Samstag, 19. November 2016

Der kabellose AEG ergorapido 2in1 Staubsauger CX7-45ANI im Familien Test

Wir testen derzeit den AEG ergorapido 2in1 Staubsauger CX7-45ANI.

Als die Nachricht von der Freundin Trendlounge kam, dass wir den kabellosen Staubsauger testen dürfen, war ich völlig aus dem Häuschen.


Bereits einige Tage später war mein Testpaket schon da:

AEG ergorapido 2in1 Staubsauger CX7-45ANI

In meinem riesigen Haushalt mit drei Kindern, Hund und zwei Zwergkaninchen habe ich das Gefühl, immer und ständig abzusaugen. 


Warum ich den kabellosen AEG unbedingt ausprobieren wollte:


Wir haben ein Haus mit großer Wohnfläche, die sich auf drei Etagen (plus Keller) erstreckt. Bedeutet für mich konkret, dass ich den Staubsauger immer hoch und runter schleppen muss und auf und ab hechte, um das Kabel umzustecken.

Nachdem ich gesundheitlich etwas angeschlagen bin, gestaltet sich das Ganze schwierig. Jedes Mal muss ich in den Keller, um den Staubsauger hoch zu tragen, nach dem Absaugen muss das Teil auch wieder irgendwie runter.....

Das führte häufiger zu kleinen Nervenzusammenbrüchen, wenn mal wieder gekleckert, gekrümelt, verschüttet und tonnenweise Sand von draußen herein gebracht wurden. 

Von den viele Tierhaaren ganz zu schweigen. Unser kleiner Emilio (Französische Bulldogge) hat diese kleinen, kurzen Borstenhaare, die einmal im Teppich oder auf der Couch gelandet, kaum abzusaugen sind. 

Sie stecken richtig fest, daher bin ich jetzt schon sehr gespannt, wie der AEG 2in1 sich hier schlägt, mein kabelgebundener Staubsauger ist mit der Aufgabe hoffungslos überfordert und schafft es nicht, alle Haare gründlich zu entfernen.



Daher bin ich einfach nur glücklich, jetzt den AEG Staubsauger im Haus zu haben, der mich tatkräftig unterstützt.

Allgemeine Infos:
  • Leistungsstarker 2in1-Staubsauger mit Lithium-Technologie und entnehmbarem Akkuhandsauger
  • Leistungsstarker Handstaubsauger mit Zyklon-Technologie: immer und überall einsetzbar, dank hochwertigen Bürsten-Fasern auch für empfindliche Bodenbeläge wie Parkett perfekt geeignet
  • Extra lange Laufzeit in der Eco-Stufe von bis zu 45 Min. und 16 Min. in der Powerstufe
  • 18 V Lithium HD-Power-Akku, 2x Leistungsstufen; Das intelligente Ladesystem schaltet automatisch ab und spart somit Geld und verlängert die Lebenszeit der Akkus
  • Patentierte Selbstreinigung der Bürstenrolle
  • Motorbetriebene Saugbürste mit Doppelgelenk und 4x leuchtstarken LED´s für beste Sicht auch an dunklen Stellen
  • Freistehende Parkfunktion: Das Gerät kann überall und jederzeit abgestellt werden, ohne das Gerät in die Ladestation stellen zu müssen
  • Inklusive Fugendüse und Bürste, diese kann sowohl am Gerät oder der Ladestation befestigt werden
UVP: 349,95 €

Erste Schritte mit dem AEG 2in1 Staubsauger:

Ich habe den AEG 2in1 Staubsauger zunächst ausgepackt und zusammen gesteckt. Dazu wird der Griff in das Unterteil des Geräts gesteckt und eine Schraube, die sich auf der Rückseite befindet, angezogen - fertig. Die Benutzung des Staubsaugers ist selbsterklärend und ich musste mich nicht mit der Bedienungsanleitung auseinander setzen.



Danach habe ich den Staubsauger sofort zum Aufladen angedockt. Dafür gibt es eine praktische Ladestation, auf die der Staubsauger einfach abgestellt wird. Er wird mit der Rückseite an eine Halterung auf der Ladestation eingehängt.

Die Ladestation kann auch übrigens an der Wand aufgehängt werden.



AEG ergorapido 2in1 Staubsauger CX7-45ANI Ladestation

Den ersten Testlauf hat meine Schwägerin übernommen, die an dem Tag, als der Staubsauger geliefert wurde, zufällig zu Besuch war. Sie war völlig begeistert ihm, so dass sie kurzerhand das Wohnzimmer abgesaugt hat und gar nicht mehr aufgehört hat.

Das erste, was bei dem AEG Staubsauger auffällt ist zunächst das tolle Design und die wirklich sehr gute Saugkraft! Ich behaupte jetzt mal nach einem Probelauf, dass er leistungsstärker ist als mein kabelgebundener Staubsauger, der eigentlich auch ordentlich Power hat. Bei Staubsaugern achte ich sehr auf die Leistung und Qualität.

Der AEG 2in1 Staubsauger arbeitet recht leise vor sich hin und ist von der Lautstärke her angenehm. Unser Emilio, der sonst panische Angst vor Staubsaugern hat und sich immer in ein anderes Stockwerk rettet, ist bei dem AEG Staubsauger entspannt und bleibt einfach in seinem Körbchen liegen.




Der AEG Staubsauger ist ein 2in1 Gerät, zum einen kann man ihn als normalen, kabellosen Staubsauger einsetzen. 

Zum anderen kann man den integrierten Akkusauger mit einem Handgriff per Knopfdruck vom eigentlichen Gerät abnehmen und ihn als Handstaubsauger einsetzen, zum Beispiel zum Absaugen von Couch, Möbeln & Co. Für mich ist das eine absolute Arbeitserleichterung! 


AEG ergorapido 2in1 Staubsauger/ Handstaubsauger

Der Handstaubsauger hat einen eigenen, kleineren Bürstenaufsatz und eine kleine Möbelbürste, die in der Ladestation untergebracht ist.

Positiv ist mir auch die vorn integrierte Beleuchtung beim AEG 2in1 aufgefallen. Während man absaugt, wird der Bereich vor dem Staubsauger richtig gut ausgeleuchtet und man erkennt sehr gut, wo noch nachgebessert werden muss. 



Im Normalfall kann ich unter Möbeln und in Ecken nicht sehen, ob es wirklich richtig sauber ist, mit dem AEG 2in1 Staubsauger und dem integrierten Licht schon.

Das Kraftpaket ist in der Handhabung sehr wendig, der Bürstenkopf schwebt fast über mein Parkett. 

Ich bin wirklich sehr zufrieden! Die Zeitersparnis mit dem Staubsauger ist wirklich enorm, er steht jetzt griffbereit im Flur und ist bei jedem Malheur gleich zur Hand. 

Er ist leicht und wendig, so dass auch meine jüngeren Kinder ihn tragen können und auch selbst zur Tat schreiten und Absaugen.

Ich werde weiter testen und berichten - interessant ist für mich die Frage der Reinigung und wie lange die Akkuladung hält.






Verfasst von Mihaela. Zuletzt geändert am 19.11.2016

Kommentare:

  1. Wow das ist ja ein toller Staubsauger! Besonders das er kabellos ist, finde ich toll. LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das erleichtert mir das Leben wirklich - ich muss nichts mehr schleppen und spaziere hin und her :)

      Löschen
  2. Hallo Mihaela,

    cooles Gerät, ich suche ja auch einen, aber der Preis :( ist mir ein wenig zu teuer ! Viel Spaß damit :)

    LG und schönes WE
    Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann mir gar nicht mehr vorstellen, ohne kabellosen Sauger zu sein - ich hatte vor einiger Zeit schon mal einen (der leider das zeitliche gesegnet hat).

      Es gibt den AEG online übrigens auch schon günstiger als die UVP :-)

      Löschen
  3. Es sieht ja schon stylisch aus und praktisch auch. Gut das er nicht so laut ist und die Ladestation nimmt auch nicht viel Platz weg.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich möchte ihn nicht mehr missen! Mein Stress Level ist deutlich herunter gegangen und obendrauf sieht der Staubsauger wirklich toll aus.

      Löschen
  4. Hi Mihaela, das sieht j schon mal klasse aus. Ich teste ja auch gerade einen Staubi mit Licht und bin begeistert (oder schockiert *g*), was man da alles sieht. Toll, dass der auch ein LED hat :-)
    Jetzt bin ich nur noch gespannt, was du zum Entleeren und Säubern sagst, denn das ist es, was mich an meinen Akkusaugern nervt und warum ich lieber wieder einen Beutelsauger (zumindest für die Hauptarbeit) habe.
    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast recht, eigentlich muss ich manche Staubecken gar nicht näher betrachten :-)

      Ja, die Reinigung ist mir auch sehr wichtig, daher werde ich auf diesen Punkt ganz genau eingehen.

      Löschen
  5. Ich habe auch schon bei Kerstin gelesen. Die LED hatte es ihr auch angetan. Das ist schon ein genialer Staubsauger. Das kann ich mir vorstellen, dass du ihn nicht mehr missen möchtest.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Licht ist wirklich toll -ich sehe tatsächlich so ziemlich jeden Krümel!

      Löschen
  6. Ich hab auch schon bei Kerstin gelesen, ich glaub ich mag kein LED bei mir, da sieht man ja so viel, was man gar nicht sehen will, lach;-)
    Nein Quatsch, einfach toll und wie das mit dem Saubermachen des Gerätes funktioniert interessiert mich auch.
    LG Antje

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Bericht folgt noch. Ich bin doch ziemlich perplex, was ich mit Licht sehe und wohl vorher irgendwie übersehen habe....

      Löschen
  7. Liebe Mihaeala,
    wow, ein richtig edles Teil von einer vertrauensvollen Marke. ich wüsste trotzdem nicht, ob ich den hohen Preis dafür zahlen würde.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Preis ist schon nicht ohne, ich würde ihn mir aber jetzt nach einer Weile Testens klar auch selbst kaufen- er erleichtert mir hier so Vieles und es geht definitiv schneller.

      Löschen