Freitag, 2. Oktober 2015

Philips ProCare Airstyler im Test - mehr Volumen für meine Haare?

Ich freue mich total,  ich darf den Pro Care Airstyler von Philips testen - danke dem lieben Team von Empfehlerin dafür!!!

Der Test liegt jetzt zwar schon eine Weile zurück, aber das Gerät hat mich so überzeugt, dass ich Euch das Ganze hier auf dem neuen Blog vorstellen möchte.

Hier ist das tolle Stück direkt nach der Ankunft:






Ursprünglich gab es ja die Möglichkeit, sich für zwei Produkte zu bewerben, wobei man sich natürlich für eines entscheiden musste.

Es gab zum einen den ProCare Airstyler, zum anderen gab es den ProCare Curler für lockiges Haar.

Ich habe mich dann entschieden, mich für den ProCare Airstyler zu bewerben, da ich sehr lange, glatte Haare habe (die etwas mehr Volumen gebrauchen könnten) und ich eher nicht so die Lockenträgerin bin.



Und es hat diesmal tatsächlich geklappt mit meiner Bewerbung, ich darf testen!!!

Auf dem Foto sehr Ihr den ProCare Airstyler mit dem kompletten Zubehör, das sehr umfangreich ist! 



Es gibt insgesamt 5 verschiedene Aufsätze für die unterschiedlichsten Stylings, die ich ab sofort in verschieden Tests ausprobieren werde.

Airstyler Set ausgepackt:



Lieferumfang:

• 1000 W für wunderschöne Ergebnisse 
• Thermo-Bürste für glattes Haar 
• Bürste mit einziehbaren Bürstenreihen für einfache Locken 
• Schmale Stylingdüse für gezielten Luftstrom 
• Volumenbürste für mehr Volumen vom Ansatz an 
• Breite Bürste zum Glätten für natürlich glatte Looks 

Besonders interessant ist für mich der Paddlebürsten-Aufsatz und der Volumenkamm. Ich habe wie erwähnt sehr langes Haar, das zwar eher füllig ist, da ich so viele Haare habe, aber die einzelnen Haare sind eher dünn und daher auch schneller brüchig.

Außerdem verklettet und verheddert es sich schnell irgendwo und jedes Haarstyling nach dem Haare waschen dauert ziemlich lange und ist sehr umständlich!

Von dem ProCare Airstyler verspreche ich mir sehr viel, z.B. Zeitersparnis und vor allem Schonung für meine doch etwas strapazierten Haare durch die Ionenfunktion.



Hier die Vorteile:

• Weniger Überhitzung dank Even Heat Distribution-Technologie 
• Mehr Pflege dank Ionisierungsfunktion für glänzendes, glattes Haar 
• Optimale Trockentemperatur dank ThermoProtect Temperatur 
• Keramikbeschichtete Bürsten für mehr Pflege 
• Kaltluftstufe für schonendes Trocknen 

So und nachdem ich alles ausgepackt habe, hatte ich auch schon meine erste Testperson im Visier, meine ebenfalls langhaarige Tochter. 

Sie hat exakt die gleichen Haare wie ich, gleiche Struktur, Fülle und Farbe. Und ständig hat sie auf Grund der Länge und ihrer hartnäckigen Weigerung sich gründlich zu kämmen schreckliche Knoten und Kletten in den Haaren, was mich regelmäßig auf die Palme bringt.

Den ProCare Airstyler hat sie zunächst kristisch beäugt (Bürste...) doch dann konnte ich ihr Interesse wecken. Nach dem Haare waschen habe ich dann ihre Haare mit dem Airstyler getrocknet und dafür den Paddlebürsten-Aufsatz verwendet.

Wir waren beide total begeistert!!! 

Meine Tochter, weil "es gar nicht geziept hat" und ich, weil sie ausnahmsweise nicht gemeckert und gequietscht hat beim Entknoten!

Die Haare waren trotz der Länge und Fülle schnell getrocknet und das Ergebnis war einfach nur schön: Top glänzende, gepflegte Haare, die schön fielen und mein Töchterchen ganz stolz war!

Sehr hier:
Status vorher
nachher (einige Stunden später, immer noch knotenfrei)
Ich habe ihr die Haare einhändig gleichzeitig gefönt und gekämmt, die perfekte Technik! Und das Ganze mit Hitzeschutz für die Haare. Wir waren sehr viel  schneller fertig als sonst.

Mein nächstes Projekt: Ich werde versuchen, mir mit der Volumenbürste selbst mehr Fülle zu zaubern, ich werde berichten!

Verfasst von Mihaela. Zuletzt geändert am 02.10.2015

Kommentare:

  1. Oh das Ergebnis sieht aber wirklich sehr schön aus an deiner Kleinen. Philips Produkte sind generell ganz gut, so einen Styler sollte ich mir vielleicht auch mal zulegen :) Ich verwende nur selten einen Fön, dafür glätte ich meine Haare aber ständig.

    xoxo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Liebes :-) Das Teil ist teilweise wirklich meine Rettung, manchmal stehe ich völlig fertig vor diesem Kind und weiß gar nicht, wo ich mit dem Kämmen anfangen soll....

      Löschen
  2. Die Haare sind wirklich schön geworden! :)
    Würde es sich für starke Naturlocken auch eignen?
    LG
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Versucht habe ich es nicht, niemand hat bei uns Locken. Aber ich denke schon, die Paddlebürste ist sehr gut!

      Liebe Grüße
      Mihaela

      Löschen
  3. Das klingt sehr interessant. Ich bin gespannt auf deinen weiteren Bericht.
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Lajana, es geht bald weiter :-)

      Liebe Grüße
      Mihaela

      Löschen