Donnerstag, 5. November 2015

KRUPS 2in1 Touch Kaffeevollautomat im Test (ich werde zur Barista...)

Ich teste zur Zeit über Leckerscout den 2in1 Touch Kaffeevollautomaten EA8808 von Krups.



Nach meinem Bericht zur Inbetriebnahme  möchte ich Euch einiges zu den Features des 2in1 Touch - und vor allem: 

Die tollen Kaffeespezialitäten zeigen! 

Das kann der 2in1 Touch nämlich richtig gut, und die Auswahl die zur Verfügung steht ist für mich als Kaffeeliebhaberin ein Paradies. 




Ein großer Pluspunkt für den Automaten ist die Doppelfunktion:


Ich kann jetzt mit der 2in1 Funktion zwei Cappuccino gleichzeitig zubereiten, das konnte mein bisheriger Vollautomat nicht. 

Und da ich ständig Besuch habe und unendlich viel Kaffee & Kaffeespezialitäten zubereite, ist das für mich ein richtiges Highlight. Die Zeitersparnis ist beachtlich.

Ich habe die Qual der Wahl zwischen 

Ristretto, Espresso, Café, Americano, Doppio, Cappuccino, Latte Macchiato, heiße Milch und Heißwasser. 


Im Grunde ist wirklich für jeden Geschmack etwas dabei. Meine Kinder stehen ständig in der Küche und fabrizieren Kakao mit Milchschaum - der Kaffeeautomat arbeitet momentan im Akkord.

Ein bisschen Technisches:


Im Krups 2in1 Touch stecken einige tolle Features, er besticht beispielsweise mit 15 bar Pumpendruck, einem sehr großen Wasserbehälter und dem Two-in-One Touch System, hier dazu mehr Infos:


DisplayTFT Farb-Touchscreen
Kapazität des Kaffeebohnenbehälters (g)250
Kapazität des abnehmenbarer Wassertanks (l)1,7
Kapazität des Kaffeekuchenbehälters12
Patentiertes Compact Thermoblock System:
Heißer Kaffee ab der ersten Tasse
15 bar Pumpendruck
Leistung (Watt)1450
Kaffeezubereitung
One-Touch-Cappuccino (OTC) Funktion
Variables Volumen der Brüheinheit (g)6 - 9
Mahlgradeinstellungen3 Stufen
Verwendung von gemahlenem Kaffee
Voreingestellte Kaffeestärke3 Stufen
Einstellung der Kaffeetemperatur3 Stufen
Automatischer doppelter Mahlzyklus für großen
Kaffee (2 x 60 ml - 2 x 120 ml)
Milchsystem"Two-in-One Touch" System: gleichzeitige Zubereitung von 2 Milchmixgetränken
Heißwasser-Funktion
Höhenverstellbarer Kaffeeauslauf (mm)65 - 122

Kaffeespezialitäten und Milchschaum:

Ich trinke morgens normalen Kaffee, über den Tag verteilt Kaffeespezialitäten wie Latte Macchiato und Cappuccino. 

Hier liegt mein Fokus besonders auf dem Milchschaum, der muss reichlich, fest und cremig sein.

Das ist für viel Kaffeevollautomaten eine Hürde. 

Der Krups 2in1 Touch überzeugt in dieser Hinsicht und liefert einen optisch und haptisch perfekten Milchschaum. 

Richtig schön cremig und festerer Konsistenz:



Für die Zubereitung hat man verschieden Optionen, die man individuell einstellen kann. Die Menge des Milchschaums und des Kaffees kann ich frei wählen und mir so meinen Wunschkaffee zusammen stellen. 

Das Ganze kann man dann als Favorit abspeichern und jederzeit darauf zugreifen.

Hier habe ich ein wenig herum experimentiert, um meinen Favoriten heraus zu finden. Die Kaffeemenge kann man in 10 ml Schritten nach oben oder unten variieren:



Der 2in1 Touch hat keinen integrierten Milchschaumbehälter - und das ist auch gut so!

Die Behälter sehen zwar sehr schick aus (mein alter Automat hat einen), sind aber vom Reinigungsaufwand furchtbar.

Der Tank und jedes einzelne Element wie Düsen und Deckel müssen aufwändig gereinigt werden, das hat auf Dauer ziemlich genervt und vor allem Zeit gekostet. 

Letztlich hat es mich auch oft davon abgehalten, mal eben auf die Schnelle einen Cappuccino zu trinken.

Schwere Reinigung - nie wieder!

Der 2in1 Touch hat lediglich einen Schlauch, der die Milch direkt aus der Verpackung zieht. 

Wer es optisch ein bisschen edler mag, kann ein beliebiges Gefäß nehmen. Das ist sehr praktisch! 




Der Milchschlauch wird im Anschluss einfach mit Wasser ausgespült - fertig. Absoluter Pluspunkt für den 2in1 Touch!

Milchschlauch 2in1 Touch

Espresso

Der Espresso hat einen tollen Geschmack, richtig kräftig und rund, aber nicht bitter.

Auch hier: 

Die Größe und Stärke sind individuell einstellbar. Das ist ein weiterer Pluspunkt - wir trinken unseren Espresso kurz, die Tasse darf nicht voll sein. 

Das kann ich mir am 2in1 auf den Punkt genau einstellen, ich werde gefragt, wie stark der Espresso werden soll UND wie viel Wasser gewünscht ist - perfekt!

Der erste Espresso:


Das ist mir persönlich zu viel, ich habe die Wassermenge jetzt reduziert und den für mich perfekten Espresso eingestellt.

Zwischenfazit:

Bislang überzeugt der 2in1 Touch auf voller Linie. Durch das Touch Display wird man durch jedes Programm und Einstellung gelotst und alles ist selbsterklärend. 

Jede bisher zubereitete Kaffeespezialität konnte überzeugen, wir haben hier schon so Einiges durchprobiert. Seit der 2in1 Touch bei uns eingezogen ist, habe ich Dauerbesuch und der Vollautomat hat richtig viel zu tun.

Wir haben so viele tolle Kaffeespezialitäten ausprobiert, hier einige Schnappschüsse:

Mein Latte Macchiato, wie ich ihn mir konfiguriert habe. Richtig viel Milchschaum und einen kurzen, kräftigen und starken doppelten Espresso obendrauf - ich bin im Kaffeehimmel....

Mihaela´s Latte Macchiato
Espresso: Tolle Crema


Ich werde weiter berichten, ein weiterer Punkt, der für mich absolut wichtig ist bei einem Kaffeevollautomaten ist die Wartung und Reinigung. 




Zuletzt aktualisiert am 05.11.2015.

Kommentare:

  1. Huhu Mihaela, schöner bericht, noch schönere Fotos! :)
    Aber ich vermisse deinen Kekstest... ;)
    Ganz liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja......! Ich wollte das tatsächlich vorhin machen und habe hier im Haus mit drei kleinen Krümelmonstern sage und schreibe 0 Kekse gefunden.....kommt noch :-D

      Liebe Grüße
      Mihaela

      PS Danke für das Lob :-)

      Löschen
  2. Huhu Mihaela,

    da bekomme ich direkt Lust auf einen leckeren Latte, dafür könnte ich sterben. ;)

    Viel Spaß noch beim Ausprobieren und Genießen.

    Herzliche Grüße - TaTi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu TaTi,

      vielen Dank <3 ich würde Dich glatt einladen!

      Liebe Grüße
      Mihaela

      Löschen
  3. Hi Mihaela,
    ich bin ganz deiner Meinung, was den Milchschlauch betrifft: ist sooo viel praktischer :-)
    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin völlig hin und weg - das kleine unscheinbare Teil spart so viel Zeit!

      Löschen
  4. Vom Design her finde ich sie schick, auch das Display ist schön übersichtlich. Aber eine Frage hab ich, was ist ein Doppio? LG Romy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Romy,

      das ist einfach ein doppelter Espresso (doppelte Menge Wasser + doppelte Menge Kaffee). Das Ganze wird in einer größeren Tasse serviert.

      Liebe Grüße
      Mihaela

      Löschen
    2. ah, danke für die Erklärung :-)

      Löschen
  5. Hallo Mihaela,

    sieht und hört sich nach viel Kaffeegenuss an ;-)
    lg Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja :-) Eigentlich viel zu viel...

      Liebe Grüße
      Mihaela

      Löschen
    2. Oh ja :-) Eigentlich viel zu viel...

      Liebe Grüße
      Mihaela

      Löschen
  6. Da bekommt man beim lesen echt Lust auf einen Kaffee!
    LG Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi - danke :-)

      Liebe Grüße
      Mihaela

      Löschen
    2. Hihi - danke :-)

      Liebe Grüße
      Mihaela

      Löschen
  7. Trinke nicht zuviel Kaffee mein liebe,das ist ungesund, (lach) dein bericht ist total klasse da bekomme ich am Abend noch geschmack auf ein Latte ,großes lob an dich dein Bericht einfach super.
    GLG Manuela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Manuela <3 !

      Ich halte mich zurück, versprochen :-D

      Ganz liebe Grüße zurück
      Mihaela

      Löschen
    2. Danke Manuela <3 !

      Ich halte mich zurück, versprochen :-D

      Ganz liebe Grüße zurück
      Mihaela

      Löschen
  8. Toll, ich bekomme langsam auch Lust auf so einen Automaten, wir haben Filtermaschine, Kapselmaschine und eine Senseo, aber das hier ist doch eine ganz andere Klasse! Viel Spaß weiterhin damit!
    LG Antje

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe auch schon alles durchprobiert, bin aber schon vor einigen Jahren beim Vollautomaten hängen geblieben - ich finde sie immer noch am Besten.

      Liebe Grüße
      Mihaela

      Löschen
  9. Schön vorgestellt, wir haben die Maschine ja auch gerade im Test und mein einziger Kritikpunkt ist echt die Höhe, nahezu alle meine Kaffeegläser passen nicht unter den Auslauf... So wie es bei dir aussieht läuft aber ja alles :)
    Liebe Grüße und schönes Wochenende
    Sylvia ;)

    AntwortenLöschen