Dienstag, 11. November 2014

Kindergeburtstag gegen den Bosch Athlet- der Härtetest!

Der Bosch Athlet im Test bei uns - und er hat es wirklich nicht leicht!

Der beutellose Akkusauger ist bei uns wirklich permanent im Einsatz und ich habe schon Einiges darüber berichtet, zum Beispiel hier.



Der Bosch Athlet und ich haben ja schon im Alltag richtig viel zu tun- dafür sorgt schon mein Dream-Team:



Sie geben sich richtig Mühe, mich den ganzen Tag auf Trab zu halten......und als wäre das nicht genug, folgt auch schon der nächste Test für den Bosch Athlet, diesmal im wahrsten Sinne des Wortes ein Härtetest:

Wir haben vorletztes Wochenende den Geburtstag meiner Tochter nachgefeiert und auf Wunsch meiner lieben Kleinen fand das Ganze anfangs bei uns zu Hause statt. 


Eingeladen hat sie 11 Kinder, dazu kommen ja auch noch meine eigenen drei Kids und mein netter Mann hat mir zwei Tage vorher mitgeteilt, dass er an dem Tag plötzlich arbeiten muss....

Dementsprechend hat es hier am vorletzten Samstag auch ausgesehen- das möchte ich Euch nicht vorenthalten!

Hier ein paar Vorher-Nachher Schnappschüsse-wohlgemerkt hatte ich immer nur ein paar Sekunden Zeit, um alles wegzusaugen!

Vorher:




Nachher:







Ich wäre ohne den Bosch Athlet an dem Tag total aufgeschmissen gewesen! 


Ständig wurde gekleckert, gekrümelt und wir hatten auch die eine oder andere Chips-Schlacht.

Ich kam nicht drumherum und musste immer wieder zwischendurch mit dem Athlet herumflitzen und das Gröbste absaugen, da die Kids sonst auf Streuseln (siehe Bild....) Chips, Keksen & Co. herum getrampelt wären

Vorher Streuselboden:




Nachher wieder Terrakottafliesen:




Da der Bosch Athlet ja bei uns regulär im Wohnzimmer in einer Nische im Essbereich steht, hatte ich ihn immer gleich griffbereit zur Hand. 

Vor allem bei den verwüsteten Treppen hätte ich im Normalfall einen Nervenzusammenbruch erlebt, aber mit dem Bosch Athlet habe ich das Ganze in kürzester Zeit in den Griff bekommen. 





Einige Zeit später waren wir mit der Geburtstagsgesellschaft noch im Restaurant und ich konnte mich super entspannen.



Zu Hause war es ja schon so richtig schön sauber war und kein verwüstetes Haus hat auf mich gewartet - danke lieber Athlet!


                                      Alles fertig!!!

Ich würde sagen, der Punkt in diesem Match geht ganz eindeutig an Bosch Athlet und mich, sorry Team! Nächstes mal müsst ihr Euch etwas mehr anstrengen!


Verfasst von Mihaela. Zuletzt geändert am 11.11.2014

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen