Donnerstag, 1. Dezember 2016

Tickets zu gewinnen: Interkulturelles Galadinner im Grand Elysee Hotel in Hamburg - die Spirituosen-Marke Moutai lädt ein

Ich habe vor Kurzem eine Einladung für ein tolles Event in Hamburg bekommen, an dem ich persönlich leider nicht teilnehmen kann.

Landungsbrücken Hamburg

Ich möchte Euch das Ganze aber nicht vorenthalten, da es ein sehr interessantes interkulturelles Galadinner ist. 


Solltet Ihr also aus oder um Hamburg kommen oder zu der Zeit in meiner schönen Heimatstadt weilen, könnt Ihr mit ein bisschen Glück am 6. Dezember auf der Gästeliste für dieses tolle Galadinner stehen.

Auf der Facebook Seite von Moutai China gibt es Tickets für das Galadinner zu gewinnen, Teilnahmeschluss ist der 4. Dezember 2016!

Worum es geht?

Maotai
Interkulturelles Galadinner der chinesischen Spirituosen-Marke Maotai (auch: Moutai).

Maotai ist ein Reisschnaps, der auf eine lange, tausendjährige Kultur und Entstehungsgeschichte zurückblickt und zu den beliebtesten alkoholische Getränken in China zählt.
Als führende Spirituosen-Marke in China, möchte sich Moutai nun auch auf internationalen Märkten erfolgreich etablieren.

Mit bekannten Persönlichkeiten aus Politik und Wirtschaft, wie dem ehemaligen Bundesminister des Auswärtigen Joschka Fischer, werden der kulturelle Austausch zwischen China und Deutschland gefeiert.
Bei einer geführten Ausstellung kannst Du alles Wissenswerte über die Kultur und die Geschichte der Marke Maotai erfahren.  

Weitere kulturelle Highlights sind der Festakt zur Gründung der Maotai Kulturvereinigung sowie eine Preisverleihung für die erfolgreiche Förderung des Kulturaustauschs durch Maotai. Nicht zuletzt wird Maotai ein neues Produkt bekanntgeben.

Dabei wirst Du natürlich auch selbst in den Genuss leckerer Getränke und Cocktails kommen.

  • Datum: 6. Dezember 2016
  • Zeit: 18:30 Uhr – 21.30 Uhr
  • Ort: Grand Elysee Hotel, Hamburg


Ich wäre selbst wahnsinnig gerne dabei gewesen - es hört sich sehr interessant an!



Verfasst von Mihaela. Zuletzt geändert am 1.12.2016

Kommentare:

  1. Danke für den Tipp! Ist mir aber zu weit weg. LG

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Mihaela,

    das ist sehr schade! Ich haette auch nicht hinfahren koennen - mit Beruf ein wenig schwierig!

    Liebe Grüße,
    Alex.

    AntwortenLöschen