Freitag, 29. September 2017

Ich habe die Brandnooz Classic Box September ausgepackt - was soll ich dazu sagen....

Gestern ist die aktuelle Brandnooz Classic Box September* angekommen und ich bin das erste Mal, seitdem ich die Box abonniert habe nicht wirklich zufrieden. 

Genau genommen so gar nicht zufrieden.

Die Brandnooz Box September 2017 trägt das Motto "herrlich herbstlich" und ein bisschen herbstlich ist sie wohl, aber nicht wirklich herrlich.



Ebenfalls eine Premiere in der langen Zeit, die ich die Box nun schon beziehe: Die Kids konnten es wie immer nicht abwarten, sie zu öffnen. Nachdem die Box geöffnet und gesichtet war, sind sie gleich wieder abgezogen, kommentarlos.

Informationen rund um die Brandnooz Box:


Die Classic Box, die ich beziehe, kostet einschließlich Versand 12,99 €. Das Ganze ist monatlich kündbar, im Abo wird es günstiger.

Dafür bekommt Ihr:

  • Immer Neues von Top-Marken 
  • Ein Gefühl von Weihnachten 
  • Über 16 € Warenwert 
  • Nur Originalware, keine Proben

Außerdem gibt es zum Beispiel noch die Genuss Box, die ich ebenfalls sehr interessant finde und mit der ich auch schon geliebäugelt habe.

Die Genuss Box kostet 19,99 €, hat einen Warenwert von mindestens 25,00 € und beinhaltet Bio- und Neuprodukte für Genießer. Auch diese Box enthält keine Proben, sondern nur Original Produkte und ist monatlich kündbar.

Zum Inhalt der Brandnooz Classic Box September:

Brandnooz Classic Box September 2017


Die Produkte im Einzelnen:


Krombacher 0,0 % Pils

Ob nach dem Sport oder immer dann, wenn ein natürlicher Durstlöscher gefragt ist. Krombacher-Genuss mit o,0% Alkohol. Vitaminhaltig dank Folsäure, Vitamin B6 und B12 – eine Alternative zu süßen Softdrinks oder Wasser.

Krombacher 0,0 %



Das mag ja alles sein - aber nach dem Sport oder zum Durst löschen nehme ich dann doch lieber Wasser oder Saftschorlen. Und wenn ich Bier trinken möchte, dann trinke ich eben ein richtiges Bier - mit Alkohol. 


Das ist aber eben meine Meinung dazu und Geschmackssache. Was mich vielmehr stört ist die Tatsache, dass ich schon im letzten Monat ein alkoholfreies Bier hatte. Das hier übrigens immer noch herum steht. Es bekommt jetzt Gesellschaft :)

Preis: 0,70 €


Leimer Suppen Klößchen

Vegetarische Klößchen mit Gemüsenote.

Eine Suppeneinlage für die klare und gebunden Suppe.

Bei den Klößen handelt es sich laut Hersteller um eine vegetarische Variante von Markklößchen.

Leimer Suppen Klößchen


Das Positive vorweg: Dieses Produkt ist für mich ein Novum, ich kenne es nämlich überhaupt nicht. Ich denke auch, dass das Ganze gut schmecken könnte in einer meiner Suppen, meine Kids essen sehr gerne (selbstgekochte) Suppen. 

Ich finde aber, das Produkt sieht wirklich äußerst unspektakulär aus, ich wäre im Supermarkt nie darauf aufmerksam geworden. Außerdem stellt sich mir die Frage, warum das Produkt gleich zwei Mal in der Box sein muss - zum Ausprobieren hätte einmal locker gereicht. Und statt das Ganze doppelt einzupacken, wäre mir definitiv ein weiteres, ganz anderes Produkt lieber.

Preis: je 0,99 €


Hengstenberg Bio Apfelessig

Der Essig ist naturtrüb, da er nach dem Pressen der Äpfel nicht filtriert wird, das finde ich sehr gut. 

Hengstenberg Bio Apfelessig


Der Apfelessig ist für mich das Highlight Produkt in dieser Brandnooz Box, denn Apfelessig verwende ich häufig und nicht nur für die Küche.

Preis: 2,69 €


Pullmoll Duo-Gummipastillen

Duo-Gummipastillen sind zwei miteinander verbundene Pastillen. Eine Seite ist erfrischend, die andere fruchtig.

Pullmoll Duo-Gummipastillen


Bei den Pullmoll Pastillen handelt es sich um ein ganz neues Produkt, das erst im Mai 2017 gelauncht wurde. Insgesamt schmecken die Pastillen gut und da ich im Moment erkältet bin, passt das Ganze gut. Sehr angenehm bei Halskratzen.


Preis: 1,89 €


Zentis Original Aachener Pflümli

Ich mag das Pflaumenmus sehr gerne und habe es schon als Kind gegessen, meine Mutter hat es schon damals immer gekauft. Das heißt, es gibt das Pflümli schon seeeehr lange :)

Zentis Aachener Pflümli


Was mir nicht wirklich gefällt ist die Tatsache, dass es das gefühlt hundertste Produkt aus der Kategorie Marmeladen, Konfitüren & Co. aus einer Brandnooz Box ist. Mittlerweile stapeln sich die Gläser hier, da jeden Monat etwas aus der Richtung in der Box enthalten ist. Auch wenn wir das Ganze gerne essen und mögen: Der Lebensmittelmarkt hat doch so viel Spannendes und Neues zu bieten außer Marmelade.


Preis: 1,89 €


Loacker Chocolat Neapolitaner

Auch Neapolitaner kaufe ich häufig, da gerade mein Vater sie sehr gerne isst. Auch der Rest der Familie mag sie gerne, da sie wirklich richtig lecker sind.

Loacker Chocolat Neapolitaner


Allerdings hatten wir mittlerweile auch sehr häufig Neapolitaner in diversen Brandnooz Boxen, so dass ich mir hier etwas Abwechslung wünschen würde und mal ganz andere Produkte ausprobieren würde.


Preis: 1,09 €


The Glenlivet Founder´s Reserve

Ein schottischer Whisky (Single Malt) aus den Highlands mit Aromen von Zitrusfrüchten.

The Glenlivet Founder´s Reserve 


Das Ganze hört sich sehr interessant an und könnte mir gefallen - falls mir der Glenlivet schmeckt, habe ich auch gleich zwei Fläschchen in der Box. Einerseits schön, andererseits hätte zur Probe auch ein Whisky gereicht. Und statt des zweiten ein anderes Produkt, um die Box etwas umfangreicher zu gestalten.


Preis: je 3,40 €


Fazit:

Die Brandnooz Box September ist aus meiner Sicht insgesamt enttäuschend. Neben der geringen Anzahl von Produkten ist es vor allem auch die Auswahl, die mich so gar nicht vom Hocker reißt. 

Brandnooz Classic Box September 2017


Gleich zwei Produkte sind in exakt gleicher Ausführung doppelt vorhanden, statt dessen hätte ich lieber mehr Auswahl und Abwechslung. Warenwert in diesem Monat: 17,04 €.

Wäre dies meine erste Brandnooz Box gewesen und wüsste ich nicht, dass Brandnooz das definitiv viel besser kann, hätte ich mein Abo vielleicht sogar auch gekündigt.

Da ich aber bislang wirklich jedes Mal schwer begeistert von der Brandnooz Box war, hake ich das Ganze einfach unter "Experiment misslungen" ab. Es wird unter meinen Lesern und allen anderen Brandnooz Abonnenten wiederum viele geben, die die September Box richtig gut finden. Geschmäcker sind eben verschieden, ich hatte in diesem Monat einfach mal Pech. 

Auf in den nächsten Monat - ich bin gespannt auf die Oktober Box!

*Ich habe die Brandnooz Box zum Vorteilspreis abonniert


Verfasst von Mihaela. Zuletzt geändert am 29.09.2017

Kommentare:

  1. Wenn ich die bekommen hätte, wäre ich auch enttäuscht gewesen. Erstens trinke weder ich und meine Mitbewohner Alkohol und Bier. Und dann noch die Klößchen. Naja. Ich wäre sehr enttäuscht gewesen. Deswegen habe ich ich kein Abo bei Brandnooz. Hauptsächlich wegen dem Alkohol. ��
    Liebe Grüße
    Mimi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin normalerweise immer mehr als zufrieden - dieses Mal dann mal eben nicht. Das kann passieren und ist letztlich ja auch ein bisschen Geschmackssache. Bezüglich Alkohol: Man kann seine Brandnooz Box auch ohne Alkohol bestellen, da ich gerne Wein & Sekt trinke, habe ich die Variante mit Alkohol bestellt. Und hatte auch schon tolle Wein & Sektsorten.

      Liebe Grüße
      Mihaela

      Löschen
  2. Hallo Mihaela,

    mir gefällt die Box auch nicht so gut und daher habe ich mich vor einiger Zeit davon verabschiedet :( Schade eigentlich, weil es gibt so klasse Produkte oder ?!

    LG und schönen Wochenstart + Feiertag
    Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin in der Regel zufrieden - aber es gibt wirklich sehr viele tolle Produkte auf dem Markt. Es gibt doch wirklich mehr zu entdecken als Essig, Neapolitaner und Marmelade.

      Löschen
  3. Hallo Mihaela, mich hätte die Box auch nicht wirklich überzeugen können. Wie Du schon beschrieben hast, es ist total unnötig zwei Gleiche Produkte von einem Produkt in einer Box reinzupacken. Die Zusammenstellung finde ich auch nicht gelungen. Danke Dir für Deinen ehrlichen Bericht!
    Liebe Grüße Alina

    AntwortenLöschen