Mittwoch, 2. September 2015

Alfason Repair Spezialcreme von Astellas Dermatologie - meine gestresste Haut dankt

Als ich gefragt wurde, ob ich die Alfason Spezialcreme ausprobieren möchte, habe ich nicht lange gefackelt und zugesagt.

Ich habe bereits Einiges über die Creme gehört und gelesen und war sehr gespannt, ob sie mir helfen kann.
Alfason Repair Spezialcreme 

Ich leide unter sehr trockener, gestresster Haut am Körper, was mir wirklich zu schaffen macht. Besonders schlimm ist es an den Beinen.

Und jetzt nach meinem mehrwöchigen Urlaub im Süden ist es noch schlimmer geworden. Die Haut an den Unterschenkeln ist richtig rau, trocken und schuppig, egal wie oft ich mich eincreme.



Daher hat es richtig toll gepasst, dass meine Alfason Repair Creme bereits angekommen war und ich sie nun in den letzten Tagen ausprobiert habe.

Einige Infos zur Creme:
Die Spezialcreme gegen trockene bis sehr trockene Haut weist sowohl eine Kurz- als auch Langzeitwirkung auf. Sie hat einen abschließenden Soforteffekt, so dass weitere Feuchtigkeitsverluste über die Haut schnell unterbunden werden. Zusätzlich beschleunigt sie die Wiederherstellung der schützenden Hautbarriere, indem sie der Haut Fettstoffe zuführt, die die Haut selbst erst im Laufe von mehreren Tagen bilden könnte. Überschüssige Fette werden gespeichert und können dann bei Bedarf schnell freigesetzt werden (Langzeiteffekt).

Oft genügt es daher, Alfason® Repair einmal täglich dünn aufzutragen. Sie kann auch zusätzlich zur normalen Hautpflege verwendet werden. Alfason® Repair enthält keine Duft-, Farb- oder Konservierungsstoffe. (Hersteller Astellas Dermatologie)
Alfason Repair Spezialcreme 

Alfason findet ihr exklusiv in Apotheken.

UVP ist 8,50 €, gibt es aber auch schon deutlich günstiger. Weitere Infos findet Ihr auch unter alfasonrepair.de!

Mein Test:

Zugegeben:

Alfason unterscheidet sich von der Konsistenz deutlich von den gängigen Drogerie Lotionen & Co. Sie ist reichhaltiger und fester, was ich absolut gut finde. 

Alfason Repair Spezialcreme 

Positiv finde ich auch, dass die Creme keinerlei Duft-, Farb- oder Konservierungsstoffe enthält.

Ich verwende die Alfason Repair seit einigen Tagen und trage sie sehr sparsam auf, da eine kleine Menge bereits völlig ausreicht. 

Die Creme lässt sich gut verteilen und meine Haut sieht gepflegter aus, spannt und schuppt vor allem nicht mehr.

Nach einer Woche habe ich das Problem gut in den Griff bekommen und meine Beine sind wieder vorzeigbar.



Bei den Körperstellen, die nicht so trocken sind, nutze ich weiterhin meine bisherige Bodylotion.

Meine Tochter (9) hat das gleiche Problem: Auch bei ihr ist die Haut an den Beinen sehr trocken und schuppig, gerade nach dem Urlaub, schwimmen oder duschen. Zusätzlich ist ihre Haut auch sehr sensibel und sie verträgt nicht alle Produkte, teilweise reagiert sie mit Ausschlag und/ oder Juckreiz.

Auch für sie verwende ich mittlerweile die Alfason Repair Creme für ihre Beine, da ich so gute Erfahrungen gemacht habe. Ihre Haut ist wieder richtig weich und schuppt nicht mehr. Vor allem aber gefällt uns, dass sie die Creme richtig gut verträgt!

Fazit:

Die Creme ist wirklich empfehlenswert! Bei normalen Bodylotions/ Cremes etc. hatte ich bislang immer das Gefühl, dass die Haut nach einigen Stunden wieder ausgetrocknet war und spannt. Also habe ich häufig nachgecremt.

Bei der Alfason Creme fühlt sich meine Haut entspannt an und ist vor allem sehr gepflegt. Das Ganze bleibt auch den ganzen Tag über so.

Die Creme ist sehr, sehr reichhaltig und vor allem sehr ergiebig. Dadurch genügen schon kleinere Mengen, die dünn aufgetragen werden.

Trotzdem zieht die Alfason Creme relativ schnell ein, aber ich habe das Gefühl, dass die Hut mit einem leichten Schutzfilm überzogen ist, was ich sehr angenehm finde.

Auch die Verträglichkeit ist sehr gut, selbst meine Tochter mit ihrer sehr sensiblen Haut verträgt die Creme sehr gut.

Ich bedanke mich für die tolle Testmöglichkeit!




Verfasst von Mihaela. Zuletzt geändert am 02.09.2015

1 Kommentar: