Mittwoch, 6. Januar 2016

Steam & Go Dampfbürste von Philips im Test - mein Mann bügelt!

Über die Konsumgöttinnen durfte ich vor einiger Zeit das Dampfgerät Steam & Go von Philips testen. Na ja eigentlich vielmehr mein Mann, denn diesmal waren Konsumgöttinnen & Partner angesprochen. 

Vor allem die Herren sollten hier also tätig werden, das ist ganz in meinem Sinne, danke Konsumgöttinen :-)

Bereits drei Tage nach der Zusage war das gute Stück schon da und macht einen tollen ersten Eindruck:



Gestern gab es dann (endlich) den ersten Praxistest mit der Steam & Go! Das möchte ich Euch an dieser Stelle nicht vorenthalten


Hier die Steam & Go Dampfbürste im Detail:




Wir hatten die richtig typische Standardsituation, ich bin am Nachmittag völlig abgehetzt von der Arbeit gekommen, wo mich meine drei Kids schon mit Hausaufgaben, Terminen & Co. belagert haben. 

Minuten später trudelt dann der Göttergatte ein, der einige Minuten von unserem Haus entfernt arbeitet und häufiger am Nachmittag zur Pause nach Hause kommt.

Da er zur Arbeit ausschließlich Hemden trägt, wird dieses sorgfältig über einen Stuhl drapiert, bis er wieder aus dem Haus muss. Meistens sind die Hemden zu dem Zeitpunkt von einigen Stunden tragen aber schon sehr verknittert, daher ist die Steam & Go für uns die perfekte Lösung! 

Ich habe zum Bügeln auf die schnelle keine Zeit, mein Mann keine Lust und auch das Know-how fehlt ihm (behauptet er zumindest :-) Die Folge war bislang meistens, dass er das Hemd einfach in den Wäschekorb gepackt hat und sich einfach ein frisches genommen hat...

Also habe ich ihm dieses Mal die Steam & Go in die Hand gedrückt, die er erst einmal kritisch beäugt hat, ich finde, das Gesicht spricht Bände.....

Hilfe, ich muss bügeln.....!



Er hat die Steam & Go dann aber recht flott startklar gemacht hat und sofort angefangen, sein ramponiertes Hemd zu dampfen.

Die Dampfbürste wurde kurz mit Wasser befüllt und war in weniger als einer Minute startklar.



Während des Dampfens sagte er noch: "Das klappt sowieso nicht"

10 Sekunden später: "Die Falten hier hinten sind echt alle WEG!!!"

Letztendlich hat er das ganze Hemd bearbeitet und nicht nur den Bereich am Rücken, wie er es eigentlich geplant hatte. Er hat sich richtig gefreut über sein Werk, auch die Ärmel waren super geglättet und er hat mich ständig gebeten, sein Hemd zu fotografieren:

"Das ist aber mal ein Vorher-Nachher-Effekt, fotografier das mal bitte!"

Gesagt, getan. Das möchte ich tatsächlich zeigen, denn ich war ehrlich gesagt etwas skeptisch, ob es wirklich faltenfrei wird. Ich habe schon einige Experimente mit meiner Dampfbügelstation und Vertikaldampf gemacht..... 



Ziemlich erfolglos. Mal eben überdampfen und kleine Falten aus Hemden oder Kleidern entfernen, die in vollen Schränken verknittert waren, hat einfach nicht so richtig geklappt.






Schnell entknittert!
Das war jetzt der erste Schnelltest, wir werden weiter testen und berichten! Der Urlaub steht auch demnächst an, die Steam & Go wird perfekt sein für unsere Reise und wandert als erstes in meinen Koffer.

Außerdem werde ich mein nächstes Projekt angehen:

Unseren kleinen Wohnzimmerteppich. Hier liegt unser Hund vorzugsweise, außerdem (wenn ich nicht hinsehe) auf der Couch. Daher bilden sich bei aller Sauberkeit und ewigem Absaugen ständig Gerüche - nach einer Weile ist es einfach so. Ich habe schon mal probeweise versucht, den Teppich zu dampfen und es hat wunderbar funktioniert!


Ebenso die Couch wurde bearbeitet. Beides wurde durch den Dampf des Steam & Go sehr gut aufgefrischt und der Teppich "müffelt" nicht mehr.

Toller Nebeneffekt: 

Die Steam & Go entfernt über 99 % der Bakterien und auf unserem Teppich tummeln sich bestimmt so einige.....bei drei Kindern plus Hund......

Ich bin trotz anfänglicher Skepsis schwer begeistert von der Steam & Go und den Resultaten. Kleidung & Co. werden sehr schnell kurz aufgefrischt oder entknittert - ohne großen Aufwand. Ich muss dafür nicht mehr in den Keller rennen, wo die Bügelstation steht, das spart sehr viel Zeit ein.

Ich werde weiter berichten!

Verfasst von Mihaela. Zuletzt geändert am 06.01.2016

Kommentare:

  1. Ich mag Bügeln überhaupt nicht. Da wäre so ein Gerät genau das richtige für mich, wenn schnell alles entknittert wird. LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bügeln ist auch nichts für mich-mit der Dampfbürste schummele ich einfach und dampfe die Bluse fürs Büro einfach kurz über :-)

      Löschen
  2. Das Bild von ihm mit dem Teil in der Hand - witzig... Hihi na nun kann er das doch immer machen, oder????
    Liebste Grüße Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Finde ich auch, jetzt hat er sich ja so richtig eingearbeitet. Ich glaube, er kann das besser als ich :-)

      Löschen
  3. Hallo Mihaela,

    als ich Deinen Mann da auf dem Bild so hilflos mit dem Steam go sah :) musste ich gleich an meinen denken *lach, denn das wirde auch so aussehen !

    Männer halt ;) LG Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hilflos ist wirklich gut....ich glaube, er hat zu dem Zeitpunkt immer noch gedacht, das ist alles nur Spaß und er soll sein Hemd gar nicht selbst glätten :-D

      Liebe Grüße
      Mihaela

      Löschen
  4. na das hört sich doch toll an. Meiner würde damit gar nicht zurechtkommen :-)
    FÜr die Teppiche hier würde ich das auch ausprobieren, haben Enkelkinder und zwei Wuffis...
    LG und schöne Rest-Woche

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zum Aufdampfen von Teppichen & Co. finde ich die Dampfbürste richtig gut- bei uns ist es ja ähnlich mit drei Kids, Hund, Kaninchen und manchmal Pflegekater :-) Aber ich glaube schon, dass Dein Mann das schaffen würde, die tun ja meistens nur so, zumindest meiner :-D

      Löschen
  5. Da bin ich gespannt auf deine weiteren Erfahrungen - bisher hört es sich ja gut an und wenn der Mann dadurch noch Hausarbeit übernimmt, was will man mehr!? ;) Lg Annika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Besser geht es gar nicht- und Teenie Sohn darf auch selbst an seine Shirts ran, das ist fast so schön wie Urlaub :-)

      Löschen
  6. Hallo Mihaela,
    Konsumgöttinnen mögen mich einfach nicht. Aber dafür lese ich gerne deinen Bericht. Ich sehe mich zur Zeit auch nach einem neuen Bügeleisen und vielleicht hole ich mir dazu eine Dampfbürste? Wäre auf jeden Fall bei den vielen Blusen und Hemden bei uns sehr hilfreich!

    Danke für die Vorstellung!
    LG, Alex.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Alex,

      ich habe auch gaaanz selten Mal Glück, aber dieses Mal hat es mich so richtig gefreut, der Herr durfte bügeln und dampfen, was das Zeug hält :-)

      So eine Dampfbürste für zwischendurch finde ich empfehlenswert.

      Liebe Grüße
      Mihaela

      Löschen