Montag, 16. November 2015

Krups 2in1 Touch: Die Kaffeespezialitäten & traumhafter Milchschaum (und missglückte Latte Art...)

Heute widme ich mich den Kaffeespezialitäten, die ich mit meinem Krups 2in1 Touch Kaffeevollautomaten zubereiten kann.

Und das ist so Einiges, der 2in1 Touch bietet eine große Bandbreite verschiedenster Kaffeekompositionen. 

Das Tolle dabei ist, dass ich das Ganze schnell und einfach per Touch Display erledigen kann.

Ein Fingerdruck auf das Farbdisplay genügt. Ich kann mir aber auf Wunsch auch alles unkompliziert nach meinem Geschmack verändern und speichern - auch hier ohne viel Aufhebens.



Ich möchte kurz vorweg nehmen, dass wir auf der Suche nach dem perfekten Kaffee sehr viel durchprobiert haben, bis wir bei einem Kaffeevollautomaten gelandet sind. 

Der Geschmack des Kaffees ist einfach nicht mit Pads,- Kapselmaschinen & Co. zu vergleichen. 

Auch unter den Vollautomaten gibt es riesige Unterschiede - ich habe schon sehr viele Vorzüge beim Krups 2in1 Touch im Vergleich zu unserem alten Vollautomaten gefunden.


Cappuccino doppelt




Mit dem 2in1 Touch kann ich zwei Kaffeespezialitäten gleichzeitig zubereiten. Bei einfachem Kaffee war das bei meinem alten Vollautomaten auch möglich, aber alles andere musste ich einzeln zubereiten.

Beim 2in1 Touch kann ich aber auch andere Kaffeespezialitäten wie Cappuccino gleich doppelt zubereiten - das ist ganz klar ein großer Vorteil zu anderen Kaffeevollautomaten.

Denn wenn ich Besuch habe und mehrere Cappuccino bestellt werden, stand ich früher wirklich ziemlich lange in der Küche, bis alles fertig war.

Der Milchschaum:

Mir ist der Milchschaum sehr wichtig - die Konsistenz des Milchschaums ist eines der Hauptkriterien für mich beim Kauf eines Kaffeevollautomaten.

Der Krups 2in1 Touch fabriziert mit der Krups Milchschaum-Technologie „Barista Quality Milk“ richtig guten Milchschaum.

Er ist toll, sehr feinporig und dadurch schön cremig und fest. 

Ich habe hier für das Foto einfach mal keine Cappuccino Tassen genommen, sondern die Gläser, damit der Milchschaum und die Struktur des Cappuccino besser zu erkennen sind.

Und hier der versprochene Kekstest (schau mal Tanja!):

Ich habe extra den schwersten Keks genommen, den ich im Schrank hatte (nicht diese leichten Amarettini) und der Milchschaum hält und hält....!






Und weil der Milchschaum so toll ist, habe ich mich auch gleich an Latte Art versucht:

Bei Leckerscout läuft dazu ein Fotowettbewerb und ich wollte das Ganze auch mal ausprobieren. 

Gesagt getan, aber ich hatte ehrlich gesagt keinen Schimmer, wie das Ganze auch nur ansatzweise funktioniert.

Also habe ich Rat gesucht bei richtig tollen Baristas auf YouTube und siehe da: Das sieht wirklich easy aus!

Ist es aber nicht. 

Es ist richtig schwer und nach zwei Versuchen habe ich schon aufgegeben......

Mein Mann hat mir noch den tollen Ratschlag gegeben, das "nicht unbedingt zu posten, sieht zwar gut aus, aber...." :-)

Ich zeige Euch das trotzdem:



Es sollten eigentlich ganz andere Motive werden......habt Nachsicht mit mir und Ihr dürft Euch gerne frei aussuchen, was das für Motive sind :-)

Meine Eltern, für die der Cappuccino gedacht war, haben sich jedenfalls sehr gefreut.

Café

Mein Mann bevorzugt einfach normalen Kaffee ohne viel Aufhebens und Milch. 


Aber: 

Die Messlatte ist ziemlich hoch, er ist Gastronom mit einem wirklich sehr guten Kaffeeautomaten im Lokal, viel Erfahrung und auch sehr guten Kaffeebohnen im Laden.

Daher war ich auch wirklich gespannt, wie mein Mann den Kaffee des Krups beurteilt:

Der Krups hat seinen Kaffeetest bestanden. Er hat tatsächlich mal nichts auszusetzen, die Crema, Geschmack und individuell einstellbare Menge wurden für gut befunden.

Am besten hat ihm der Ristretto gefallen - er sieht keinen Unterschied zwischen dem Ristretto aus dem Krups 2in1 und dem aus seiner riesigen Gastro Maschine. Kompliment an Krups!

Man beachte die Crema des Kaffees - traumhaft:






Espresso

Kurz und kräftig oder etwas schwächer und mehr Wasser- ich kann mir das Ganze genauso einstellen, wie ich es mag.

Und ich mag meinen Espresso kurz und stark. Mit meinem alten Vollautomaten gab es keine Einstellungsmöglichkeiten, die Länge des Espresso war wie bei vielen anderen Geräten automatisch voreingestellt.

Das Espresso Tässchen war voll und für mich war das irgendwie nícht so das Richtige....




Ich kann mir beim Krups Vollautomaten also meinen Wunsch Espresso selbst konfigurieren und das Ganze dann als Favoriten abspeichern. 

So muss ich nicht jedes Mal die Einstellungen ändern.

Ristretto

Ich kann aber auch direkt per Knopfdruck einen Ristretto zubereiten, das kann der Krups 2in1 Touch auch!




Ristretto ist im Prinzip eine etwas kürzere Variante des Espresso. Mit hohem Druck werden beim Ristretto nur 30 ml heißes Wasser durch das Kaffeemehl gepresst, beim Espresso sind es 50 ml. 

Ristretto habe ich vor Jahren beim Besuch von Familie in Italien kennen und lieben gelernt und freue mich wie eine Schneekönigin über die Ristretto Funktion meines 2in1 Touch Automaten.

Der Ristretto des 2in1 Touch braucht sich nämlich nicht im Mindesten vor dem Pendant meiner Familie aus Milano zu verstecken!

Latte Macchiato



Ist der nicht toll? 

Nachdem der Krups Vollautomat hier ankam und ich meine ersten Kaffeespezialitäten zubereitet habe, war ich so begeistert vom Aussehen und Geschmack, dass ich im Akkord Kaffee getrunken habe.

Das mache ich im Normalfall auch, aber eben nicht ganz so exzessiv....

Nicht ganz optimal ist der höhenverstellbare Kaffeeauslauf - hier habe ich einen Spielraum von 65 mm bis 122 mm. Und die 122 mm sind eindeutig zu wenig für meine Latte Macchiato Gläser. Sie passen zwar (knapp) unter den Auslauf, dieser hängt aber im Milchschaum, sobald das Glas voll ist. 

Das ist für mich aber insofern kein Problem, da ich Gläser in allen Variationen und Größen habe und dann eben das jeweils passende Glas nehme - siehe Foto.

Zu guter Letzt:

Außerdem lassen sich mit dem 2in1 Americano, Doppio, heiße Milch und Heißwasser auf Knopfdruck zubereiten.

Doppio ist einfach ein doppelter Espresso, den Americano habe ich noch nicht zubereitet. 

Der Americano ist auch nicht unbedingt etwas für mich, hierfür wird Espresso in einer großen Tasse zubereitet und dann mit Wasser aufgegossen.

Ich werde den Americano aber noch aus de 2in1Touch probieren!

Zwischenfazit:

Der Krups 2in1 Touch ist ein Kaffeevollautomat aus der gehobenen Liga. 

Wir sind sehr zufrieden mit allen bisher vorgestellten Features und haben bislang keine Schwachpunkte gefunden. Alle gestellten Aufgaben hat er mit Bravour gemeistert und hier wird der Vollautomat wirklich gefordert.







Verfasst von Mihaela. Zuletzt geändert am 16.11.2015

Kommentare:

  1. Hi Mihaela,
    ein schöner Bericht und zumindest dein Bärchen sieht doch nett aus :-)
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Kerstin, jetzt fühle ich mich etwas besser :-) Eigentlich sollte es anfangs gar kein Bärchen werden...

      Liebe Grüße
      Mihaela

      Löschen
  2. Hallo Mihaela,
    jaaa! Kekstest! :D Und er hat ihn bravorös bestanden!
    Toller Bericht, so ausführlich und schöne Bilder bei... wie eigentlich immer.
    Mir gefällt dein Bärchen auch. So einer in meinem Morgen-Muffel-Kaffe und ich müsste schon lächeln.
    Liebe Grüße Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Test ist grandios abgelaufen :-D

      Latte Art eher weniger, aber wenn Dir mein Bärchen gefällt, bekommst Du eins, wenn Du mal in Hamburg bist!

      Liebe Grüße
      Mihaela

      Löschen
  3. Huhu, schon der dritte Artikel zu dem Kaffeevollautomaten, sehr fleißig! "Mio Latino Rosso" hört sich sehr nach einer Italienischen Mischung mit 20% Robusta an. So eine nutze ich auch mit den meisten Vollautomaten. Welche De´Longhi Maschine hast du eigentlich? Die gibt es ja echt in alle Preisklassen. Ich habe gestern Mandelmilch selber gemacht und die konnte der EA 8808 auch super schäumen. Viele Grüße, Arne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Arne, danke für´s Kompliment und vorbei schauen :-)

      Wie viel % Robusta im Latino Rosso steckt weiß ich ehrlich gesagt nicht genau, aber er ist genau nach meinem Geschmack und wunderbar kräftig.

      Ich habe die De´Longhi Primadonna S.ECAM 26.455, eine per se sehr gute Maschine, aber mit den Jahren ist sie ziemlich anfällig geworden und die Qualität des Milchschaums hat sehr nachgelassen.

      Selbst gemachte Mandelmilch hört sich toll an! Ich wüsste jetzt nicht, wie ich die selber machen kann, ich werde gleich mal auf Suche gehen.

      Liebe Grüße
      Mihaela

      Löschen
  4. Gugug,
    das ist echt ein tolles Maschienchen!!!!!
    Deine Kreation finde ich gar nicht so schlecht, ich könnte das glaube gar nicht. Den Kekstest finde ich cool!!!!
    Lg Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Sandra :-) Das baut mich jetzt etwas auf!

      Liebe Grüße
      Mihaela

      Löschen
  5. Huhu Mihaela,

    das scheint echt ein geniales Maschinchen zu sein. Ach komm, so schlecht sind die Figuren doch gar nicht, ich denke, meine hätten auch nicht anders ausgesehen. ;)

    Ich liebe so richtig schön fluffigen Milchschaum, lecker! :)

    Herzliche Grüße - Tati

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe TaTi :-) Da ist aber noch ganz schön viel Übung gefragt....

      Der Milchschaum ist wirklich lecker - mein Mann wundert sich, warum der Milchverbrauch hier so immens angestiegen ist..... :-D

      Liebe Grüße
      Mihaela

      Löschen