Mittwoch, 12. Oktober 2016

Parfum Test: Eau de Lacoste Sensuelle

Ich habe vor längerer Zeit den Damenduft Eau de Lacoste Sensuelle in einem Botschafterprojekt von for me getestet und bin immer noch verliebt!

Das Ganze ist schon eine Weile her und habe damals auf meinem alten Blog darüber geschrieben. 

Da ich mir gerade letztens den Duft wieder nachbestellt habe, fiel mir auf, dass ich hier auf dem Blog noch gar nicht darüber berichtet habe....



Das wird hiermit nachgeholt, denn Lacoste Sensuelle hat es mir schwer angetan!

Inhalt meines Testpakets:

  • Eau de LACOSTE Sensuelle (30ml) Damen
  • Eau de LACOSTE L.12.12 Noir (8ml) MAN
  • diverse Duftproben Damen-und Herrenduft
  • 10 LACOSTE Coupons
  • Duftstreifen zum Besprühen und Weitergeben sowie Marktforschungsunterlagen.


Infos zum neuen Lacoste Damenduft:
Eau de LACOSTE Sensuelle ist ein sinnlicher Damenduft für den Abend – weiblich und elegant, aber intensiver als die Tagesvariante Eau de LACOSTE.

Beim neuen Lacoste Eau de Lacoste Sensuelle handelt es sich um eine sinnlich-orientalische Variante des Originalduftes. War der Vorgänger zart und luftig, präsentiert sich das neue Lacoste Eau de Lacoste Sensuelle romantisch und intensiv, betört die Sinne und ist der perfekte Begleiter für die Abendstunden. 
Der kugelrunde Glasflakon wird dominiert von dunkelblauer Farbe mit Akzenten in Rosé-Gold - wie dem Kragen aus Baumwollfaden, der sich um den Hals des Flakons schmiegt, sowie dem Krokodil, das metallisch glänzend den Glasflakon ziert.

Den Duft gibt es seit dem 20. Januar 2014 im Handel und ich durfte ihn damals bereits vor dem Release exklusiv testen.
 

Und bin ihm seither treu geblieben, wobei ich ja ein Parfum Faible habe und sich hier zu Hause die unterschiedlichsten Düfte angesammelt haben.

Ich habe einige Lieblingsdüfte, die immer wieder nachgekauft werden und je nach Lust und Laune kommen spontan neue dazu. Ich trage verschiedenste Düfte je nach Stimmung, Outfit oder Anlass.

Im Testpaket war auch eine Überraschung für die Herren enthalten:


Mein Mann hat sich wahnsinnig gefreut, dass auch er als zusätzliche Überraschung auch einen Duft bekommen hat. Er besitzt fast so viele Parfums wie ich und das will schon etwas heißen....

Er hat seinen Duft Eau de Lacoste L.12.12 Noir (8 ml) gleich ausprobiert und war schwer angetan. 

Auch mir gefällt der Lacoste Herrenduft sehr gut. Er riecht sehr maskulin, leicht holzig und frisch.

Direkt nach dem Aufsprühen ist der Duft sehr intensiv (etwas zu viel für mein Befinden), nach einer Weile aber sehr angenehm.

Zu meinen Erfahrungen:

Der Flakon




Bereits beim Öffnen der Verpackung schlug mir ein toller Duft entgegen, und zum Vorschein kam ein schlichter, aber schöner Flakon. 

Der Flakon ist für mich ein kleines Highlight, super edel in dunkelblau mit goldenen Akzenten und dem Lacoste Krokodil, ebenfalls goldfarben.

Duftnoten:

Die Kopfnote wird dominiert von schwarzer Johannisbeere, Feige und rosa Pfeffer. Darauf folgen in der Herznote florale Düfte von türkischer Rose, Gladiole und Gartenwicke, die schließlich übergehen in die Basisnote aus Nougat und Patchouli.

Fazit:

Kurz und knapp: Ich finde den Duft einfach toll! Warum?


Schon die Beschreibung hatte mich sehr neugierig gemacht, ich liebe Düfte in allen Variationen und gehe nie ohne den passenden Duft aus dem Haus. Allerdings bin ich recht wählerisch. Zu schwere und aufdringliche Düfte gehen für mich gar nicht. Intensiv ja, aber bitte nicht erdrückend.

In das Eau de Lacoste Sensuelle habe ich mich schon beim ersten Hautkontakt verliebt- und nach längerem Tragen entwickelt er sich so richtig.

Sensuelle ist auch nach längerem Tragen gut wahrnehmbar und haftet lange, dafür gibt es noch einen großen Pluspunkt.

Der Duft riecht blumig und leicht fruchtig, ganz dezent süßlich, aber nicht aufdringlich. Ganz klar stechen aber auch die anderen Komponenten wie rosa Pfeffer und Nougat hervor, die dem Duft DAS Besondere geben:

Sensuelle hat das gewisse Etwas und riecht auch etwas würzig und pudrig und nicht einfach nur nach Blümchen - sehr sexy und extravagant!

Der Duft ist für mich etwas ganz Besonderes mit einer ordentlichen Portion Raffinesse und ist etwas intensiver, ohne dabei jedoch erdrückend und schwer zu sein.

Eigentlich ist Sensuelle eher ein Duft für den Abend, ich habe ihn aber auch schon häufig tagsüber getragen und habe (mal wieder ) schon während der Testphase die Hälfte des Flakons von Freundinnen leeren lassen. Die Mädels sind sehr angetan von dem Duft.

Ich kann Euch diesen tollen Duft wirklich ans Herz legen- man muss ihn wirklich mal erlebt haben.

Besorgt Euch eine Probe und probiert Sensuelle einfach mal aus.




Verfasst von Mihaela. Zuletzt geändert am 12.10.2016

Kommentare:

  1. Der Duft hört sich ja toll an! Schon das Flakon gefällt mir. Von Lacoste hatte ich bisher noch kein Parfüm. LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hatte vor langer Zeit mal einen, aber der hat mir lange nicht so gut gefallen wie Sensuelle!

      Löschen