Mittwoch, 9. November 2016

Schlaflose Nächte mit Baby? Die Swing2sleep Federwiege bietet Abhilfe, mit tollem Gewinnspiel für Euch!

Heute geht es um das Thema Babies und Schlaf. Hört sich nichtssagend an, ist es aber nicht. So gut wie jede Mama kann nachvollziehen, dass das Thema Schlaf eigentlich DAS zentrale Thema ist, wenn Baby erst mal da ist.

Denn spätestens zu dem Zeitpunkt, wo Baby zu Hause eingezogen ist, sehnen sich die meisten danach, dass das Kind besser und vor allem länger schläft, so dass auch die Mama (oder Papa) mal ein paar Stunden schlafen darf. 

So war es zumindest bei mir....


Meine zauberhafte Tochter, die fast nur bei Fotoshootings geschlafen hat :-)


























Daher möchte ich Euch eine Federwiege vorstellen, die Baby sanft in den Schlaf geleitet und Ihr ein Stück mehr Gelassenheit und vor allem Schlaf zurück gewinnt. 


Credit: Swing2Sleep

Ich habe zwar kein Baby, bin aber dreifach Mama und weiß um die Nöte, die die meisten Jung-Eltern plagen.

Meine Kinder waren zwar keine Schreikinder, dafür aber so ziemlich punktgenau alle zwei Stunden wach - auch nachts. Irgendwann war ich körperlich und auch psychisch ziemlich am Limit und wusste einfach nicht mehr weiter. Helfende Hände hatte ich dem Zeitpunkt so gut wie keine.
























Der Haushalt blieb liegen, ich selbst kam überhaupt nicht mehr dazu, mich um mich selbst zu kümmern und Dinge wie Haare waschen oder ein schönes Vollbad waren ein absolut seltener Luxus.... 

Ich habe die abenteuerlichsten Dinge ausprobiert, um meine Kids endlich zum Schlafen zu bewegen, nur leider sind die meisten Methoden gründlich schief gegangen.

Ich denke, dass mir damals eine Federwiege das Leben um Einiges erleichtert hätte, nur gab es die zu dem Zeitpunkt noch nicht oder ich wusste einfach nichts davon.

Was ist überhaupt eine Federwiege?

Hier einige Infos dazu, ich habe mir die Swing2sleep Federwiege mit einer Freundin näher angeschaut, die mit ihrer 7 Wochen alten Tochter gerade viele schlaflose Nächte hinter sich gebracht hat.....


Credit: Swing2Sleep Federwiege

Infos zu Swing2sleep – die Einschlafhilfe für Familien mit Babies

Generell sind Federwiegen dazu gemacht, dass sie Babys zu mehr Ruhe und tieferem Schlaf verhelfen. Warum das so ist, leuchtet ein: Das Baby ist es aus Zeiten der Schwangerschaft schließlich noch gewohnt, permanent sanft geschaukelt zu werden. Das Wiegen und schaukeln unterstützt es sanft dabei, zur Ruhe zu finden, sich geborgen zu fühlen und sich zu entspannen. Außerdem hat das Schaukeln oftmals einen ganz ähnlichen Rhythmus wie der mütterliche Herzschlag. Auch das führt dazu, dass das Baby nicht nur besser einschläft, sondern auch besser durchschläft. Denn leider ist der Schlaf eines Neugeborenen oftmals noch relativ leicht und es kann sein, dass es in verschiedenen Situationen schnell wieder aufwacht.  
Credit: Swing2Sleep

Genau das wird durch eine Federwiege vermieden – kontinuierliche Bewegungen wirken schlaffördernd und beruhigend. Außerdem mögen kleine Babys liebend gerne Begrenzungen. Sie alleine mitten in ein großes Bett zu legen, wäre genau das Falsche. Denn schließlich – und da sind wir schon wieder beim Thema – war es auch in Mamas Bauch eng und kuschlig. Ohne Begrenzung fühlen sich Babys schlichtweg verloren. Eine Federwiege sorgt durch ihre natürliche Enge und Begrenzung dafür, dass das Baby sich geborgen und sicher fühlt. 

Wenn ich mir das Ganze so durchlese, wäre ich heilfroh gewesen, wenn ich zum damalige Zeitpunkt mit drei Kindern, davon zwei unter zwei Jahre, eine solche Wiege gehabt hätte.

Swing2sleep wäre nicht nur abends, sondern auch tagsüber perfekt - man hat so immer mal wieder ein bisschen freie Zeit für sich sei es, um endlich mal wieder etwas im Haushalt zu erledigen, sich einfach mal wieder hinzusetzen und in Ruhe etwas zu essen oder eine Tasse Kaffee zu trinken oder um ein kleines Nickerchen zu halten…

Swing2sleep soll übrigens auch gegen Baby´s Blähbäuchlein helfen.

Das Besondere an Swing2sleep:

Swing2sleep muss nicht wie viele andere Babyhängematten oder Wiegen immer wieder von Hand angestoßen werden, sondern sie übernimmt dies mit Hilfe der integrierten Motoren von ganz alleine.

Bedeutet für Euch, dass die Swing2sleep ganz einfach dauerhaft weiterschaukelt, während andere Wiegen & Co, nach ein paar Minuten wieder damit aufhören. Woraufhin Baby, kaum eingeschlafen, wieder aufwacht.


Credit: Swing2sleep (Steuereinheit)















Die Schwingdauer und den Rhythmus könnt Ihr individuell einstellen, je nach den Bedürfnissen Eures Babys.

Swing2sleep wurde von geplagten Eltern für geplagte Eltern konzipiert und wird von Hebammen und Osteopathen empfohlen.

Swing2sleep kann man bequem hier mieten. Die Miete für das Komplettpaket beträgt 49,00 € pro Monat oder im Paket gleich für drei Monate für 130,00 Euro.


Credit: Swing2Sleep

Benötigt man die Wiege nicht mehr, schickt man das Ganze wieder zurück - die Reinigung wird von Swing2sleep übernommen.

Die Wiege gibt es in den Farben hellblau, rosa und türkis.


Credit: Swing2Sleep
Credit: Swing2Sleep
Credit: Swing2Sleep

Ein Kauf ist auch möglich, hier wäre aber meine Überlegung, ob sich das ganze wirtschaftlich rentiert, denn bestenfalls benötigt man die Federwiege nur für einen kurzen Zeitraum.

Ich finde die Swing2sleep Federwiege und die Idee dahinter phänomenal und hätte das Angebot vor ein paar Jahren mit Kusshand angenommen.

Kommen wir zum Gewinnspiel:

In Zusammenarbeit mit Swing2sleep darf ich einen Gutschein für die Miete einer Federwiege an Euch verlosen!

Die Gewinnerin oder der Gewinner darf sich über eine Swing2sleep freuen, die für ganze 6 Monate kostenfrei zur Verfügung gestellt wird

Swing2Sleep schickt sie dann in der gewünschten Farbe an den Gewinner. Das Ganze ist auch ein tolles Weihnachtsgeschenk!

Teilnahme:

Folgt mir auf einem meiner Kanäle - Möglichkeiten dazu gibt es viele, Facebook, Twitter, Google Friend Connect, Networked Blogs......

Hinterlasst mir einen kleinen Kommentar mit Angabe, wo Ihr mir folgt. 

Teilnahmebedingungen:

Teilnahmeberechtigt sind alle ab 18 Jahren mit Wohnsitz in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Das Gewinnspiel endet am 25. November 2016 um 23:59 Uhr.

Viel Glück!


Verfasst von Mihaela. Zuletzt geändert am 08.11.2016

Kommentare:

  1. Liebe Mihaela,

    klingt wirklich toll. Bei den Zwillingen wäre ich gar nicht auf die Idee gekommen nach soetwas zu suchen. Schließlich hätte ich dann sowieso alles doppelt gebraucht...und irgendwie war ich nur mit stillen, wickeln und der Suche nach Schlaf beschäftigt...nun bekommen die Zwillinge in 4 Wochen doch noch ein Geschwisterchen (ne ist kein Witz)da sieht das alles ganz anders aus. Ich baue das Nest diesmal ganz anders und würde mich sehr freuen die Wiege mieten zu dürfen, die Idee mit der Miete finde ich übrigens super...

    Vielen Dank für den Artikel und die Vorstellung.

    LG Susanne und Familie

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Mihaela,
    was für eine tolle Idee, die Wiege würde mir sicher viel Arbeit abnehmen :)
    Deshalb würde ich das Abo sehr gerne gewinnen!

    Ich folge dir bei Facebook als Sandra Baumann.

    Liebe Grüße
    Erdbeerchen

    AntwortenLöschen
  3. Huhu Mihaela,

    aaaah wie süß die Babyfotos! Die Mäuse sind viel zu schnell groß geworden nicht wahr? :)

    Eine tolle Erfindung, ich enthalte mich dennoch, weil wir babylos sind. ;)

    Herzliche Grüße - Tati

    PS: Ich komme bald noch mal wegen dem Fruchtpeeling auf dich zu, bin neugierig, ob du einen Unterschied sehen kannst.

    AntwortenLöschen
  4. Das ist sicher sehr praktisch. Leider sind meine Nichte und mein Neffe nun schon zu groß dafür. LG

    AntwortenLöschen
  5. Hey, so eine Wiege ist wirklich etwas ganz tolles. Ich würde mich auch hinein legen, wenn es die für Große gäbe :).
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Mihaela!

    Das ist ein total liebevolles Gewinnspiel und eine riesen Chance für mich udn meine Baldfamilie! Ich folge dir auf Google+ und Facebook und wäre total glücklich, wenn wir gewinnen würden! Deine Daniela Reisinger

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Mihaela, auf Facebook habe ich von dem tollen Gewinnspiel gelesen.
    Ab voraussichtlich Januar werden wir zu dritt sein. Sollte der kleine Wurm auch nur annähernd so aktiv sein wie in meinem Bauch, dann würden wir sehr dankbar sein eine federwiege zu haben. In jedem Falle vielen Dank für den tollen Bericht und den super Tipp!

    AntwortenLöschen
  8. Hallo ich folge dir auf Facebook und werde im Januar Mama und würde mich sehr freuen , die swing2sleep gewinnen würde. Dein Beitrag hat mir sehr gefallen , ich habe Vorallem meine Bedenken, da meine große schon 10 Jahre alt ist und ich aus den in den Schlaf wiegen raus bin.�� lg

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Michaela, ich Folge Dir schon lange und würde die Wiege meiner Schwiegertochter geben. Sie erwartet im Februar ihr erstes Kind und ich denke, die Wiege wäre sicher toll für mein 3. Enkelkind.LG und viel Glück an alle

    AntwortenLöschen
  10. Ich folge dir bei Facebook. Ich würde mich riesig darüber freuen, da ich zum ersten Mal Mama werde und solche sinnvollen Tipps gerne annehme. Die Wiege kann uns ja nur helfen. ❤

    AntwortenLöschen