Montag, 2. Mai 2016

BlanX White Shock Whitening im Test - weißere Zähne nach zwei Wochen?

Nach dem release der BlanX White Shock Whitening Produkte für weißere Zähne war ich sofort hellhörig und habe gleich beschlossen, mir das Ganze zu kaufen.

Dazu kam es aber erst einmal nicht, denn ich hatte das große Glück und habe ein Blanx White Shock Testpaket bei einem Budni Gewinnspiel gewonnen.


BlanX White Shock Whitening Testpaket


Ich muss dazu sagen, dass ich in der Hinsicht Zähne einen kleinen Hau habe, ich bin ja mittlerweile etwas in die Jahre gekommen und demzufolge meine Zähne auch....

DAS wiederum hatte zur Folge, dass ich ab Mitte 30 angefangen habe, das Thema Anti Aging sehr ernst zu nehmen und dazu gehört definitiv auch die Zahnpflege. 

Ich putze seitdem wesentlich häufiger und ständig die Zähne (eigentlich ziemlich exzessiv...) und ich habe einen großen Vorrat an Zahncremes, insbesondere Whitening Produkten hier zu Hause.

Ich hatte deutliche Verfärbungen und die Zähne waren und wurden einfach nicht mehr weiß - Kaffee, Tee, Rotwein und ab und an eine Zigarette hier und da haben sich irgendwann deutlich bemerkbar gemacht. 

Allerdings habe ich ziemlich empfindliche Zähne und Zahnfleisch, so dass nicht alle Produkte in Frage kamen und so einiges, was ich ausprobiert habe, war schlichtweg zu aggressiv. Meine Zähne wurden schmerzempfindlich und das Zahnfleisch war richtig gereizt, so dass ich etliche Produkte wieder abgesetzt und entsorgt habe.

BlanX Produkte versprechen dagegen, dass sie schonend für den Zahnschmelz sind.

Also habe ich mich hoch motiviert an den Test der Blanx White Shock Produkte gemacht, hier der Inhalt meines Pakets:



BlanX White Shock Whitening Testpaket

Die Produkte im Einzelnen:

BlanX White Shock Zahncreme + LED-Lichtverstärker 



BlanX White Shock Zahncreme + LED-Lichtverstärker 

Die besondere Whitening-Zahncreme von BlanX White Shock entfaltet ihre aufhellende Wirkung, sobald sie mit Licht in Kontakt kommt, dank einer technologisch ausgeklügelten Wirkweise. BlanX White Shock ist die einzige Whitening Zahncreme mit patentierten ActiluX® Mikrokristallen. Diese legen sich unsichtbar um die Zähne und werden bei jedem Lichtkontakt und somit auch mit jedem Lächeln aktiviert, um dann schonend Beläge und Verfärbungen zu entfernen. So sorgen sie für weißere Zähne und für Zahnaufhellung bereits ab der ersten Anwendung.
Anders als andere Aufhellungszahncremes ist BlanX White Shock auch nach dem Zähneputzen noch aktiv. Und sorgt, durch eine Art Lotus-Effekt, zusätzlich dafür, dass sich neue Verfärbungen schwieriger auf den Zähnen ablagern können. 
Zur Beschleunigung der zahnaufhellenden Wirkung von BlanX White Shock enthält die Zahncreme einen extra Licht-Aufsatz, der einfach auf die Tube aufgeschraubt wird. Die Wellenlänge des Lichts ist dabei genau auf die ActiluX® Formel abgestimmt und sorgt dafür, dass die Mikrokristalle optimal aktiviert werden – für schnellere und intensivere Ergebnisse.

BlanX White Shock Intensiv-Kur + LED-Lichtschiene


Die BlanX White Shock Intensiv-Kur sorgt für ein strahlendes Lächeln und bis zu vier Stufen weißere Zähne in nur zwei Wochen*. Ihre besondere ActiluX®-Whitening-Formel besteht aus einer einzigartigen Wirkstoffkombination und einem hohen Anteil an lichtaktiven ActiluX®Mikrokristallen. Diese Mikrokristalle legen sich unsichtbar um die Zähne und werden bei jedem Lichtkontakt und somit auch mit jedem Lächeln aktiviert, um dann gezielt Beläge und Verfärbungen zu entfernen. 
Die Intensiv-Kur wird in Kombination mit einer speziellen LED-Lichtschiene angewendet.

Mein Test: 

Ich habe sofort losgelegt und beide Produkte in Kombination verwendet. Morgens und mittags habe ich die BlanX White Shock Zahncreme verwendet, abends dann die Intensiv-Kur. 

Anschließend habe ich dann die LED Lichtschiene für 2-3 Minuten eingesetzt, einmal wöchentlich habe ich das LED Licht plus Intensiv-Kur für 10 Minuten einwirken lassen (wer schön sein will muss eben leiden, ich konnte immerhin ganze 10 Minuten nicht sprechen....).


BlanX White Shock Zahncreme + LED-Lichtverstärker

Die Zahncreme hat einen Lichtverstärker, der einfach an Stelle des normalen Deckels auf die Tube geschraubt wird. 



Sobald die Tube geöffnet wird, leuchtet das Ganze. Der Lichtverstärker kann nach Aufbrauchen der Zahnpasta auf eine Nachfülltube aufgeschraubt werden.



Die Zahnpasta ist knallig blau und hat einen angenehmen, frischen und minzigen Geschmack und ist nicht scharf.

In der Anfangsphase waren die Zähne richtig schön glatt und sauber, aber nicht unbedingt weißer. Ich hatte auch nicht wirklich den Eindruck, dass der Lichtverstärker, der auf der Tube aufgeschraubt ist, einen großartigen Effekt hätte, aber nach meiner Langzeitanwendung muss ich mich da ein bisschen revidieren. Nach ein paar Wochen hat sich eine deutliche Aufhellung gezeigt.

BlanX White Shock Intensiv-Kur + LED-Lichtschiene

Die Intensiv-Kur ist hellblau und ist ebenfalls vom Geschmack her frisch, minzig und sehr angenehm.

Die Intensiv Kur gefällt mir wirklich sehr, sehr gut. Sie entfernt auch hartnäckigere Verfärbungen und Beläge, nach längerer Anwendung sind die Zähne auch deutlich heller.

Während ich die LED-Lichtschiene im Mund habe, leuchten die Zähne regelrecht und sehen richtig schön weiß aus. 



In der Anfangsphase ist auch hier noch nicht allzu viel passiert, außer dass die Zähne sehr sauber, glatt und gepflegt waren. Aber nach ungefähr einer Woche waren die Zähne insgesamt etwas heller, zumindest hatte ich den Eindruck. 

Ich habe die Kur auch wie beschrieben einmal wöchentlich als 10-Minuten Kur genutzt und das Ganze auf die LED Schiene aufgetragen und für 10 Minuten einwirken lassen.




Nach circa 10 Tagen wurde es dann deutlich, den es gibt in der Verpackung der Intensiv-Kur eine Farbskala (BlanXometer). 




Anhand dieser Skala kann man die persönlichen Fortschritte ganz klar sehen und nachvollziehen. Bei mir waren es immerhin zwei Stufen nach zwei Wochen, das ist zwar nicht strahlend weiß, aber ein sehr ordentliches Ergebnis!

Fazit:

Ich nutze die White Shock Produkte mittlerweile seit über vier Wochen und habe sie auch schon nachgekauft, da sie mich überzeugt haben.

Sehr positiv: 

Die Produkte sind wie versprochen Zahn schonend und greifen den Zahnschmelz nicht an, top! Ich hatte zu keinem Zeitpunkt Probleme wie Kälteempfindlichkeit, schmerzende Zähne oder gereiztem Zahnfleisch.

In den ersten 10 Tagen hat sich nicht wirklich viel getan, mittlerweile sind meine Zähne zwar nicht unbedingt strahlend weiß, aber deutlich heller! 

Das ist richtig sichtbar, auf dem BlanXometer kann man den Grad der Aufhellung deutlich nachvollziehen. Bei mir sind es ganze 3 Stufen und ich bin richtig happy mit meinen aufgehellten Zähnen. 

Auch Freunden ist das schon aufgefallen und ich wurde schon gefragt, "was ich mit meinen Zähnen gemacht habe". 

BlanX White Shock Produkte sind die bislang einzigen Whitening Produkte, die bei mir einen Effekt gezeigt und meine Zähne nachweislich etwas aufgehellt haben UND zahnschonend sind, dafür gibt es ein dickes Lob und volle Punktzahl!


Verfasst von Mihaela. Zuletzt geändert am 02.05.2017

Kommentare:

  1. Hallo Mihaela,

    ich glaube, strahlend weiße Zähne bekommt man auch nur beim Zahnarzt, das kostet aber extrem viel und da sind solche Zahnpasten und Kuren klasse, wenn sie helfen. 2 Stufen ist doch nicht schlecht und selbst nimmt man das gleich intensiver wahr. Ich habe sie bei uns noch nicht entdeckt im Supermarkt, mal bei Bipa oder DM gucken.
    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Tanja,

    ja so richtig leuchtend weiß - ich glaube, da hilft nur ein richtiges Bleaching. Und neben den Kosten hätte ich Angst um meine Zähne...

    Liebe Grüße
    Mihaela

    AntwortenLöschen
  3. Bisher konnte mich so etwas nicht überzeugen. Meine Zähne wurden nicht weißer. Darum würde ich zögern und so ein Produkt eher nicht kaufen. LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich war bislang auch meistens enttäuscht. Ich glaube, das richtig strahlend weiß eben nur mit Bleaching beim Zahnarzt funktioniert. Aber mit konsequenter und disziplinierter Anwendung von White Shock sind meine Zähne weißer.

      Löschen
  4. Hallo Mihaela,
    danke für deinen ausführlichen Bericht. Zum Glück sind meine Zähne von Natur aus hell. Ich habe auch nicht DIE Zahnpasta gefunden, die meine Beißerchen noch heller macht. Habe zur Zeit auch eine Designer-Zahnpasta zu Hause. Die ist aber wirklich anders.

    Liebe Grüße,
    Alex.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Alex,

      da hast Du aber Glück :-) Meine Zähne waren auch mal von Natur aus hell, aber (wie sagt man so schön) Genussmittel und jahrelang hochdosierte Medikamente wegen einer doofen chronischen Krankheit haben mich jetzt aber doch mal handeln lassen. Und ich bin zufrieden mit dem Ergebnis.

      Löschen
  5. Schön mal zu hören, das ein frei verkäufliches Mittel etwas bringt. Meistens enttäuschen diese Weißmacher ja eher auf ganzer Linie. LG Romy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Strahlend weiß bekommt man wahrscheinlich nur mittels Bleaching - aber mit Blanx sind meine Zähne immerhin deutlich aufgehellt :-)

      Löschen
  6. Hallo Mihaela. Dein Bericht ist echt toll. Schau dir aber bitte mal dieses Video hier an http://beautyjunkies.square7.ch/2016/07/21/blanx-white-shock-erfahrungen-testbericht/
    Dort wird berichtet, dass das sog. "Lampenbleaching" sehr gefährlich ist

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Inga,

      für gefährlich halte ich es nicht und ich nutze es ja nun schon richtig lange. Allerdings kann man sich über die Wirkung streiten, ich bin sehr zufrieden, meine Zähne sind deutlich heller, aber eben nicht strahlend weiß. Das sollte man von einer Zahncreme aber auch nicht erwarten, sondern gleich bleachen.

      Löschen
  7. Also fangen wir mal so an, ich arbeite beim Zahnarzt und wir bieten ein powerbleaching für Ca 129€ an was die Preise betrifft denke ich das es sich da doch um ein gutes Angebot handelt - bei mir wurde selbst auch gebleacht, natürlich hat man schmerzempfindliche Zähne das legt sich aber nach einem Tag wieder da sich die dentinkanälchen wieder schließen, dann liegt es in der Hand des Kunden ob und wie lange das bleaching hält - ein starker kaffeetrinker wird nach einiger Zeit vielleicht merken dass die Zähne wieder nachdunkeln, aber selbst dann könnte man einfach wieder nachbleachen ...
    Jetzt zum Produkt an sich ich finde die Idee interessant das es so unkompliziert ist und da es ja auch scheinbar funktioniert denke ich es ist eine super Alternative zum bleaching beim Zahnarzt ich denke ich werde es mir auch selbst zulegen und testen - auf dass unsere Zähne hell werden
    Liebe Grüße Jessi

    AntwortenLöschen
  8. Vorsicht!!!
    Dieses Produkt wirkt auf unterschiedlichen Materialien unterschiedlich. Ich selbst habe ein Implantat im Front Bereich das sich sofort deutlich anders verfärbt hat. Nach dem ich mit dem Kundendienst Kontakt aufgenommen habe. Hat es drei Wochen gedauert, bis ich folgende Email erhalten habe :
    "
    Vorname: Mike
    Nachname: H
    E-Mail: Ihre Nachricht: Es gibt ein recht großes Problem mit diesem Produkt. Es wirkt! Und zwar auf Implantaten. Einer meiner oberen Schneidezähne ist ein Implantat, dieses war bereits nach der ersten Anwendung weiß. Vorher hatte es den gleichen Farbton wie die angrenzenden Zähne. Jetzt habe ich einen weißen Zahn und die umliegenden sind so nicht. Was nun?

    Zitierten Text ausblenden

    Am 20.10.2016 1:44 nachm. schrieb "Sabine Arning" :
    Sehr geehrter

    haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

    Da zahntechnische Anfertigungen wie Kronen, Brücken, Implantate und Zahnprothesen aus einem anderen Material bestehen als natürliche Zähne, kann es vorkommen, dass die Entfernung der Verfärbungen auf der Oberfläche der verschiedenen Materialien bei der Anwendung von BlanX White Shock nicht gleich schnell erfolgt. Dadurch kann es zu einem ungleichmäßigen Whitening Ergebnis kommen.



    Grund hierfür ist die besondere Wirkweise von BlanX White Shock. Die BlanX White Shock Zahncreme beinhaltet keine Bleichmittel, die in den Zahn eindringen, sondern entfernt Verfärbungen auf der Zahnoberfläche durch die Kraft des Lichts. Die enthaltenen ActiluX-Mikrokristalle legen sich unsichtbar um die Zähne und nehmen bei jedem Lichtkontakt und jedem Lächeln Lichtenergie auf. Dabei werden oberflächliche Verfärbungen, die auf dem Zahn oder auch auf Kronen, Brücken, Implantaten und Zahnprothesen haften, in winzige Partikel zersetzt und gelöst.

    Wenn Ihre Zähne oberflächliche Verfärbungen aufweisen, so sollten diese bei weiterer Verwendung von BlanX White Shock mit der Zeit ebenfalls entfernt werden, wodurch die Zähne aufgehellt werden.

    Wir hoffen, wir konnten Ihnen weiterhelfen und stehen bei weiteren Rückfragen gerne zur Verfügung.





    Wir wünschen Ihnen viel Freude und ein strahlendes Lächeln mit BlanX White Shock!



    Ihr BlanX White Shock-Team





    i.A. Sabine Arning

    Customer Care Manager BlanX White Shock



    Tel +49(0)6103-4045-200

    Fax +49(0)6103-4045-4177"

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also ich muss Dir da jetzt ein bisschen widersprechen.

      Ist es nicht einfach nur logisch, dass das Implantat schneller, bzw. besser weiß wird? Zum einen ist ein natürlicher Zahn viel poröser von der Beschaffenheit her, das Implantat ist komplett künstlich und glatt. Darüber hinaus (ich gehe jetzt mal von mir aus, ich habe seit dem letzten Jahr auch ein Implantat) habe ich meine natürlichen Zähne seit etlichen Jahren, das Implantat nur eine sehr kurze Zeit.

      Meine natürlichen Zähne hatten also mehrere Jahrzehnte Zeit, sich zu verfärben und ich habe kräftig nachgeholfen mit Kaffee, Tee, Wein etc.....Das Implantat ist erst seit Kurzem damit konfrontiert und kann alles besser wegstecken durch die sehr glatte Oberfläche.

      Implantate sind in der Regel auch nicht weiß, sondern werden dem Naturton angepasst, also kann mein Implantat auch gar nicht weiß werden, weil es das nie war....

      Löschen
  9. Hallo Mihaela, ich habe mir am Freitag (jetzt 3 Tage her) die Blanx Zahncreme gekauft. Mit Mundspülung und dem blauen Lichtverstärker. Auch ich bin bei sowas eher skeptisch, auf den Verpackungen versprechen die Hersteller ja immer "blaue" Wunder, nur halten tun sie selten was.

    Vor 5 Jahren habe ich während eines USA Urlaubs ein "Angebot" eines Zahnarztes genutzt, der ein "VIP" Whitening anbot. Danach waren die Zähne tatsächlich strahlend weiß. Aber sowas hält Dank Kaffeesucht nicht ewig.

    Darum habe ich in den letzten Jahren einige Zahnprodukte getestet, die weiße Zähne versprachen. Entweder vergebens oder mit Nebenwirkungen, wie empfindlicheren Zähnen.
    Dank Blanx habe ich allerdings wieder Hoffnung. Ich kann mich kaum erinnern, wann meine Zähne jemals so glatt waren. Auch der Lotus-Effekt (Schutz der Zähne lange nach dem Putzen) ist deutlich spürbar.

    Heute habe ich auch die Schiene dazu gekauft und freue mich, dass es wirkt. Wobei der "Sofort-Effekt" nicht spürbar war, sondern erst nach dem 2. Tag Erfolge sichtbar wurden.

    Lediglich die Mundspülung wird nach etwa 20 Sekunden etwas scharf, bzw. brennend. Aber...wer schön sein will...

    Gruß, Ben aus Düsseldorf

    AntwortenLöschen