fest gebuchter Verpflegung wäre das so schon mal nicht möglich gewesen, hier habe ich mich immer über die festen Essenszeiten und teilweise doch sehr weiten Wege vom Strand ins Hotelzimmer geärgert. Gerade die Kids konnten da nicht mal eben kurz zum Zimmer gehen....

Der Strand:

Vorteil für uns war ganz klar, dass wir völlig frei in der Tagesplanung waren, so dass wir zwar größtenteils an "unserem" Strand in Sutomore waren, daneben aber auch viel kreuz und quer durch Montenegro gefahren sind, um möglichst viel zu erkunden und auch andere Strände kennen zu lernen.

Strand in Sutomore:



Sveti Stefan:




Ein traumhafter Ort! Sveti Stefan ist ein ehemaliges Fischerdorf aus dem 15. Jahrhundert und ist heute eine exklusive Hotelinsel, die durch einen Damm mit dem Festland verbunden ist.

Wir waren nicht direkt auf der Insel, denn hier verkehrt gerne mal die High Society, dementsprechend sind die Preise. 

Genau vor Sveti Stefan befindet sich aber ein wunderschöner Strand, an dem wir den Tag mit Freunden verbracht haben. Kristallklares Wasser, kein Gedränge und Erholung pur! Zwar sind auch hier die Preise für Liegen, Verpflegung etc. höher angesiedelt, aber dafür verbringt man eine entspannte Zeit fernab von Gedränge und Massentourismus.

Nach dem Tag am Strand haben wir die Umgebung erkundet:







Am Folgetag war Familienbesuch angesagt, wir haben meine Cousine und Familie in der Stadt Bar besucht. Bar befindet sich ebenfalls im Süden Montenegros und hat eine lange und bewegte Geschichte hinter sich.

Hier haben wir einiges besichtigt, haben aber nur einen Bruchteil an einem Tag geschafft, daher waren wir mehrmals dort.

Einige Eindrücke:

Schloss vom damaligen montenegrinischen König Nikola, erbaut 1885:



Kirche Heiliger Jovan Vladimir:



Altstadt von Bar:






Hier noch ein paar Eindrücke der Folgetage:

Strand Ada Bojana in Ulcinj, ein traumhafter und sehr weitläufiger Sandstrand inmitten wunderschöner Natur. Da wir in einem gesonderten Bereich waren, war es sehr ruhig und kaum Touristen vor Ort, dafür einige Einheimische.


Sonnenuntergang und Ausblick  von unserem Lieblings Restaurant in Sutomore:



Jetski fahren:

Jetskis werden so ziemlich überall an der Küste Montenegros vermietet und die Kids hatten richtig Spaß dabei. Darüber hinaus gibt es viele weitere Aktivitäten wie zum Beispiel Spielburgen im Wasser, Tretboote, Paragliding, Kreuzfahrten und vieles mehr.



Vorbereitung der Kids zum abendlichen Angeln mit meinem Vater:



Leider war die Zeit in Montenegro sehr schnell um und wir sind wieder zurück gefahren nach Vrbas, wo wir noch etliche Urlaubstage verbracht haben. Aber auch hier wurde es nicht langweilig, wir sind dort umgeben von etlichen Flüssen, Seen und Kanälen und waren ständig im und am Wasser. 

Hier waren wir am Wochenendhaus eines Freundes, das direkt am Wasser ist und einen eigenen Steg zum Fluss hat:






Das Wetter war traumhaft, so dass wir die meiste Zeit, teilweise bis spät in die Nacht draußen verbracht haben.

Insgesamt waren es wunderschöne vier Wochen, die wir an unterschiedlichsten Orten verbracht haben. Fernab von jeglichem Stress und Alltag war es eine tolle Zeit. 

Ein zusätzlicher Faktor ist die entspannte südländische Mentalität, denn dort ticken die Uhren etwas langsamer und alles wird ziemlich gelassen gesehen.

Ich freue mich schon jetzt auf den nächsten Urlaub!


Verfasst von Mihaela. Zuletzt geändert am 07.09.2016