Dienstag, 31. Oktober 2017

Herbstzeit und Halloween - meine Kürbis Deko aus dem Descena Gärtnerei Onlineshop

Ich habe vom Descena Gärtnerei Onlineshop eine große Auswahl von Kürbissen und Zierkürbissen zugeschickt bekommen, die während unseres Urlaubs angekommen sind.

Als die Anfrage kam, ob ich eine Auswahl an Kürbissen kostenlos testen möchte, war ich ziemlich hin und her gerissen. Denn ich koche eigentlich nichts mit Kürbissen und esse nur selten mal hin und wieder Cremesüppchen im Restaurant. Backen ist überhaupt kein Faible von mir.

Da ich aber zur Herbstzeit gerne Deko in Form von Kürbissen im Garten und vor der Haustür verteile, außerdem das heutige Halloween vor der Tür stand, habe ich zugesagt.

Mein Garten ist mein Rückzugsort und ich verbringe viel Zeit dort. Im Herbst sind die meisten Pflanzen verblüht und mein sonst blühender Garten sieht ziemlich trist und kahl aus - daher dekoriere ich immer gerne mit hübschen, bunten und ausgefallenen Zierkürbissen, die ein Hingucker sind.

Nachdem ich das Paket von Descena geöffnet habe, war ich rückblickend froh, zugesagt zu haben. Das Paket ist nicht nur sehr umfangreich, sondern bietet eine tolle Auswahl richtig schöner und dekorativer Kürbisse:


Kürbisse vom Descena Onlineshop



Infos um den Onlineshop Descena:



Descena ist ein mittelständisches Familienunternehmen und wurde 1926 mit dem Ziel der Vermarktung von Gemüse gegründet. Heute gibt es eine breite Auswahl an gärtnerischen Leistungen, Schwerpunkt ist aber der Gemüsebau. Neben Tomaten und Gurken gibt es seit vielen Jahren auch verschiedene Kürbissorten, Zweige und Äste. Außerdem werden frische Küchenkräuter angeboten.

Wer mehr wissen möchte: Auf der Website der Gärtnerei Schanbacher gibt es Informationen über weitere Produkte und Dienstleistungen.

Meine Kürbisse:

Ich bin wirklich überrascht, wie viele verschiedene Kürbisse es gibt, und vor allem, welche interessanten Varianten es gibt!

Ganz besonders gefreut haben sich meine Kids, die kostümiert um die Häuser ziehen, während ich hier schreibe. Die Freude war groß, als wir zwei Halloween-Kürbisse im Paket gefunden haben, die ich ebenfalls zauberhaft finde:

Halloween Kürbisse


Meine Kinder und Freunde haben es sich nicht nehmen lassen, sich zum Auftakt ihrer Halloweentour mit Billy und Kitty - ja, so heißen sie jetzt :) fotografieren zu lassen.


 
Neben den Halloweenkürbissen gibt es außerdem eine große Auswahl weiterer Exemplare, die mir alle gut gefallen.


 
Sehr interessant finde ich den gelben Kürbis, der den Namen "Yougoslavian Finger" trägt. Vor der Haustür steht jetzt der silberne Kürbis, der ein richtiger Eyecatcher ist und regelmäßig von Nachbarn angehoben und neugierig beäugt wird - irgendwie sieht er aus wie ein stylischer Minihocker.

Ebenfalls interessant finde ich den Flaschenkürbis, noch interessanter seine Verwendung: In Indien oder in Afrika werden Flaschen, Löffel oder sogar Schwimmbojen gebastelt. 





Außerdem kann man sie gut halbiert mit Hack, Reis oder Ähnlichem füllen - das könnte ich versuchen. Ich mache häufiger die kleine Variante mit gefüllten und überbackenen Zucchini.

Sehr dekorativ sind die verschiedenen Zierkürbisse, gerade die bunten oder gebogenen haben es mir angetan.






Ich habe auch mittlerweile einige der Zierkürbisse für die Innendeko verwendet.

Und ich denke, dass ich jetzt auch den einen oder anderen Kürbis kulinarisch verarbeiten werde. Ich werde mich mal an einer Kürbissuppe versuchen, mal sehen wie es wird. 

Über weitere Anregungen von Euch zum Thema zu was  ich meine Kürbisse noch verarbeiten kann freue ich mich!




Verfasst von Mihaela. Zuletzt geändert am 31.10.2017

Kommentare:

  1. Sieht toll aus. Tolle Alternative, wenn man keinen eigenen Garten hat um Kürbisse anzubauen. LG Romy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, für mich ist das super. Ich habe zwar einen Garten, der aber zu klein ist für Gemüseanbau. Da ich mitten in der Großstadt wohne, bin ich früher ewig lange aufs Land direkt zu den Erzeugern gefahren, um mir meine Kürbisse zu besorgen.

      Liebe Grüße
      Mihaela

      Löschen
  2. Hallo Mihaela,

    ich esse zwar keinen Kürbis so gern, aber gestalten in der Herbstzeit damit, das macht mir auch viel Spaß :) Sehr schöne Bilder !

    LG und schönen Abend
    Katrin

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Mihaela, eine schöne Auswahl hast Du! Wir durften auch testen und ich koche jede Woche ein neues Gericht mit den Kürbissen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, dann komme ich gleich mal zum recherchieren :) Ich brauche Inspirationen für Rezepte, bis gleich :)

      Liebe Grüße
      Mihaela

      Löschen