Mittwoch, 30. November 2016

Schöne Nägel brauchen Geduld - die habe ich nicht, dafür eine tolle UV Lampe, die alles schnell aushärtet!

Meine Nägel sind mir sehr wichtig und sie werden gehegt und gepflegt - allerdings ist das häufig mit einem großen Zeitaufwand verbunden. 


Und Zeit ist ein Faktor, den ich eigentlich nicht habe. Und Geduld schon gar nicht.....Und meinen Kindern zu erzählen, ich kann jetzt gerade nicht, weil ich mir die Nägel lackiert habe.....geht gar nicht.


Wie das Ganze schneller geht: Mit einer UV Lampe.

Ich habe hier auf dem Blog schon über meine Lieblings Produkte für meine Nägel berichtet - wichtig ist mir mein kräftigender Unterlack und ein richtiger und haltbarer Top Coat, ich bevorzuge den essie gel setter. Er ist sehr gut im Auftrag und hält sehr lange. 

Den Bericht und Tutorial für lange, feste Nägel dazu findet Ihr hier.

essie gel setter

Welchen farbigen Nagellack man wählt, spielt dabei eigentlich keine Rolle, wobei ich auch hier darauf achte, dass es ein möglichst haltbarer Lack ist. So habt Ihr insgesamt länger etwas von Euren hübschen Nägeln.

Da ich aber in Schichten lackiere (genau genommen vier) dauert es entsprechend lange, bis die Lack Session abgeschlossen ist und der Lack richtig trocken ist.

Regelmäßig habe ich mir kleine Dellen und Patzer zugezogen, weil der Lack auch Ewigkeiten später nicht trocken war.

Daher habe ich irgendwann den Versuch mit einer UV Lampe gestartet und bin im Nachhinein happy, denn die Investition hat sich definitiv gelohnt.

Zum einen trocknet der Lack wesentlich schneller, zum anderen ist er haltbarer und das spart enorm viel Zeit ein.

Denn mit frisch lackierten Nägeln setzt man sich selbst für eine ganze Weile schachmatt - ich traue mich kaum, richtig zuzupacken :-)

Zunächst habe ich eine alte UV Lampe verwendet, die ich noch herum stehen hatte. Nachdem sie aber das Zeitliche gesegnet hat, musste eine neue her.

Ich habe mich für eine entschieden, die eine breite Fläche hat und ich nicht ständig gegen die Ecken komme mit meinen frisch lackierten Nägeln. 



Außerdem sieht sie sehr stylisch und dekorativ auf meinem Schminktisch aus.

Viel wichtiger sind mir hier aber die Features. Zum einen ist sie mit insgesamt 15 LED Lampen ausgestattet, die gut verteilt und für eine gleichmäßige Ausleuchtung aller Nägel sorgt und ich mir nicht die Hand verrenken muss, damit das UV-Licht an alle Nägel gleichzeitig heran kommt.


Normalerweise kann man mit diesen Home-UV Lampen nicht alle Nägel gleichzeitig trocknen und der Daumen muss separat bearbeitet werden oder aber man verrenkt sich die Hand, damit das UV Licht auch an den Daumennagel kommt....

Bei dieser UV Lampe von KYG befinden sich auch an der Seite der UV-Lampe LED's befinden, die den Daumennagel seitlich anstrahlen - top!

Weiterer Vorteil:

Die UV Lampe wird per Netzteil betrieben, man kann aber auch mit Hilfe eines USB Kabels (ist im Lieferumfang dabei) zum Beispiel per Power Bank betrieben werden. So kann ich die Lampe so ziemlich überall benutzen und muss mich nicht direkt neben einer Steckdose platzieren.

Sobald die Hand unter die Lampe gehalten wird, startet sie automatisch durch einen integrierten Sensor. Die Zeit wird oben auf dem Display angezeigt. Nach spätestens 99 Sekunden erlischt die UV Lampe automatisch oder sobald die Hand unter der Lampe weg gezogen wird.



Ich habe die Lampe sowohl mit Gel Lacken verwendet, die unter UV Licht getrocknet werden müssen, als auch mit normalen Lacken. Beide sind unter der KYG UV Lampe sehr schnell getrocknet und ausgehärtet. 

Manhattan SuperGel

Insgesamt hält das Ganze unter UV Licht getrocknet auch länger.


Ich bin sehr zufrieden mit meiner UV Lampe und kann Euch wirklich empfehlen, Eure Nägel per UV Licht nach dem Lackieren zu trocknen - Ihr seid schneller fertig und das Ganze hält eine Weile!



Verfasst von Mihaela. Zuletzt geändert am 30.11.2016

Kommentare:

  1. Oh du sagst da was und ich hasse es auch zu warten. Irgendwie hat man dann plötzlich nach dem Auftragen Dinge vor sich, die man anfassen muss. Die Lampe sieht total praktisch aus. Das man sie mit USB an die Powerbank anhängen kann ist für unterwegs im Urlaub oder so super
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das war für mich ausschlaggebend - ich kann die Lampe auch bequem am Couchtisch benutzen

      Löschen
  2. Hey, ich habe ja auch schon über so eine Lampe nachgedacht. Mal sehen ob ich mir mal eine leiste.
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist auf jeden Fall eine Überlegung wert -es spart viel Zeit

      Löschen
    2. Ist auf jeden Fall eine Überlegung wert -es spart viel Zeit

      Löschen
  3. Sehr interessant ! Das mit den Patzern auf frisch lackierten Naegeln hasse Ich wie die Pest. Meine Wunschliste fuer Weihnachten steht schon, aber Ich habe noch meine Notgroschen :-) bis Jetzt hatte Ich immer Ausreden mir so ein Teil nicht anzuschaffen. Im Alter werden die Nerven nicht besser und von daher...Danke für den Post. LG Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr gerne :) ich habe auch lange gezaudert, aber jetzt bin ich froh und meine Hände schnell wieder einsatzbereit

      Löschen
  4. Sehr interessant ! Das mit den Patzern auf frisch lackierten Naegeln hasse Ich wie die Pest. Meine Wunschliste fuer Weihnachten steht schon, aber Ich habe noch meine Notgroschen :-) bis Jetzt hatte Ich immer Ausreden mir so ein Teil nicht anzuschaffen. Im Alter werden die Nerven nicht besser und von daher...Danke für den Post. LG Andrea

    AntwortenLöschen