Mittwoch, 1. Juni 2016

Wildsterne Trockenfutter - Emilio liebt Breed Selection für die Französische Bulldogge!

Unser Emilio hat das Trockenfutter Breed Selection des Unternehmens Wildsterne getestet.

Es gibt ein genau auf seine Rasse abgestimmtes Trockenfutter speziell für die Französische Bulldogge, das habe ich bislang nicht gewusst und war sehr, sehr gespannt, wie das Breed Selection Französische Bulldogge bei dem sehr wählerischen Emilio ankommt.

Unser Testpaket enthält zwei Beutel Trockenfutter (je 2,5 kg):



Die Verpackung ist schon mal vielversprechend - mit Foto von Emilios Kompagnons, der eine sieht ihm ja wirklich sehr ähnlich :-)








Das Unternehmen Wildsterne hat uns das Trockenfutter für den Test zur Verfügung gestellt.

Infos zum Unternehmen:
„Welches Hundefutter kaufen?“ Die Idee ist einfach:
Ich möchte gesundes Futter haben, das genau für MEINEN Hund gemacht ist.
Die Herausforderung
Die Forderung klingt ganz einfach. Ziemlich schnell haben wir jedoch
festgestellt: Das ist sie leider nicht. Viele Hundebesitzer fühlen sich hilflos angesichts der zahllosen Möglichkeiten. Denn es gilt nicht nur die Entscheidung zu treffen, welches Hundefutter man kauft. Die Frage ist viel grundsätzlicher: „Kaufe ich überhaupt fertiges Futter? Ist Barfen nicht die natürlichste Art zu füttern? Oder koche ich am besten selbst für meinen Hund? Wie kann ich sicher sein, dass wirklich alle wichtigen Nährstoffe enthalten sind?“ Eigentlich bräuchte man einen Experten, der sich mit genau meinem Hund auseinandersetzt und beratend zur Seite steht, welches Hundefutter das Beste ist. Aber ist das möglich?
Die Lösung
Ja es ist möglich! Wir haben unseren Anspruch nach dem perfekten Hundefutter mit Universitäten und Experten diskutiert. Am Ende hat uns eine Tierärztin und Expertin für Tierernährung dabei geholfen, unsere Idee zu verwirklichen: Jedem Hund eben das Hundefutter zusammenzustellen, das er braucht. Dafür haben wir einen Algorithmus entwickelt, der auf der Grundlage von Rasse, Alter, Gewicht und Aktivitätslevel genau bestimmt, was der Hund braucht. 
Infos zum Wildsterne Breed Selection Trockenfutter
Das Hundefutter ohne Getreide und mit hohem Fleischanteil

Das getreidefreie Hundefutter ist optimiert für Ihre Rasse:
  • Speziell an Kiefer und Gebiss der Rasse angepasste Krokettenform.
  • Für jede Rasse optimierter Protein-, Energie- und Fettgehalt.
  • Auf die gesundheitlichen Rassedispositionen abgestimmte Inhaltsstoffe.
  • Nicht nur ein hoher Fleischanteil ist für uns selbstverständlich:
  • Mit Kartoffeln und Süßkartoffeln kommt das Hundefutter ohne Getreide aus.
  • Frei von künstlichen Aroma- und Farbstoffen, ohne Soja, Knochen und Innereien.
  • Ohne Tierversuche und ohne Menadion (synthetisches Vitamin K).
  • Geringer Aschegehalt und ausgeglichenes Calcium-Phosphor Verhältnis.
  • Liebevoll produziert im schönen Voralpenland.
  • Viele hochwertigen Zutaten ergänzen das getreidefreie Hundefutter:
  • Single Protein: Rind als einzige tierische Eiweißquelle.
  • Hoher Fleischanteil: In allen Sorten steht Rind an erster Stelle!
  • Ohne Getreide: Kartoffeln und Süßkartoffeln für ein getreidefreies Hundefutter.
  • Lachsöl und Sonnenblumenöl: Liefern Omega-3- und -6-Fettsäuren.
  • Grünlippige Neuseelandmuschel: Für gesunden und belastbare Gelenke.
  • Heidelbeeren: Natürlichen Polyphenolen für ein starkes Immunsystem.
  • Inulin: Präbiotischer Ballaststoff für eine gesunden Verdauung.
Preis: 5 kg kosten 22,95 €, bei Einhaltung der Fütterungsempfehlung kommt man aber sehr lange damit aus. Bei Emilio werden für sein Gewicht und Aktivitätslevel (ist nicht allzu hoch...) ca. 200 Gramm empfohlen, was bedeutet, dass ich fast zwei Wochen mit einem 2,5 kg Sack auskomme.



Getestet haben wir das Trockenfutter Breed Selection Französische Bulldogge (2,5 kg)

Zusammensetzung

Rind (31%), Süßkartoffeln, Kartoffeln, Lignozellulose (4%), Mineralstoffe, Lachsöl (2%), Sonnenblumenöl (1%), Flohsamenschalen (0.5%), Heidelbeeren, Inulin (0.4%), Meeresalge Ascophyllum nodosum (0.2%), Bierhefe, Neuseeländische Grünlippmuschel - fein vermahlen (0.1%).

Wildsterne bietet außerdem

Trockenfutter-Mixe
Bio-Nassfutter
Kauartikel
Leckerli

Kommen wir zu Emilios Test:

Ein paar Worte zu Emilio:

Emilio ist unser Frechdachs im Haus, rassetypisch hat er einen absoluten Dickkopf und tut im Prinzip fast nur das, was er möchte. 



Nach einer Lähmung und schweren OP an der Wirbelsäule im letzten Jahr haben wir ihn noch viel mehr im Auge und ja, ich gebe es zu, er wird auch sehr verwöhnt und wir lassen ihm sehr viel durchgehen.

Das spiegelt sich auch in der Ernährung wider. Er war schon immer relativ wählerisch und nachdem er vor drei Jahren noch Verdauungsprobleme bekommen hat, haben wir sehr darauf geachtet, was er zu fressen bekommt.

Wir haben eine Zeit lang auch frisch für ihn gekocht, was aber auf Grund Berufstätigkeit und drei Kids nicht lange funktioniert hat.

Also kam wieder gekauftes Futter an die Reihe mit der Frage: Welches? 

Zumal Emilio das Meiste ohnehin verweigert... Gerade Trockenfutter ist nicht so sein Geschmack. Wir haben sehr viel durchprobiert und oft nach kurzer Zeit kapituliert.

Emilios Futtertest:

Nun war Breed Selection von Wildsterne an der Reihe und ich war sehr gespannt, wie Emilio reagiert. 

Und er hat das Ganze -wie erwartet- erst sehr skeptisch beäugt und beschnuppert:



Um dann aber so richtig zuzuschlagen. 



Damit hatte ich nicht gerechnet, der Napf war komplett leer. Und er saß erwartungsvoll daneben, in der Hoffnung, dass es noch Nachschub gibt.

Mittlerweile hat sich das Ganze zu einem Muster entwickelt, sobald ich abends die Küche betrete, positioniert Emilio sich sofort neben seinem Futtersack und sieht mich vorwurfsvoll an. Er fordert das Futter regelrecht ein, das habe ich in dieser Form ehrlich gesagt selten erlebt.

Nach einer Weile war der erste Wildsterne Futtersack leer und Emilio schwer angetan, so dass sich für mich überhaupt nicht die Frage stellte, was zu tun ist. Ich habe jetzt gleich 5 kg bestellt.

Breed Selection tut Emilio unheimlich gut - er hat vorher massiv an Verdauungsproblemen gelitten einschließlich häufiger Durchfälle und Blähungen. Das war für ihn sehr belastend und er hing regelmäßig durch und war völlig neben der Spur und ziemlich antriebslos.



Seit wir Breed Selection füttern, hat er überhaupt keine Probleme mehr, im Gegenteil, er ist auch insgesamt aktiver, das ist für mich ein großer Pluspunkt!

Fazit:

Das Trockenfutter Breed Selection von Wildsterne hat uns sehr überzeugt und Emilio ist schwer angetan, was nicht selbstverständlich ist.

Er liebt sein Futter heiß und innig und nimmt es gern zwischendurch auch als Leckerli. 



Schon die Form des Trockenfutters ist genau auf die Rasse und die Kieferform abgestimmt - es handelt sich bei unserer Sorte um kleine, flache leicht gezackte Kroketten, die Emilio beim Fressen keine Probleme bereiten. 



Viele Futtersorten anderer Hersteller waren in der Vergangenheit zu groß oder zu hart und schon von der Konsistenz her nichts für unseren Hund.

Seitdem wir Breed Selection füttern hat unsere kleine Bulldogge keine Verdauungsprobleme und Magenbeschwerden mehr, was ihn insgesamt wieder fitter und agiler werden lässt.

Das hat mich alles sehr überzeugt, so dass wir jetzt definitiv bei Breed Selection bleiben und ich habe schon Nachschub bestellt. 



Ich kann Euch Breed Selection sehr empfehlen für Eure Schätze - es gibt viele unterschiedliche Sorten für verschiedene Rassen.



Verfasst von Mihaela. Zuletzt geändert am 01.01.2016

Kommentare:

  1. Gott ist der süß und gut das das Futter so hochwertig ist und es ihm damit sogar besser geht
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Tanja :-) Ja, er ist so empfindlich, dass er gleich durchhängt wenn er etwas nicht so verträgt

      Löschen
    2. Danke Tanja :-) Ja, er ist so empfindlich, dass er gleich durchhängt wenn er etwas nicht so verträgt

      Löschen
  2. Dein Hund sieht ja echt süß aus! Einfach zum knuddeln ;-) Schön wenn dann auch noch das Hundefutter gut geschmeckt hat. LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :-) Ich glaube, das weiß er auch, er benimmt sich oft wie eine kleine Diva

      Löschen
    2. Danke :-) Ich glaube, das weiß er auch, er benimmt sich oft wie eine kleine Diva

      Löschen
  3. Ich glaube Euer Hund hat dafür Modell gestanden oder ? Siehe Bild oben ;) LG Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das habe ich auch erst gedacht....Emilio auf der Verpackung :-)

      Löschen
    2. Das habe ich auch erst gedacht....Emilio auf der Verpackung :-)

      Löschen
  4. Ach euere Emilio ist ja total süß! Wir haben früher auch immer einen Hund gehabt, aber inzwischen haben sich Katzen in unser Leben geschlichen;-). Liebe Grüße zum Wochenende

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Silvia! Wir hatten über ein Jahr lang auch einen Pflegekater, die beiden waren ein Herz und eine Seele.

      Löschen
    2. Danke Silvia! Wir hatten über ein Jahr lang auch einen Pflegekater, die beiden waren ein Herz und eine Seele.

      Löschen
  5. Danke Silvia! Wir hatten über ein Jahr lang auch einen Pflegekater, die beiden waren ein Herz und eine Seele.

    AntwortenLöschen
  6. Wir durften auch testen und unsere Hündin Lexi hat das Futter super angenommen und vertragen. LG Romy

    AntwortenLöschen