Donnerstag, 2. April 2015

Garnier Miracle Sleeping Cream im Test - schlaf Dich schön

Ich darf die Garnier Miracle Sleeping Cream im Pre-Test vorab testen und war sehr gespannt auf die versprochene Wirkung.

Miracle Sleeping Cream von Garnier im Test


Ich habe mich für den Pre-Test angemeldet, weil ich mich sofort angesprochen gefühlt habe - morgens frischer auszusehen, auch wenn der Tag anstrengend und die Nacht zu kurz war. Irgendwie ist das bei mir Standard....

Außerdem bin ich bekennende Anti-Aging Fanatikerin! Nicht nur im Bereich Cremes & Co., sondern auch Ernährung und Umwelteinflüsse- und das ist ein weiterer Knackpunkt. 


Gesunde Ernährung und viel Schlaf stehen oben auf meiner Wunschliste, werden aber häufig vernachlässigt.

Infos zur Miracle Sleeping Cream:



Unsere Haut braucht Ruhe und Regeneration


Übermüdung ist weltweit die Ursache Nr. 1 für die Hautalterung und heutzutage in nahezu allen Gesellschaftsschichten anzutreffen. Der Stress und die Hektik des Alltages gehen an unserer Haut genau so wenig vorbei, wie an uns selbst – das Resultat ist eine Minderung der regenerativen Fähigkeiten der Haut, genannt Zelloxidation. Dieses Phänomen kann dazu führen, dass die Haut sich nicht mehr optimal erholt und dadurch frühzeitig altert.

Nutze die Nacht
In der Nacht erholt sich unsere Haut, genau wie wir, von den Strapazen und der Beanspruchung des Tages. Wenn man gegen die Zeichen von Übermüdung und Hautalterung ankämpfen möchte, bietet sich nachts also die beste Gelegenheit.

Unterstütze Deine Haut


Die Garnier Miracle Sleeping Cream kombiniert die intensive Wirksamkeit einer Maske mit der Leichtigkeit einer Creme. Sie hilft Deiner Haut effektiv bei der nächtlichen Regeneration, indem sie die Mikrozirkulation ankurbelt und den Zellaustausch beschleunigt. Zusätzlich werden die Kollagen- und Elastinproduktion angeregt, es bilden sich neue Zellen und die Haut nimmt Aktivstoffe besser auf. Das Ergebnis ist sicht- und spürbar: Bereits ab dem ersten Morgen sieht das Gesicht belebt und erfrischt aus, langfristig regeneriert sich die Haut Nacht für Nacht.

Mein Test:

Zunächst einmal vorweg: Ich kann es morgens regelrecht im Spiegel an meiner Haut sehen, wenn der Vortag besonders stressig war und ich zu wenig geschlafen habe.

Knitterfältchen, die sonst nach kurzer Zeit verschwinden, sitzen hartnäckig fest und mein Teint ist fahl und stumpf. Bis ich dann einigermaßen vorzeigbar bin und endlich zur Arbeit gehen kann, vergeht dann schon mal eine Weile und bedarf einiger Hilfe von Make-Up & Co...

Erster Eindruck der Creme:

Tolle, samtige Konsistenz und ein angenehmer, dezenter Duft - das gefällt mir schon sehr gut! Die Creme an sich ist etwas gelartig und lässt sich super verteilen. Sie fühlt sich sehr reichhaltig an, aufgetragen aber schön leicht auf der Haut.





Laut Garnier soll das Gesicht bereits nach der ersten Anwendung belebt und erfrischt aussehen, also habe ich gleich am ersten Tag mit der Anwendung begonnen.

Am nächsten Morgen sah ich eigentlich aus wie immer - mit dem Unterschied, dass ich diese fiesen Knitterfalten vom Kopfkissen nicht hatte- für mich eine echte Überraschung.

Bilanz nach zwei Wochen:

Mittlerweile nutze ich die Miracle Sleeping Cream seit gut zwei Wochen und ich bin positiv überrascht!

Ich habe während der Anwendung keine Irritationen oder Rötungen gehabt.

Meine Fältchen sind nach wie vor da, ich glaube, da braucht man sich nicht viel vormachen und denken, mit der richtigen Creme verschwinden sie einfach.

ABER mit der richtigen Creme kann man meiner Ansicht nach vorbeugen und Vieles verhindern - sei es lichtbedingte Hautalterung oder Fältchen und Falten durch mangelnde oder falsche Pflege (Wirkstoffe). 

Außerdem habe ich die Erfahrung gemacht, dass sich vorhandene Anzeichen deutlich mildern lassen.

Nach zwei Wochen Schlaf + Miracle Sleeping Cream ist mein Teint nicht nur morgens, sondern auch im Laufe des Tages frischer und weniger fahl. Direkt nach dem Aufstehen ist meine Haut praller als noch vor einigen Wochen- das ist richtig sichtbar!

In Kombination mit dem Garnier Mizellen Gesichtsreinigungswasser habe ich eine abendliche Pflegeroutine entwickelt, die in wenigen Minuten erledigt ist. 

Wenn ich abends müde ins Bett wanke, gerade nach einer langen Nacht, habe ich nicht wirklich den Elan, mich ewig abzuschminken und diverse Seren und Cremes aufzutragen.





Mit dem Mizellenwasser bin ich in weniger als einer Minute gründlich abgeschminkt, auch mein teils wasserfestes Augen-Make-Up ist restlos entfernt.




Danach verteile ich die Miracle Sleeping Cream großzügig im Gesicht und schlafe mich schön- es geht tatsächlich, morgens schaut mich kein verknittertes, fahles und mit Augenschwellungen verziertes Gesicht mehr im Spiegel an!




Morgens nach dem Aufstehen-kein Concealer, Make-Up & Co!
Ein riesen Dankeschön an Garnier für diese tolle Creme!


Verfasst von Mihaela. Zuletzt geändert am 02.04.2015

Kommentare:

  1. Ich mag die Creme auch sehr gerne, sie ist super angenehm und pflegend. Natürlich verschwinden keine Fältchen aber ich denke auch , dass mit der Pflege eben weniger Falten überhaupt erst entstehen...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So sehe ich das auch...je mehr wir auf uns acht geben, ob Pflege oder Ernährung usw. desto länger sind wir fit 😃

      Löschen
  2. Hallo Mihaela, ich finde die Creme bisher auch toll.Ein samtweiches Gefühl auf der Haut und toller Geruch.Mal sehen was die Zeit noch so bringt.LG Nadel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nadel,

      stimmt, Du testest sie ja auch- ich schaue gleich mal vorbei, ich bin gespannt auf Deine Meinung!

      Liebe Grüße
      Mihaela

      Löschen
  3. Ja leider =( Oh das is ja süß dass du dir das Datum im Handy gespeichert hast.
    Echt schade, wäre sicher lustig geworden ich im TV :D
    Ja hoffen wir es.

    Oh die Creme is wirklich klasse, ich werde meinen Testbericht dazu auch bald verbloggen =)
    Finde den Duft mega angenehm und die Textur is absolut klasse.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin gespannt auf ´Deinen Bericht :-)

      Löschen
  4. Cooler Post. Ich schleiche schon eine Woche um die Creme rum.
    Alles Liebe aus München, Elisa ❤

    Schau doch mal auf meinem Blog vorbei.
    Ich verlose gerade einen Gutschein von Zara im Wert von hundert Euro und würde mich total freuen wenn du mitmachen würdest.
    www.youcausemetrouble.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  5. Danke Süße <3 Danke. Ja sowas is echt schwer, vor allem wenn es so gemein von der anderen Seite kommt =( Es war wirklich eine lange Zeit und ich versteh das alles nicht.
    Danke lieb von dir <3 Werde ich *knuddel*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Fies ist das, da könnte ich an die Decke gehen :-( Wenn es fair bleibt, ist es ja schon schwer genug, aber so??? ich schicke Dir einen dicken Knutscher :-*

      Löschen
  6. Heyho,

    das ist zwar nichts für meine Haut, aber das Ergebnis klingt ja wirklich klasse.
    Gefällt mir unheimlich gut und werde ich gerne an Freunde weitergeben. ;)

    Liebe Grüße und noch einen schönen Ostermontag.
    Ruby

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Ruby :-)

      ich bin wirklich zufrieden, wobei meine Haut ziemlich anspruchslos ist bis auf die Augenpartie. Bis auf die Tatsache, dass sie ganz schön gealtert ist .... Ich benutze sie sehr gerne und fühle mich einfach frischer, wenn auch nicht unbedingt faltenfreier :-)

      Liebe Grüße
      Mihaela

      Löschen
  7. Die Creme hört sich ja super an. Zumindestens sehr Feuchtigkeitsspendend und genau das brauche ich immer :)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, bei mir geht ohne Feuchtigkeit und reichhaltiger Pflege nichts mehr....

      Liebe Grüße
      Mihaela

      Löschen
  8. Ich finde die Inhaltsstoffe leider sehr enttäuschend, und daher kaufe ich sie auch nicht nach. LG Romy

    AntwortenLöschen
  9. Bezüglich der Inhaltsstoffe bin ich entspannt - ich habe da schon ganz andere Dinge gesehen. Vor allem meine Haut hat reagiert, hier nicht.

    Liebe Grüße
    Mihaela

    AntwortenLöschen